Einleitung, nie wieder!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von florimama34 02.09.08 - 17:24 Uhr

Hallo Ihr lieben.

Unser Geburtsbericht.

Ich hatte die ganze Zeit schiss eine SCHNELL GEBURT zu bekommen und es nichtmehr ins KKH zu schaffen.

5 Wochen vor Geburtstermin bekam ich Nachts übelste Bauchschmerzen. Ab ins KKH.
Die fanden nichts, am nächsten Tag waren schmerzen weg,heim.

2 wochen später wieder, ab ins KKH. Blut untersucht,schmerzinfusion, alles OK.

Leberwerte von mir zu hoch,sofort einleiten,war das Ergebnis.

Na supi, ich geschockt, mein Mann HAPPY, endlich kommt das Baby!!!!!!!!!!!

10 Uhr erste Tablette, 14 Uhr 2te, 19 Uhr dritte (den ganzen Tag am ZEG, SUPI) ich sag schatz, ich bekomm wehen, HEBI meint nein, das zeigt nix an.....

19.30 kommt Ärtztin meint und??? ich hab wehen sag ich, meint sie na dann bekommens die 3te Tablette nimmer !!! HÄ???? die hab ich doch um 19 Uhr scho bekommen, meint sie naja!

20 Uhr kommt Oberarzt meint Tschüss bis morgen, heut tut sich e nix mehr das dauert 3 bis 4 Tage!!!!!!!

HÄ????????????????

Naja, dann immer wider Wehen,aber net so schlimm.

23 Uhr bekam ich ne INfusion um alles n bissl weicher zu machen.

Wehen wurden dann heftig,ganz flott eine nach der anderen, oh jeh oh jeh und ich war so verkrampft, ich konnte mich nicht entspannen und hab immer zusammengezwickt und verkrampft, AUA AUA

2 Uhr untersucht Hebi mich meint MUMU 2 cm auf#schock#schrei ich dacht der is bestimmt scho auf!!!!!!!!!
Naja, ab in die WANNE, wollt schon immer ne Unterwasser Geburt.

Kurz vor 3 Uhr hab ich der Hebi geklingelt ( die arme war voll im Stress weil 3 Geburten waren)
sie solle bitte SOFORT den Arzt holen, ich will ne PDA, ich kann nimmer, ich halts nimmer aus( wie n WEICHEI kam ich mir vor, aber die Wehen haben mich echt überrollt,mein Mann litt schon voll mit,der arme)

Die gute meinte na da untersuch mer schnell nomal und siehe da, MUMU auf, inerhalb einer stunde!!!!!!!!!!!
JUHUUUUUUUUUUUUUU
Wir brauchen keinen Arzt mehr hats gemeint die gute, das Kind kommt. Fruchtblase aufgesprengt und schwups war sie da meine MAUSL und wieder erwarten die SCHMERZEN weg und vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!

Als ich dann gleich aus der Wanne stieg machte es nochmals PLUMPS und die Nachgeburt lag aufm Boden.SUper,das au erledigt, freu

Durch das daß die Hebi und die Ärtze keine Zeit hatten durften wir dann echt fast 3 std zu 3 im großen Bett kuscheln, das war wunderschön.
Unsre Maus hatte
50 cm
3150g
35,5 Kopfumfang und sie ist ein Sonnenschein.

Nach 3 tagen durften wir heim und alles war supi, doc h dann wurde sie so gelb und wir mussten in die Kinderklinik#schock#heul
5 Tag waren wir da, jeden Tag Blutabnahme,Infusion...... meine arem Maus, ich konnts gar net sehen wie sie gequält wurde ABER jetzt ist alles gut und wir sehr froh. ( Wert war auf 30 und die Ärtztin gab uns 4 STD damit der Wert mindestens auf 25 runter geht sonst bekommt sie BLUTAUSTAUSCH#schrei
Der Wert ging runter und wir brauchten nur UV Licht freu freu freu
Alles liebe und gute euch allen
JANA

Beitrag von tinitime 02.09.08 - 17:38 Uhr

ui- sprachlos bin, alles vergessen und vorbei, euch dreien alles alles gute

gruss Tini

Beitrag von tinitime 02.09.08 - 17:44 Uhr

aber interessant wäre es für mich nochmal zu wissen wie lange die geburt dann noch gedauert hat als die hebi meinte das kind kommt?
also wann genau die kleine dann da war?

Beitrag von dida160301 02.09.08 - 17:53 Uhr

Hallöchen,

herzlichen Glückwunsch!

Sei froh daß es so aus ging bei der Geburt. Bei mir wurde 1 Woche vor ET eingeleitet (bin Diabetikerin) auch mit den Tabl. und die Wehen kamen nach der 3. Dosis, als ich schon in dem Wehenzimmer mich auf die Nacht darin eingestellt hatte. Und es endete im Kaiserschnitt weil ab 4cm nix mehr ging. Viell. hätte mir die Wanne ja auch was gebracht (Hebi fragt mich auch ob ich rein will), alles Spekulation, aber ich will auch keine Einleitung mehr und keinen KS, falls wir noch ein 3. Kind bekommen sollten.

LG
Dani

Beitrag von naddel1982 02.09.08 - 19:26 Uhr

Hi,

bin ganz Deiner Meinung: Einleitung, nie wieder!

Ich hatte vier Einleitungen!!!#schwitz Ich dachte meine Maus kommt nie aus mir raus!

1.Tag: 3 Tabletten (inkl. Wehen), 2. Tag: 3 Tabletten (inkl. Wehen), 3. Tag: Wehentropf neun Stunden (inkl Megawehen und Kreislaufzusammenbruch) danach 2 Tage Krankenhausaufenthalt und dann wieder nach Hause für 2 Wochen
4. Tag: 3 Tabletten (inkl. Wehen), 5.Tag: 3 Uhr nachts Blasensprung - 8.02 Uhr war sie endlich da

Eingeleitet wurde wegen Gestose 2 Wochen vor ET, geboren ist sie 1 Woche nach ET #augen.


Lg, Naddel + Lara

Beitrag von srilie 02.09.08 - 23:08 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu eurer Maus! Hattest du die PDA unter der Wannengeburt bekommen? Meine Hebi meinte, das geht nicht, bzw. machen die das nicht bei Wannengeburt noch ne PDA legen!?

LG
srilie#blume

Beitrag von florimama34 03.09.08 - 14:43 Uhr

Hey srilie, NEIN PDA gibts in der Wanne nicht!!

das geht nicht weil Frau sich ja hinlegen muss mit PDA:
Bin froh daß es so geklappt hat.
LG JANA