3.Klasse "Ranzen zu schwer"?????????????

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von dani875g 02.09.08 - 15:16 Uhr

Hallo.
Mein Sohn kam am Montag in die 3.Klasse und hat heute alle Bücher die er so brauch aus der Schule mitgebracht.
Als ich heute seinen Ranzen getragen habe,dachte ich ich spinne,der war sauschwer:-[.
Zu Hause angekommen habe ich den Ranzen mit Inhalt mal gewogen und es kommen sage und schreibe 6,7kg zusammen#schock.
Mein Sohn wiegt aber nur 25kg.

Nun meine Frage darf der Ranzen so schwer sein?
Gibt es einen Link wo ich mir ne Tabelle ausdrucken kann?
Würde mich freuen wenn mir jemand einen Rat geben könnte.
Liebe Grüße Dani.

Beitrag von aggie69 02.09.08 - 15:37 Uhr

Wer er zur Schule geht, dann achte darauf, daß er nur die Bücher mitnimmt, die er wirklich braucht! Viele Kinder schleppen gern etwas unnütze Ballast mit sich rum.

Was nützt Dir eine Liste oder Tabelle? Die Lehrer werden aus Gewichtsgründen nicht auf Unterrichtsmateriealien verzichten.

Beitrag von simone_2403 02.09.08 - 18:51 Uhr

Hallo

>>Die Lehrer werden aus Gewichtsgründen nicht auf Unterrichtsmateriealien verzichten. <<

Schon richtig,aber verantwortungsbewußte Lehrkräfte gestallten den Stundenplan so,das sich die Kinder an Unterrichtsmaterial nicht zu tode schleppen.

Unsere Kinder dürfen nicht benötigtes Material und Bücher unter der Bank lassen und werden bei "Bedarf" (Hausaufgaben ect pp) mitgegeben.So kommt es das meine Tochter maximal 3 Bücher und 3 Hefte im Ranzen hat.

lg

Beitrag von aggie69 03.09.08 - 10:40 Uhr

Wie üben dann die Kinder zu Hause, wenn sie ihre ganzen Schulmaterialien in der Schule lassen?

Wir konnten früher nichts in der Schule lassen, weil die Unterrichtsräume nachmittags anderweitig verwendet wurde und da wäre dann die Hälfte weg bzw. kaputt gewesen.

Ich kann mir kaum vorstellen, wie bei der Erstellung des Stundenplans darauf geachtet werden soll, wieviel Bücher die Kinder dabei tragen müssen.
Wieviel Unterrichtsstunden haben Schüler der 3. Klasse? Höchstens 4 - oder? Also 4 Bücher und 4 Hefte oder weniger, wenn auch noch Sport dazwischen ist.
Ich bin wirklich der Meinung, daß manche Kinder viel Zeug mitschleppen, was an den einzelnen Tagen nicht gebraucht wird. Ist ja auch praktischer als täglich die Tasche ordentlich zu packen.

Beitrag von bluebutterfly 02.09.08 - 15:47 Uhr

Hallo Dani.

Schau doch mal in folgenden Link, da ist eine Tabelle:

http://www.schulranzen.net/shop_content.php/coID/32/content/schulranzen_check

LG bluebutterfly

Beitrag von jackyblack 02.09.08 - 16:00 Uhr

Hallo
Ein Schulranzen sollte nicht schwerer sein wie 10-12% des Gewichtes des jeweiligen Kindes.
Aber leider ist das ziemlich unrealistisch.
Dein Sohn dürfte also nur 3 kg Ranzen tragen. Getränkeflasche, Brotdose, der Ranzen selber,.... da is man ja schon fast an dem empfohlenen Gewicht!

Ich habe grad mal die Ranzen meiner Kinder gewogen und habe bei meinem Sohn 7 kg gewogen und meine Tochter hatte eine 5 kg schwere Tasche.
Meine beiden Kids wiegen selbst jeder ca. 32-34 kg.
Und meine beiden nehmen täglich auch nur das mit in die Schule was sie wirklich brauchen.
Aber zum Glück müssen meine 2 auch nur ein paar Schritte laufen.
Unsere Grundschule ist gleich um die Ecke und die Bushaltestelle meines Sohnes ist auch nur ein paar Meter entfernt.
Für die Kids die erst noch eine Weile gehen müssen tut es mir echt leid wenn sie so viel schleppen müssen.

LG Tanja

Beitrag von zaubermama 03.09.08 - 08:04 Uhr

jaja das gewicht.kenne das nur zugut und habe festgestellt das sich lehrer nen mist darum kümmern wieviel die kids tragen.

im normalfall können die kinder ja die bücher die sie nicht brauchen unter der schulbank liegen lassen.aber lehrer achten nicht darauf und kinder packen einfach ein,hauptsache es geht nach hause!

ne lösung hab ich bis jetzt nicht gefunden,da lehrer auch nicht bereit sind sich damit auseinnander zu setzen.

da kommen sprüche wie.....da müsste ich ja auf jedes kind achten! usw.

ist schon ärgerlich.spätfolgen inkl.

schade schade

lg bine