Buggy für den Flug verpacken / zus.schnüren?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von sonntagsmalerin 02.09.08 - 13:43 Uhr

Hallo zusammen,

wir fliegen am Montag nach Mallorca und wollen für beide Kinder einen Buggy mitnehmen. Ich hab irgendwo gelesen dass ich die Buggys sogar bis zum Gate mitnehmen kann (was nicht schlecht ist, weil wir morgens um 6 Uhr fliegen). Muss ich die Buggy s für den Flug trotzdem irgendwie zusammenschnüren oder kann ich die dann so aufgeben, ohne dass es Ärger gibt (oder etwas beschädigt wird)?

Danke für eure Hilfe!

Lg
Clarissa

Beitrag von matzzi 02.09.08 - 14:47 Uhr

Hallo

bei vielen Fluhäfen/Fluggesellschaften kannst du den buggy mit in bis zum Flugzeug nehmen und dort dann abgeben.

wir haben ihn nie verpackt oder verschnürt. Es ist nie was kaputt gegangen oder so. Wir haben nur den Getränkehalter seit unserem letzten Flug schmerzlich vermisst. Der muss irgendwie verloren gegangen sein.

Lg matzzi

Beitrag von ivik 02.09.08 - 15:19 Uhr

Es kommt auf die Fluggesellschaft und den Flughafen an. Bei airberlin muss der Buggy vorher als Sperrgepäck aufgegeben werden. Wir haben ihn immer in große Hüllen von unseren Campingstühlen gesteckt. Das war auch gut so, denn so konnten wir ihn nach dem Ausladen das letzte Mal auch benutzen. Es hat nämlich so geschüttet, dass alles pitschnass war. Der Buggy sollte auf jeden Fall gegen auseinanderklappen gesichert sein.
Es muss nicht immer gutgehen. Bei Bekannten war das gute Teil nach dem Flug mit Öl verschmiert.

lg Ivonne

Beitrag von money2901 02.09.08 - 16:26 Uhr

Hallo,

in FRA kannst du den Buggy auch bis zum Gate nehmen. Eine Mitarbeiterin ist bei uns dann rum gelaufen und hat die Buggys eingesammelt.

War zwar auf der einen Seite super praktisch, aber ich bin am überlegen, ob wir es nächte Woche auch wieder so machen sollen.

Unsere kleine hatte beim Gate überhaupt nicht verstanden, dass sie ihren Buggy bei einer fremden Frau abgeben muss. Ich denke sie hätte es einfacherer verstanden, wenn wir ihn mit den Koffern abgegeben hätten.


Ich werde es nächste Woche dann entscheiden, wie fit sie morgens ist, ob wir den Buggy mit zum Gate nehmen oder nicht. Ich tendiere aber eher zum vorher abgeben.

LG

Beitrag von lieserl 02.09.08 - 18:18 Uhr

Hallo!

Wir hatten sowas:

http://www.jako-o.de/artikel/buggytasche.mb1

Trotzdem hatte der Buggy kratzer. Ich würd ihn auf jeden Fall verpacken. Wobei das natürlich auch keine garantie ist. Sorgsam gehen die nicht damit um...

Grüße
Lieserl