Eigenes Zimmer und aufteilen des Spielzeugs???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mellchen 02.09.08 - 17:38 Uhr

Huhu,

Lenya bekommt demnächst ihr eigenes Zimmer.
Noch schläft sie bei uns im Schlafzimmer, welches wir langsam zu ihrem Reich gestalten.
Das meiste Spielzeug ist bei Luca im Zimmer, weil er auch alles bekommen hat.
Nun meine Frage, soll ich einiges aufteilen oder muss ich alles neu kaufen?
Luca hat ihr mit Begeisterung schon mal alle seine Puzzles geschenkt, dann hat sie natürlich ihre Baby Born Sachen im Zimmer.
Die Kinder können aber natürlich alles spielen was sie wollen. Lenya spielt übrigens am liebsten mit Autos#augen

Was würdet/habt ihr gemacht?

LG Melli mit Luca (3,5) und Lenya (18 Monate)

Beitrag von mimi1410 02.09.08 - 19:05 Uhr

Hallo Melli,

vor unserem Umzug hatten die Kinder ein Spielzimmer, nun jedes sein eigenes Reich und wir mussten auch aufteilen. Meine sind allerdings schon ein bisschen größer, da gings ganz gut: Die Kleine (fast 3) bekam die Lego Duplo-Steine und der Große (5) bekam neue "normale" Legos ... die Fahrzeuge haben wir gemeinsam aufgeteilt, das ging ganz gut.
Da aber zwischen den beiden Kinderzimmern eine Verbindungstür ist, wurden die Sachen schnell wieder zusammengeführt...)
Deine Kinder sind ja noch klein, spielen sie überhaupt alleine in ihren Zimmern? Ich würd in dem Alter einfach in der Küche oder dem Wohnzimmer eine Spielecke einrichten, dann sind sie bei dir und müssen ihre Spielsachen nicht aufteilen. Viel Spaß beim Entscheiden :-)

Mimi

Beitrag von mellchen 02.09.08 - 21:10 Uhr

Hallo Mimi,

Also Luca spielt schon lange alleine in seinem Zimmer und eine Spielecke im Wohnzimmer möchte ich auch nicht unbedingt.
Vielleicht kommen ja noch ein paar andere Tipps, aber ich danke dir schon mal#herzlich

LG Melli

Beitrag von morla29 02.09.08 - 22:02 Uhr

Hallo Melli,

wir ziehen grad um und meine Mädels bekommen auch eigene Zimmer.

Vorher hatte nur die Große ein eigenes Zimmer und die Kleine schläft noch bei uns im Zimmer (aber nur noch bis Samstag - juhuu!!).

Ich hab es so gemacht, dass ich das Spielzeug nach Alter aufgeteilt hab. Also Stapelturm, Bauklötze usw. zur kleinen, Spielküche, Tisch zum Malen für die Große. Die Kinderzimmer werde aber eh von beiden Kindern zum Spielen genutzt.

Die Bücher hab ich auch nach Alter aufgeteilt.

Viele Grüße
Andrea (die heute ihre neue Küche eingeräumt hat)
mit Ramona 28.10.05 und Christina 04.06.07