werde nach der Geburt noch kein Namen haben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von serander 02.09.08 - 13:58 Uhr

Ich seh es schon kommen mein söhnchen wird Mister unbekannt heissen!!

man man warum bin ich so wählerisch???

Wer hat auch noch keinen namen??


LG Sandy 25 SSW

Beitrag von sunnylux 02.09.08 - 14:00 Uhr

Ja ich verstehe das es ist nciht leicht einen Namen zu finden.

Wir haben den Namen für unsere erste Tochter erst 2 Wochen vor ET gefunden.

Ich drück dir die Daumen dass ihr bald einen Namen habt.

LG
Sandy die Morgen eingeleitet wird #huepf

Beitrag von urmel29 02.09.08 - 14:01 Uhr

hallo,

na ja du hast ja noch etwas zeit. ich kann mich auch ned entscheiden bzw. mein mann auch nicht... aber wir werden uns 2 zur auswahl stellen müssen und dann spontan entscheiden.

würd mir da jetzt keinen druck machen

Beitrag von schokihase 02.09.08 - 14:01 Uhr

Ich ich ich.
Meine Kleine wird wohl auch namenlos bleiben, wenn ich so weiter mache.
Aber vielleicht schau ich sie auch an und hab die Erleutung?#kratz
Es ist aber auch schwierig.
LG, schoki

Beitrag von katzendame 02.09.08 - 14:02 Uhr

Hallo
mir gehts auch so und meiner kommt schon bald.kann durchaus sein,wenn sie die tage im kkh was finden,das es nicht mehr lange dauert. laut us iss er heute 32+4 gewesen.was aber laut et nicht sein kann.
mus nun die nächsten tage abwarten,was die tests im kkh ergeben. aber so wirklich nen namen habe ich noch nicht. zwar schon mal festgelegt gewesen aber er gefällt mir nicht.
den nehme ich nur,wenns jetzt doch schneller wie erwartet gehen sollte.fühle mit dir, bei jungsnamen tue ich mich auch schwer.

lg kathi



Beitrag von knautschmautsch 02.09.08 - 14:02 Uhr

Ich hätte einen Mädchennamen, aber Namen für Jungs fallen mir absolut keine mehr ein! Es soll ja auch zum Namen des ersten Kindes irgendwie passen.
Vielleicht kommt ja eine Eingebung wenn du das Kleine dann zum ersten mal siehst??

knautschmautsch, 20. SSW

Beitrag von coco1902 02.09.08 - 14:04 Uhr

Hi Du,

lass ma, ich kenn das auch... Ich hätte 100 schöne Mädchennamen, aber nein... Es wird diesmal ein kleiner Junge...

Bin allerdings mittlerweile 31. SSW und hab iahc keinen Namen. Wir werden uns einfach nicht einig... :-(

lg

Beitrag von italienfan78 02.09.08 - 14:09 Uhr

Bei mir ist es genau anders rum.

wir haben schon einen total schönen Mädchennamen aber so wie es aussieht bekommen wir wohl einen Jungen.

Namen haben wir für den aber noch nicht wirklich.

Kannst mir ja mal deine Namen für Jungen schreiben viell. ist da was für uns dabei.

Lg Anderea

Beitrag von coco1902 02.09.08 - 14:42 Uhr

Huhu...

äähm, bei uns ist es doch genauso?! Wir haben auch nur schöne Mädchennamen und es wird ein Junge...

Aber wir sind bei :

Julian - den will ich nicht
Oliver - will mein Mann gern
Paul - mag ich
Lukas - Mag ich noch mehr
Richard - toll aber nicht im Zusammenhang mit unserem Nachnamen ;-) - WAGNER
Nils - heisst der Sohn von ner Freundin :-(


Ja, und nun stehen wir doof da. Unsere Tochter heisst Lena Sophie - dazu sollte es schon passen.

LG





Beitrag von italienfan78 02.09.08 - 14:51 Uhr

Sorry- dann hab ich da wohl was durcheinander gebracht #schein.

Julian - geht so
Oliver - bin mir nicht sicher ob mir der gefällt
Paul - ist schön hatten wir auch schon aber "wer ist eigentlich Paul?"- der Spruch kommt bestimmt

Lukas - find ich auch schön
Richard - Wagner. Ist doof. Außerdem finde ich dass so ältere Männer heißen

Nils - ist auch schön aber wenn der Sohn von Deiner Freundin so heißt ist auch blöd.

Wie findest Du denn Marinus, Leopold, Maximilian, Nicolas, Luca (so heißen halt momentan alle), Fabian???

Beitrag von wonderfulkiss 02.09.08 - 14:07 Uhr

na hey jetzt mach dich mal nicht verrückt du bist doch gerade mal in der 2 woche wenn d es ab der 37 woche oder sow eitsst ist das auch noch früh genug...
aber deswegen jetzt schon so verrückt machen versteh ich nicht

Beitrag von conny3483 02.09.08 - 14:12 Uhr

Ich verstehe dich. Den Namen für meinen Sohn haben wir erst 4 Wochen vor ET entschieden und das am Ende per Los. Erst haben wir beide Namen aufgeschrieben die uns gefallen haben, dann verglichen und bei jeweils dem anderen die Namen weggestrichen die gar nicht gefalllen haben. Da blieb schon nicht mehr viel über. Wenn du dann Vor- und Nachnamen mal laut sagst und dir vorstellst dein Kind würde im Einkaufszentrum ausgerufen siehts schon mager aus.
also bei uns blieben dann noch Eric und Noah und das Los hat dann Noah entschieden.

Gruß Conny

Beitrag von lilliana 02.09.08 - 14:22 Uhr

Wir haben uns bei unserem Großen im Kreissaal entschieden. Naja mein Mann hat entschieden ich war zu entnervt um was dazu zu sagen ;-)

Beitrag von nadines1978 02.09.08 - 14:30 Uhr

Puuuuh, dachte schon ich wäre die einzige die ein noch namenloses Kind in sich aufwachsen läßt. Ich bin in er 28. SSW und und noch weit weg von einem passenden Namen. Die Namen die mir vor zwei Wochen noch gefallen haben finde ich heute gar nicht mehr so schön.
Ich drücke uns allen die Daumen das wir noch was schönes, passendes für unsere Engel finden.
LG
Nadine mit #babygirl 28.SSW