Besondere Unterwäsche zum Gyn Termin?????

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 16:07 Uhr

Hallo,

eine Bekannte von mir hat eine spezielle Gynäkologen -Termin Unterwäsche. Normal trägt sie Tangas und halt nen normalen BH. Zum Gyn termin krahmt sie jedoch Omas Wäsche raus, damit er sie für anständig hält.
Hört sich jetzt an wie ein Fake, aber ich mein das Ernst.

Ich zieh immer ganz normale Unterwäsche an. Die sieht der doch auch gar nicht. Oder wie ist das bei euch? Ich find das immer echt lustig. naja, sie hat auch Unterwäsche nur für ihre Tage in einer speziellen Plastiktüte. Manchmal frag ich mich, ob sie auch spezielle Unterwäsche hat um einkaufen zu gehen???

LG denise

Beitrag von simone_2403 02.09.08 - 16:12 Uhr

Sachlich und Wohlwollend.........


Jedem Tierchen sein Plesierchen...

Ich hab auch Unterwäsche wenn ich meine Regel hab,ich bins nämlich leid mir meine "schicke" zu versaun.Die allerdings liegen gewaschen und OHNE Plastikbeutel (ich lach mich hier echt wech) in meinem Schubfach.

Echt mal...dem FA ist das sicher so sch....egal wie nur was welche Unterwäsche man anhat.

lg

Beitrag von k.chen 02.09.08 - 16:22 Uhr

Außerdem sieht der FA die Unterwäsche doch gar nicht, oder? #kratz

Also ich zieh mich immer schön hinter dem Vorhang aus und da bleibt mein Schlüppi dann auch liegen! Egal ob das nun der Leopardentanga oder die lange Feinrippunterhose ist!

Läuft da was falsch bei mir? #kratz

Beitrag von simone_2403 02.09.08 - 16:32 Uhr

Ganz im Gegenteil,so und nicht anders läuft es bei mir auch ab.Auch ist eine Arzthelferin grundsätzlich mit im Raum was ich absolut beführworte.Es gab schon genügend spinnerte Weiber die meinten ihren FA an die Karre pissen zu wollen von wegen er habe sie "anders angefasst" als üblich.

Die Helferin hält sich diskret im Hintergrund aber sie ist anwesend.Außerdem hat sie nix anders,was ich auch habe ;-)

lg

Beitrag von k.chen 02.09.08 - 16:38 Uhr

Die Arzthelferin fällt bei mir weg, ich bin bei einer Ärztin ;-)

Bevor das Ganze hier noch vom Thema abkommt:

Liebe TE, deine Freundin ist in dieser Hinsicht vielleicht etwas.... hm... merkwürdig? Das mit der Unterwäsche in der Plastiktüte finde ich schon sehr lustig #huepf Wäscht sie die Schlüpper zwischen den Perioden nicht oder warum müssen die eingetütet werden?! #schock

Aber naja, hat so jeder seinen Spleen, und solange sie ansonsten alle Tassen vernünftig aufgereiht im Schrank hat, ist doch alles in Butter :-)

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 17:27 Uhr

Genau so ist esbei mir auch. Deswegen wundere ich mich ja.

LG Denise

Beitrag von susanne64 02.09.08 - 16:23 Uhr

Auf jedem Hof ist einer doof!

will sagen, jeder hat doch einen Splin. Und das ist auch völlig in Ordnung.

Aber extra Unterwäsche für den Gyn-Besuch? Nö, weil der kriegt mich eh nur ohne Hose zu sehen, oder ist das bei Euch anders.

Wohlwollende Grüße von
Susanne

Beitrag von dodo0405 02.09.08 - 16:35 Uhr

Der Frauenarzt sieht doch meine Unterwäsche gar nicht?

Ich zieh mich immer hinterm Vorhang untenrum aus und obenrum bleibt ja eh alles an.
#kratz

Beitrag von snuupy1969 02.09.08 - 16:45 Uhr

vor urzeiten wurde diese frage hier doch einmal mit bezug auf die intimfrisur gestellt, was mir doch einen höheren praxisbezug zu haben scheint.

dass die frage aber im liebesleben steht verwirrt mich. habe ich den falschen beruf ergriffen? oder gehst du mit einer speziellen erwartungshaltung zum fa?

Beitrag von agostea 02.09.08 - 16:46 Uhr

>> oder gehst du mit einer speziellen erwartungshaltung zum fa? <<

#schock#ole

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 17:30 Uhr

nein,ich gehe nicht mit einer speziellen Erwartungshaltung zum Fa. Höchstens mit dem Wunsch das das ganze nicht länger dauert als nötig. Es steht nur hier im Liebesleben, weil ich vorhin spontan wieder dran gedacht hab, als ich den Thread mit dem Sex vor dem Gyn Termin gelesen hab un dich mir nicht sicher war, wo ich das sonst posten soll. Bist du Gynäkologe? Dann sag mir doch bitte, warum bei meinem nie eine Helferin dabei ist???????? Mir fehlt sie nicht, aber es gibt ja Frauen, die fühlen sich sonst unsicher.

LG Denise

Beitrag von snuupy1969 02.09.08 - 18:08 Uhr

gyn h.c. vielleicht, nein ich kann nicht wirklich gut mit dem ultraschallstäbchen umgehen.

allerdings hatte ich mal eine bekannte, die beim fa immer ganz wuschig wurde. ich glaube, das lag an dem typen, aber sie bestand darauf, dass es die spezielle handhabung des ultraschalls sei... jedenfalls musste sie sich immer ganz fest auf die lippen beißen.

glaube aber nicht, dass der was gespannt hat, da kommt doch immer soviel gleitgel drauf, da flutscht eh alles. obwohl ... die klitoris ist ja nicht zu übersehen.

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 18:27 Uhr

Ich kann mir sowas ehrlich nicht vorstellen. Ich hasse diese Untersuchung wie die Pest. Naja, wer weiß, an was sie dabei gedacht hat.

LG Denise

Beitrag von rudi334 02.09.08 - 17:12 Uhr

Du hattest ja hier schon die verrücktesten Themen.

Ich glaube eher, Du sprichst hier von Dir selber.

Blauer Stift.

Beitrag von colle 02.09.08 - 17:24 Uhr

tag

ja und?..selbst wenn sie von sich selbst sprechen würde
nix mit unangemessen...

angemessen..rechter button:-p

olle colle

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 17:35 Uhr

Danke colle,

ich wüsste jetzt auch nicht was ich unangemessenes geschrieben haben sollte. Aber manchmal ist das hier ja mit dem blauen Stift eine reine Symphatiefrage.

Lg denise

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 17:34 Uhr

Na rudi,

versucht da wieder einer seine Macht, die er zu haben meint mit dem blauen Stift auszudrücken zu müssen? ich spreche nicht von mir selber. Es ist mir vorhin einfach eingefallen, weil wir neulich drüber gesprochen haben, weil wir zusammen Einkaufen waren. Manche können eben nur gegenanstinken rudi. oder was meinst du hm??

Beitrag von oberhuhnprillan 02.09.08 - 17:13 Uhr

Ich hatte früher einen speziellen Pullover, den ich anzog, wenn ich eine FA-Termin hatte. ;-)

Nein, im Ernst, der war nicht mehr so richtig schick, aber dafür schön lang ...#gruebel

Beitrag von nisivogel2604 02.09.08 - 17:41 Uhr

Sowas hab ich auch gehabt, aber ich hab den Sinn nicht erkannt. Ich bin jetzt beim 4. Fa und es war bei allen so (egal ob männlein oder weiblein) das ich das Ding entweder ausziehen oder bis zur Brust hochzerren musste.

LG Denise

Beitrag von ttr 02.09.08 - 17:41 Uhr

und was hat dir das im endeffekt gebracht?richtig nichts...ausser wärme...denn gucken musste cheffe gyn ja doch .loool

Beitrag von oberhuhnprillan 02.09.08 - 18:08 Uhr

Oh, ne Menge!

Heute brauch ich sowas nicht mehr, aber als ich noch jung und schamhaft war (tjaha! #schein), gab mir der lange Pulli auf dem Weg zum Stuhl Sicherheit!#freu

Beitrag von ninepowe 02.09.08 - 18:46 Uhr

Also,


die Unterwäsche ist mir herzlich egal, obwohl ich doch darauf achte, dass ich wenigstens ein passendes Set anhabe, wenn ich zum Arzt gehe; also, BH und Unterhose aus einem Guss. Sonst sieht es etwas schlampig aus finde ich... #hicks

Früher dachte ich, es ist peinlich, rasiert oder halb rasiert zum Frauenarzt zu gehen, aber ehrlich, ich glaube nicht, dass es meiner Ärztin überhaupt auffallen würde. Ich dusche vorher, schaue, dass alles ordentlich ist und ich halbwegs gepflegt wirke und ab geht´s!

Was meinst Du, wie viele Frauen ein/e Frauenärztin allein in einer Woche zu Gesicht bekommt? Da werde ich sicher nicht großartig auffallen... :-)

Beitrag von inesk 02.09.08 - 19:58 Uhr

...ähm, normalerweise bekommt mein Gyn die Wäsche gar nicht zu sehen, ich könnte also auch Comic-Unterwäsche oderso tragen. Entweder bin noch angezogen oder unten-/obenrum frei, die Wäsche liegt dann da, wo ich mich ausgezogen habe: hinter dem Vorhang wo keiner hin sieht.

LG, Ines

Beitrag von silkstockings 02.09.08 - 20:55 Uhr

Ich geh immer ohne, erspart mir das Ausziehen ..

Beitrag von alteschwedin1981 03.09.08 - 19:36 Uhr

#schock

Gleich Hose runter und geht schon! :-p

  • 1
  • 2