Ab wann Schuhe?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel1234 02.09.08 - 14:22 Uhr

Hallo,
unser Sonnenschein ist nun 15 mon und er macht nicht wirklich Anstalten das er laufen will na jedenfalls nicht alleine.So um den Tisch mehr oder weniger seitlich,aber krabbeln geht ja schneller.
Momentan werden wir zugetextet wir müßen ihm aber endlich schuhe besorgen sonst zieht er keine an er muß sich dran gewöhnen. Aber wozu? Muß das sein?
Ach so er wurde 33+3 geboren.



Engel mit Malte *25.05.2007 + #ei ET 01.04.2009

Beitrag von sommersprosse84 02.09.08 - 14:44 Uhr

Oh Gott bloß noch keine Schuhe. Solange dein Malte nicht draußen läuft braucht er keine Schuhe.
Immer wieder liest man das die Kinder so lange und so oft wie möglich ohne Schuhe laufen sollen.

Jolina läfut seit Januar ganz allein und erst als wir draußen Spaziergänge gemacht haben hat sie Schuhe bekommen, selbst jetzt wo es im Sommer warm war ist sie auch draußen ohne Schuhe gelaufen!

Also bitte noch keine Sc huhe

Beitrag von brautjungfer 02.09.08 - 14:45 Uhr

ich würde ihm gar keine kaufen, erst dann wenn er richtig laufen kann. für die Füße ist es das beste "ohne"

Beitrag von romy01257 02.09.08 - 15:36 Uhr

Hallo

erstmal,hör nicht was die sagen!

Jonas hat zu hause nie schuhe an,weil ohne ist es besser!

Und draußen hat er logischerweise schuhe an,aber auch nur,weil er selber läuft!

Und der spruch,dass du welche holen musst,sonst lässt er sich keine anziehen,ist totaler blödsinn!

Lg Romy

Beitrag von sturzgeburt 02.09.08 - 15:43 Uhr

Huhu

Kann mich den anderen nur anschließen,er braucht erst Schuhe wenn er richtig laufen kann...und auch dann nur draussen.Barfuss ist immer noch a besten,bzw mit Socken


LG Andrea

Beitrag von yvschen 02.09.08 - 18:24 Uhr

hallo wir haben am samstag die ersten lauflernschuhe gekauft.Aber selbst bei dem tollen wetter wie heute ziehen sie keine an draußejn.Nur wenn es nötig wird.Aber selina läuft jetzt auch ganz gut selbst.Zwar nur 10 meter und dann fällt sie um aber steht auf und läuft dann weiter
cécile macht nur paar schritte allein.Sie hat die schuhe bekommen damit es gleich aussieht und sie keine kalten füße bekommt wenn sie im kinderwagne sitz.Aber sie steht auch frei und ich stell sie dann auch draußen oft hin.

lg yvonne mit cécile und selina(*21.4.2007 bei 29+0)

Beitrag von antaria 02.09.08 - 19:58 Uhr

Hallo Engel,
ich musste gerade schmunzeln, weil unsere derzeit Jüngste mit Deinem Malte zusammen Geburtstag hat. Sie kam bei 33+4 zur Welt und unser nächstes (4. gemeinsames Kind) kommt auch Anfang April 2009 auf die Welt.
Emma läuft nun seit einigen Wochen frei und sie hatte bis vor einigen Tagen nur weiche Lederpuschen an, ansonsten lief sie barfuß.
Wir haben ihr jetzt die ersten festen Schuhe gekauft, aber auch wirklich nur für die Strecken, die sie draußen auf Asphalt läuft. Ansonsten ziehen wir ihr die Schuhe aus.
Emma tut sich wirklich schwer, sich an die Schuhe zu gewöhnen, aber ich glaube nicht, dass das was mit dem Alter zu tun hat. Ich denke eher, dass ihr Gemüt sich *eingeschränkt* fühlt durch das Gewicht an den Füßen...
Alles Liebe Euch,
Andrea

Beitrag von leo_twins 02.09.08 - 20:27 Uhr

Hallo,
unsere Jungs können seit Anfang Juni sicher gehen und damals haben wir auch Schuhe gekauft. Allerdings sind sie - dem Sommer sei dank - eigentlich so gut wie immer barfuß unterwegs. Nur wenn wir zB beim Einkaufen waren oder so, dann haben sie die Schuhe getragen. Jetzt im Herbst wird das natürlich wieder was anderes.
LG, Moni

Beitrag von fusselchenxx 02.09.08 - 20:48 Uhr

Hi Engel..

Habe mir nun nicht die ganzen Antworten durchgelesen...
Aber erst mal HGW zur SS... Ich bin einen Tag vor dir ausgezählt...

Dann zu den Schuhen... Wir haben Joshua Schuhe gelauft, nachdem er 2 Wochen feste in der Wohnung gelaufen ist.. Und auch nur da schon, weil er nicht mehr im Kiwa sitzen wollte... Und es war Dezember....
Also warte bis der Kleine richtig stabil in der Wohnung läuft und erst dann Schuhe kaufen...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 (32+1 geboren) + 11. SSW

Beitrag von dia111 03.09.08 - 07:10 Uhr

Hallole,

meine Kleine ist jetzt 12,5mon alt und wir haben ihr jetzt Schuhe angezogen, weil sie draußen läuft, sie will nicht mehr im Buggy sitzen, sie will laufen.

Und wenn dein Kleiner laufen möchte, dann ziehst du ihn erst Schuhe an, bitte.
Solange er noch keine Anstalten macht, das er laufen will, bitte keine Schuhe.

Ich habe bis vor kurzem noch, für kühlere Sommertage so "Schühchen aus ganz weichem Leder gekauf- das sind keine Schuhe für´s Laufen".
Habe sie vom Babywalt- sind komplett aus weichem Leder und haben für den Halt, ein Gummieband drin.

Aber laß dir bloß nichts einreden, solanger ersich nur hochzieht und am Tisch hin und her läuft, brauchst du noch keine Schuhe.

Meine Schwägerin hat ihrer Kleinen (8mon) Schuhe an, so was finde ich unmöglich, aber sie will ja nicht hören.

Lg
Diana mit Chiara Michelle 28mon+Alessia Sophie 12,5mon