Hobbygemüsegärtner hier?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sunnygirl81 02.09.08 - 15:21 Uhr

Wie ist das Erntejahr bei euch?

Ich war dieses Jahr nicht so fleißig, da ich erst im April meine Tochter bekam! Aber der Ertrag ist doch nicht schlecht, am besten ist er mit den Zucchini, da haben wir jetzt dann alle die Nase voll davon! Karotten, Rote Beete, Sprossenkohl, Salatgurken usw. hab ich auch gut geerntet, Tomaten hab ich auch und Rotkraut kommt auch noch!

Jetzt hab ich die Blüten vom Dill verkehrt in die Erde gesteckt, der soll dann wieder wachsen, bin mal gespannt!

So, jetzt bin ich neugierig auf eure Erträge!

Ach ja, Obst gibt es jetzt auch genug!

LG
#sonnegirl

Beitrag von ana78 02.09.08 - 15:55 Uhr

Hi Sunnygirl,

ähmmm Du warst dieses Jahr nicht so fleißig? Was war dann ich? #kratz

Meine Kleine wird am Samstag 1 Jahr und zur besten Pflanzzeit hat sie beschlossen, das Laufgitter draußen im Garten zu hassen... sprich ich kam nur zum gärtnern, wenn sie abends schlief.

Trotzdem hatte ich eine gute Ernte, habe aber nur einen kleinen Garten. Es gab Tomaten (wirklich reichlich und ohne Braunfäule #huepf), Gurken, wenige Bohnen, Radieschen und Kohlrabi, jede Menge Salat, 2 riesige ertragreiche Zuchinipflanzen, Zwiebeln, Erdbeeren und Johannisbeeren.

Allerdings hab ich noch so einiges an Staudenbeeten zu unterhalten und jedes Jahr stecke ich in eine Stelle viel Zeit und Aufwand rein, um sie zu gestalten. Und da gibt es noch ein paar .... ;-)

In ein paar Tagen mache ich meinen Garten "platt", werde alles umgraben und nochmal Klee zum gründüngen säen und dann ist Feierabend eigenem Gemüse für dieses Jahr. :-(

LG
Ana

Beitrag von sparrow1967 03.09.08 - 08:29 Uhr

Du säst den Klee?
Ich rupf den immer raus#schein#hicks

Beitrag von ana78 03.09.08 - 12:18 Uhr

Ja, aber als Gründünger der im Herbst untergegraben wird. Außerdem kann ich einen Teil davon an unsere Meerschweine verfüttern, die freuen sich im Herbst frisches zu bekommen. #mampf

Über den Sommer rupfe ich auch so einiges raus. ;-) Oder auch nicht, wenn ich mal keine Lust zum Gärtnern habe ...

Beitrag von sunnygirl81 03.09.08 - 13:39 Uhr

Wir geben immer Mist rein (wohnen ja bei der Quelle, auf dem Bauernhof)!#huepf

Beitrag von ana78 04.09.08 - 13:05 Uhr

Hmmm, lecker Gemüse mit extra Geschmack #huepf macht meine Oma auch. Ich hab nur Meerschweinchenstreu, aber die Stauden lieben es und die Himbeeren schießen in die Höhe :-)

Frohes Schaffen Dir für die letzten Wochen im Garten.