Frage zu Steuerklasse usw.

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von piwi28 02.09.08 - 15:50 Uhr

Hallo,
vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.
Wir sind momentan am überlegen, wer unser Baby auf die Lohnsteuerkarte nimmt. Mein Freund und ich sind nicht verheiratet und ich werde nach der Geburt für 1 Jahr zu Hause bleiben und danach für 30 Std. die Woche arbeiten. Ist es dann nicht sinnvoll, dass mein Freund das Kind auf die Lohnsteuerkarte nimmt und ich nicht? Oder jeder ein halbes???

Wie macht ihr das???

Beitrag von emmy06 02.09.08 - 15:56 Uhr

Hallo...

wir sind auch nicht verheiratet und jeder hat ein halbes Kind ;-) ;-) auf der Lohnsteuerkarte eingetragen.
Eine andere Alternative hat man als Unverheiratete meines Wissens auch garnicht.


LG Yvonne

Beitrag von kati543 02.09.08 - 16:59 Uhr

Jeder bekommt ein halbes - automatisch.

Beitrag von drachenengel 02.09.08 - 17:02 Uhr

da machen wir gar nix... das wird automatisch hälftig eingetragen....

DEN Batzen macht der Freibetrag eh nix aus, da direkte Auswirkung nur auf Solidaritätszuschlag.... wofür auch immer der noch heute zu zahlen sein muss... ;-)

LG
Mone

Beitrag von marion2 02.09.08 - 19:56 Uhr

*flüster* es geht das Gerücht, dass der mittlerweile in den Ruhrpott geht

Beitrag von drachenengel 02.09.08 - 20:20 Uhr

haha fein wäre es...

hier fliesst NIX rein... es fliesst eher raus... über 400 Stellen in der Essener Karstadtzentrale ... und das, nach dem Mist mit Nokia...

mal ernsthaft... eigentlich dürfte es langsam mal finito sein mit Soli-Zuschlag... hab den von Anfang an schon abgedrückt ;-)

Beitrag von marion2 03.09.08 - 09:50 Uhr

ich lag zu oft unter den Einkommensgrenzen #schmoll

Beitrag von phoe-nix 02.09.08 - 20:28 Uhr

"wofür auch immer der noch heute zu zahlen sein muss..."

Schau Dir mal unsere Luxusbushaltestelle für max. 3 Nasen pro Bus an....oder den Highway, der in unser 150Seelendorf führt, dann weißt Bescheid.

LG