Wie und wann habt ihr es eurem Mann/Freund gesagt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von venussternchen 02.09.08 - 14:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,

noch bin ich nicht ganz offiziell bei euch.. Bin aber jetzt überfällig, Tempi ist oben und ich glaub, ich werd morgen früh nen positiven Test in Händen halten.. Irgendwie spüre ich das...

Jetzt ist es natürlich so, dass ich für meinen Schatz daraus auch ne kleine Überraschung machen möchte, denn schließlich ist man ja nicht jeden Tag schwanger...

Er verfolgt mit mir immer so ein bisschen meinen Zyklus, erkundigt sich ab und zu nach der Tempi und weiß auch, dass ich eigentlich seit gestern meine Tage erwarte... (obwohl ich glaube, dass er sich lange nicht so viele Gedanken macht und das gar nicht sooo extrem verfolgt)

Super-genial wäre natürlich, wenn ich ihm etwas in Zusammenhang mit dem ersten US bieten könnte.. aber solange werde ich ihn wohl nicht mehr "hinhalten" können...

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich? Wie und wann habt ihr es eurem Schatz gesagt?

Sorry für den langen Text.. Freue mich auf eure Mails... #danke

LG
venussternchen

Beitrag von wicca-witch 02.09.08 - 14:11 Uhr

Mein Schatzi musste den Test ablesen, weil ich viel zu vervös war :-p

Beitrag von leasofie 02.09.08 - 14:13 Uhr

ich hab meinem schatzi ein glas gurken und schockososse geschenkt #klatsch

Beitrag von karen0702 02.09.08 - 14:13 Uhr

Ich hab damals ein paar Babyschuhe gekauft und sie als Geschenk verpackt.... dazu ein Zettel auf dem stand:

Bald folgen dir auf Schriit und Tritt, 2 winzig kleine Füße mit.

Er war total gerührt...leider hatte ich gestern eine MA mit AS.... so schnell kann es gehen! :-(

Ich drück dir ganz fest die Daumen für morgen und viel Glück, falls du wirklich ss sein soltest!

Beitrag von hurricane81 02.09.08 - 14:14 Uhr

Ich habe ihm Sonnabend morgens um 7 Uhr (konnte nicht mehr schlafen) mit zittrigen Händen (vor Aufregung) den positiven Test und süße Babyschuhe vor die Nase gehalten ;-)

hurricane und der Zwuck 16+3

Beitrag von julia2101 02.09.08 - 14:15 Uhr

Hallo,

da es bei uns länger nicht geklappt hat, hatte wir zusammen die Tempi beobachtet, er wusste genau ab wann der test möglich ist, haben ihn zusammen gekauft und er war beim Ablesen des Ergebisses dabei.

Als sich eine ganz zarghafte rosa Linie gebildet hat haben wir uns einfach nur riesig gefreut...

Und er war auch super happy, dass er beim ersten Ultraschall schon dabei sein dürfte!! :-)

Beitrag von scalgal 02.09.08 - 14:18 Uhr

hilft dir jetzt gar nicht weiter, aber ich konnts gar net abwarten und hab ihn gleich nachdem ich das ergebnis abgelesen hatte angerufen.
das einzig romantische war dann der kuchen, den ich uns vor freude gebacken hatte (mit einer zuckerguss-aufschrift: "hallo,papa!").


ja, und er hat trotzdem geweint--auch wenn er mir die anruf-aktion ewig vorgehalten hatte ("du kannst doch nicht auf arbeit..!,..wir wollten doch zusammen..!" usw.)

lg
scally

Beitrag von schlumpfine2304 02.09.08 - 14:27 Uhr

ich hab von meinem frauenarzt ne zeitung mitgebracht

"papi" ...

zusammengerollt in die hand gedrückt ...

er: "wassn das"

ich ... grinsen

er: "oh" ... dann ... FREUDE PUR

Beitrag von venussternchen 02.09.08 - 14:28 Uhr

Danke, ihr seid süß..... dann werde ich ihm wohl auch (anders halt ichs ja wahrscheinlich eh nicht aus!) relativ schnell das Ergebnis unter die Nase reiben *ggg* ;-)

Mal sehen, ich habe ihm schon mal einen kleinen Strampler + Baby-Schühchen gekauft und zu Weihnachten geschenkt, wo dann dabei stand, dass ich mich darauf freue, mit ihm ein Baby zu haben.... Vielleicht nehm ich den dann nochmal her, lege den Test rein und schreib ihm dazu, dass wir den warmen Strampler wohl nicht brauchen, da unser Baby im Mai geboren wird :-p

Lieben Dank jedenfalls für eure Erfahrungen...

Dann drück ich mir mal selbst die Daumen, dass sich mein Gefühl bestätigt...

Liebe Grüße
venussternchen

Beitrag von darksunshine26 02.09.08 - 14:31 Uhr

Also als ich den Verdacht hatte ss zu sein, habe ich mir heimlich einen Test besorgt. Und genauso heimlich hab ich den auch gemacht. Als das Ergebniss zu sehen war, bin ich damit zu meinem Freund und hab gesagt, er soll mal schauen und mir sagen, was er sehen kann (hab mich ein bisschen blöd gestellt, dabei hab ich ja schon ein Kind#schein). Er hat also den Test und die Anleitung genommen und beides angeschaut. Nach einiger Zeit kam dann nur: Na so was, ich werde richtig Papa.#huepf

Beitrag von -bo- 02.09.08 - 14:34 Uhr

Hi...

Bei der Großen haben wir den Test zusammen gemacht und ich hab ihn gefragt, ob er auf dem Streifen auch was sieht. Allerdings wusste er vor mir, dass ich schwanger war. Ich musste nur nen Test machen, damit ich es auch endlich glaube #schein

Bei der Kleinen bin ich zwei Stunden die Straße rauf und runter getigert und hab auf ihn gewartet. Als er kam meinte er nur, ich würde ganz blöd grinsen und hätte sicher was angestellt. Noch bevor ich was sagen konnte wusste er was los war.

Beim #stern hab ich den Test fotographiert und ihm per MMS geschickt. Leider konnte er auf dem Bild nichts erkennen #gruebel und ich hab`s ihm abends gesagt.

Und jetzt hab ich den Test an seinem Geburtstag früh gemacht, ihn eingepackt und ihm den geschenkt #paket Er meinte ein besseres Geschenk hätte ich nicht machen können.

Alles eigentlich ziemlich unspektakulär, aber ich war immer viel zu hibbelig noch den ersten US abzuwarten oder Babysachen zu kaufen #schwitz

LG, Svenja

Beitrag von kleinesbambi 02.09.08 - 14:44 Uhr

Mein Schatz hat den Test gekauft, weil wir den Verdacht hatten, das ich da was ausbrüte ;-)
Hab den Test dann am Sonntag morgen gemacht.
Schatz hat noch geschlafen.
Ich also ins Bad, in die Küche...sag zu meiner Mutter (die bei uns wohnt, weil mein Paps gestorben ist)
"Du, da ist kein Strich. Kam die Übelkeit wohl doch vom Stress..."
Mutti schnappt sich den Test und ihre Brille und sagt nur, das ich wohl blind bin
Da wäre ein Strich zu sehen.
Habs mir genau angeschaut und bin dann hoch und habs dem grad wachen Schatz unter die Augen gehalten ;-)

LG
Michaela und Böhnchen 9+3

Beitrag von metterlein 02.09.08 - 15:04 Uhr

als ich den positiven test in den händen gehalten habe, bin ich los und habe einen strampler gekauft, ihn schön verpackt und aufs bett gelegt, als mein freund am abend zu mir kam, scherzte er noch

"wäre doch nicht nötig das du mir ein geschenk hast"
nachdem er es dann geblickt hat, das es wirklich für ihn war, hat er es aufgemacht und war erstmal sprachlos vor freude.
immer nur "echt?-echt?"

das was soo süss!

Beitrag von castorc 02.09.08 - 15:46 Uhr

Habe ein Tag vor Weihnachten positiv getestet.
Ich habe es aber nicht geglaubt und noch 3 weitere Tage und 3 weitere Teste gebraucht.
Da ich auch das nicht glauben konnte habe ich meinen Mann angeschwindelt und behauptet eine Freundin zu besuchen. Stattdessen war ich zwischen den Jahren beim FA und da konnte man die Fruchthöhle sehen.

Ich war also wirklich schwanger.
Zu Hause habe ich dann heimlich ein Band gebastelt und mit Stoff-Farben "August 2008" draufgeschrieben, Babyfüße dazu gemalt und 2 Schnullis dran gehangen.

Das Band hat er dann Silvester von mir bekommen.
Da war nämlich unser 8. Jahrestag und zugleich 4. Hochzeitstag.

Das ist ja schon sooo lange her. Wahnsinn.

Alles Gute
Christel (ET+6)