Kupferspirale lassen oder Diaphragma versuchen???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von radoki 02.09.08 - 16:12 Uhr

Hallo,
ich zerbrech mir derzeit den Kopf über meine zukünftige Verhütung. Derzeit hab ich eine Kupferspirale, mit der ich mittelmäßig klarkomme. Mittelmäßig heisst- ich habe relativ lange Blutung und ab und an Zwischenblutungen. Außerdem- und das ist wohl das Hauptproblem- stört mich das Gefühl diesen Fremdkörper in mir zu haben.
Da ih hormonell nicht verhüten darf bleiben eigentlich nur Kondom und Diaphragma. Kondom mögen wir nicht, also bleibt das Dia.
Bei unserer Pro-familia-stelle gibt es auch eine Dia-beratung von einer Ärztin. Aber immer wenn ich mir überlege mal einen Termin auszumachen schrecke ich wieder zurück, weil ich das Gefühl hab, dass das Dia eben doch nicht soooo sicher ein könnte...und natürlich hab ich auch ein bisserl Schiss vor der Anwendung...gibts hier Dia-trägerinnen?
Wie sind Eure Erfahrungen?

Beitrag von nicoletta24 03.09.08 - 14:20 Uhr

Hallo,
ich bin Diaträgerin!
Benutze es in der fruchtbaren Zeit alternativ zum Kondom, mache NFP und habe zum Glück viele Verhütungsfreie Tage aber wenn uns dann doch mal die Lust überkommt in der fruchtbaren zeit nehmen wir halt oft Dia mit Milchsäuregel in Kombi und ich bin echt zufrieden! Wenn es richtig sitzt und das erlernst du ja bei Pro Familia bzw hast du ganz schnell raus wenn du es einmal drin hast, wichtig ist das du die richtige Grösse hast und deswegen wirst du nicht drumherum kommen zu ner speziellen Beratung oder zu deinem Frauenarzt zu gehen! Bei mir hat der Fa die Grösse angepasst und ich habe dann ein Dia in der Apotheke bestellt das passte auch sofort und nach 4 mal zusätzlicher Verhütung durch Kondom habe ich mich auch schon rangetraut nur das Dia zu nehmen, ich finde es praktisch da ich es schon kurz vor dem Sex einsetzen kann und somit auc keine angst vor dem Vorspiel haben muss also das Sperma in meine Scheide gelangt!
Ich bin also voll Pro Dia eingestellt:-D
LG,
Nicole

Beitrag von radoki 03.09.08 - 18:06 Uhr

danke- sowas les ich gern!
Bin auch echt nah dran umzusteigen.