SB 1 Woche nach ES

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fritz81 02.09.08 - 15:28 Uhr

Hallo Mädels,

ich weiss, ich hab das schon mal gefragt, aber es lässt mir keine Ruhe.
Habt ihr einen blassen Dunst, was das zu bedeuten hat? Kam in meinen 5 Puregonzyklen immer vor, aber nur für 1 Tag. Ich weiss, es gibt Einnistungsblutungen, aber dass das jedes mal ist und ich nie ss bin, ist doch sehr unwahrscheinlich.

Danke Euch :-D

Beitrag von ems545 02.09.08 - 15:51 Uhr

Hallo,

hatte ich auch, insbesondere nach der letzten IUI. Meine Frauenärztin sagte, wenn es altes Blut sei, dann sei es keinesfalls eine Nidationsblutung, sondern schlichtweg noch altes Gewebe, das abgestossen wird. Gründe warum das so sei, konnte sie mir aber auch nicht nennen, vielleicht weil die Gebärmutter durch die Hormonzugabe "aktiver" ist.

Andererseits konnte sie mich aber auch beruhigen: solange es kein frisches Blut sei, sei es auch ungefährlich...

Ist ja auch was!

Grüsse
EMS

Beitrag von fritz81 02.09.08 - 16:53 Uhr

Ich hatte schon beides. Altes Blut mit teilweise frischem und einmal war's zartrosa.
Ich mach mir halt immer gleich Sorgen, dass was nicht stimmt...
Ich weiss, man sollte nicht alles so hinterfragen #hicks

Beitrag von projekt74 02.09.08 - 18:18 Uhr

Hallo Fritzi,

ich hatte das diesen Monat auch. Habe natürlich gehofft, dass es eine Einistungsblutung ist. Meine FÄ hat mir aber noch eine andere Erlärung gegeben. Nach dem ES sinkt ein bestimmten Hormon drastisch (ich glaube Östrogen) und manchmal geagiert der Körper durch eine ganz kurzzeitige Blutung. Sie meinte frisches rotes Blut sei ein besseres Zeichen als altes, braunes.

Bei mir war der SS leider heute negativ. Bei uns steht nun eine IVF an.

Gruß

projekt74