Welche Stilleinlagen könnt ihr empfehlen????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nimi-84 02.09.08 - 14:14 Uhr

Hi Mädels,

könnt ihr mir gute Stilleinlagen empfehlen? Sollte ich mir ja schon vor der Geburt unserer Prinzessin zulegen oder?

#danke

Nina

Beitrag von akti_mel 02.09.08 - 14:20 Uhr

Hallo!

So für daheim tagsüber nehm ich die billigen von NUK, so ne gelbe Verpackung. Nachts pack ich da noch extra eine wiederverwendbare Stilleinlage dazwischen und für unterwegs hab ich mir die teuren von NUK oder Lansinoh geholt. Die sind sehr sehr gut!

VLG Mel

Beitrag von claudi10 02.09.08 - 14:27 Uhr

Hi Nina.

Also ich würde die NUK Premium oder NUK Ultra Dry empfehlen.Bis jetzt bin ich noch nicht sichtbar für andere ausgelaufen.Die NUK Classic fangen nicht so viel Milch auf und gerade am Anfang ist es sehr wichtig Kaum undurchlässige Stilleinlagen zu haben.

Claudia

Beitrag von kraushippe 02.09.08 - 14:28 Uhr

hallo, für zu Hause nehm ich die billigen von dm.
Unterwegs hab ich die von Meleda,
die sind aber sehr teuer.
Gar nicht empfehlen kann ich die billigen von NUK, davon habe ich wunde Brustwarzen bekommen, aber ich denk, da muss jeder ausprobieren. Auch die teueren sind sehr starr und kratzen, aber man sieht sie kaum durch T-Shirts durch.
Hab auch waschbare, aber die finde ich nicht so toll

Beitrag von poulette 02.09.08 - 14:36 Uhr

hi,


ich finde die von avent am besten. schön weich und nicht so gross..

lg poulette

Beitrag von sunnygirl81 02.09.08 - 14:37 Uhr

Für den Anfang auf keinen FAll die von Milupa (gab es bei uns im Krankenhaus), reizen aber meiner Meinung nach die Brustwarzen und so wird man offen (meine ERfahrung bei beiden KIndern). Gut finde ich auch die Eigenmarke von Schlecker! Niccht zufrieden bin ich von den bei Müller!

Beitrag von freyjasmami 02.09.08 - 15:20 Uhr

Nuk Premium Comfort.
Gibt's bei uns in der 12er-Packung für 1,49 bei Spielemax (hab ich leider noch nicht in der 24er gefunden, für den gleichen oder günstigeren Preis).

Die sind kleiner und dünner als die von Lansinoh.
Bei Lansinoh wellt sich der Rand außen so unterm BH und man sieht sie stärker durch.(außerdem sind sie teurer und die Füllung quillt stärker auf, als die Nuk)

Chicco haben mir auch nicht gefallen, die von Rossmann sind zu dick und ruckzuck durchgenäßt.

Lg, Linda

Beitrag von lumpi76 02.09.08 - 15:35 Uhr

Hallo Nina,

also ich hab meine von Lotties Naturtextilien - sehr angenehm zu tragen und bislang ist nie was durchgegangen.

Ich hab dir noch einen Tip, wenn du mal ausgehen willst und unauffällige, garantiert dichte Stilleinlagen haben willst:

LilyPadz Stilleinlagen #pro

Die sind aus Silikon und verhindern das überhaupt Milch ausläuft. Sie sind wiederverwendbar, unauffällig und da läuft gar nichts aus. Man kann sie auch ohne BH verwenden und im Bikini usw. sie haften von alleine an der Brust

Liebe Grüße

Lumpi

Beitrag von emmy06 02.09.08 - 15:53 Uhr

Hallo...

einzig und allein __Lansinoh__
Die teurere Anschaffung rentiert sich im viel geringeren Verbrauch.


LG Yvonne

Beitrag von spacegirl01 02.09.08 - 19:46 Uhr

Hallo,

bei mir hat nur Meleda (aus der Apotheke) geholfen. Alle anderen sind stets ausgelaufen. Die Meleda sind zwar teurer, aber super dünn, angenehm zu tragen und sicher.

Aber mein Tipp ist, warte bis es soweit ist. Manche Frauen haben stets laufende Milch (wie es bei mir war #aerger) und bei manchen ist fast gar nichts. Dann düften es auch die NUK comfort fassen.

Viel Glück,
Antje

Beitrag von dee143 02.09.08 - 19:47 Uhr

Meine Hebi hat die Stilleinlagen von Avent empfohlen. Wie die letztendlich sind, kann ich wohl frühestens nächste Woche beurteilen.

LG

Dee (ET-5)

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von brilliantblue 02.09.08 - 22:43 Uhr

Hi!

Also, ich habe viele ausprobiert, sehr viele... waschbare und Einmaleinlagen. Aber wirklich zufrieden, besser gesagt begeistert bin ich nur von den Einmaleinlagen von Lansinoh. Nie wieder werde ich andere benutzen (auch wenn sie verhältnismäßig teuer sind, lohnt sich aber).

LG, Brilli