Oh oh oh,ist etwas Nummer 3 unterwegs????????????????

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von oh oh oh 02.09.08 - 17:52 Uhr

Hallöchen...

ich weiß das ihr mir hier nicht wirklich helfen könnt oder so,aber ich möchte mich einfach mal ausheulen,und das geht im Moment nur hier in schwarz!!!;-)

Ich habe bereits 2 Kinder im Alter von 2 und 4 Jahren und jetzt habe ich seit Januar oder so die Pille abgesetzt...weil ich nach den Geburten die Pille nicht mehr so gut vertragen habe,war sehr gereizt in den Pausen...#augen

Naja wir haben dann mit Kondom verhütet weil ein drittes Kind eigentlich eher gar nicht oder zumindestens noch nicht jetzt zur Debatte stand!Tja aber wie das immer so ist dauert es natürlich nicht lange wo dem Herren das über ist....och lass uns doch kurz ohne,ich zieh auch vorher raus...die letzten Monate war ich ja noch konsequent und habe in der fruchtbaren Zeit (Mein Zyklus lag von Anfang an zwischen 26 und 29 Tagen,die letzten beiden waren 27 Tage ) darauf bestanden ein Kondom zu nehmen von Anfang an zwecks dem Lusttropfen!!!

Aber diesen Monat (also letzte Mens war am 6.8.) haben wir eigentlich nur ohne Sex gehabt,zwar mit "vorher aussteigen" aber man weiß ja das ein Tropfen genügen kann (zumal ich mir das immer schlecht vorstellen kann!#kratz)

Naja auf jeden Fall habe ich jetzt natürlich bisschen Bammel das es doch ausgereicht haben könnte,bin Heute bei ZT 27 und nix in Sicht,außerdem kam Heute ein Lied das bisschen traurig ist (was ich aber vorher schon oft gesehen habe) und ich musste heulen...#schock und kurz darauf habe ich einen Ausschnitt von der Super Nanny morgen gesehen und musste gleich wieder heulen als ich gesehen habe wie die mit ihren Kindern umgehen!!!!!#schwitz

Was meint ihr???Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das wirklich was passiert ist????#schwitz

Wir wollen Anfang nächsten Jahres in die Schweiz,es ist also ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt!Mein Mann rastet glaub ich das erste Mal seit ich ihn kenne aus!!!#gruebel


Freu mich auf Antworten und sorry das es sooooo lang geworden ist,aber jetzt gehts mir besser!;-)

Beitrag von schnuppelschaf1 02.09.08 - 18:08 Uhr

Huhu!

Also solch eine Verhütung muss ja in die Hose gehn#hicks

Warte erstmal ab und mehr kannst du auch nicht machen und ausserdem ist dein Mann genauso beteiligt wie du auch.
Wenn ihr euch auf sowas einlasst muss damit rechnen.

Schau erstmal und Jeck machen bringt eh nix.

Wünsch dir viel glück und wenn es doch so sein sollte eine schöne Schwangerschaft.

Steffi wo Nr. 4 ungeplant kam und nu 21 Monate alt ist

Beitrag von steinadler75 02.09.08 - 18:09 Uhr

Hallo,
Dein Mann hat kein Grund zum Ausrasten immerhin wollte er ja auch Sex ohne Gummi, die Methode hat einen Pearl Index von 4 -16 das heißt so viele werden von 100 Frauen damit schwanger.
Ich hatte mit meinem Mann Sex mit Gummi und der ist vor dem Samenerguß gerissen, habe mir gleich am nächsten morgen beim FA die Pille danach geholt, da mir das Risiko zwecks Lusttropfen zu hoch war. Mein Sohn war da 8 Wochen und ich hatte einen KS. Meine Tochter wird im November 4 und bei uns soll es bei 2 Kindern bleiben.
Und wenn es so ein schlechter Zeitpunkt ist, hättet Ihr eben anders verhüten müssen, schon mal evt. an die Spirale gedacht, es gibt doch auch eine ohne Hormone.
Ich will Dir auch keine Vorwürfe machen, ich drück Dir die Daumen das Du nochmal Glück hattest, aber wenn Du nicht schwanger werden willst dann verhüte irgendwie.
LG
Annika ;-)

Beitrag von oh oh oh 02.09.08 - 18:25 Uhr

Hey,

Danke für eure Antworten,ja ich habe ihm auch gesagt das ich meine fruchtbaren Tage habe und wir lieber nicht ohne machen sollten,aber er wollte trotzdem,ich habe ihm gesagt er soll dann nicht rum heulen wenn was passiert!!!

Also ich persönlich würde mich freuen!!!Auch wenns wie gesagt vom Zeitpunkt her doof wäre,aber egal.Dann bin ich aber wirklich mit durch!;-)

Ja ich habe schon alle Verhütungsmethoden durch gespielt,aber alle haben mehr Nachteile,zum Beispiel bei der Spirale soll es häufig zu psychischen Problemen wie Panikattaken und Angstzuständen gekommen sein,das kann ich gar nicht gebrauchen!#kratz

Naja mal sehen,aber wenn morgen nix kommt bin ich mir eigentlich ziemlich sicher schwanger zu sein!#schwitz

Beitrag von anja0511 03.09.08 - 13:24 Uhr

Hy Du

Ich verhüte mit Spirale, udn zwar seit meiner aller ersten Schwangerschaft, mit 20 Jahren.

Diese habe ich nur rausmachen lassen, als ich mein erstes Kind wollte. und direkt nach der Gebur wieder neue spirale.
Diese hatte ich 7 Jahre drinne, und rausgemacht weil ich ein zweites Kind wollte.

Nach der zweiten geburt, wollte der FA die Spiralie nicht direkt wieder reinnmachen, also habe ich ca 2 Jahre mit gummi verhütet, und auch ziemliche stresstage hinter mir.

Damals musste ich mir auch erstmal klar werden, das man aleine nicht schwanger wird, und der partner dazu sein "tröpfchen" beiträgt.
Habe dann gesagt, das wenn ich schwanger bin, dieses Kind auch geboren wird. War dann aber nicht der Fall.


Nun hab ich die (Kupfer)Spirale wieder, und kann nur sagen das es ein super verhühtung mittel ist. Keine hormone,

Das mit den Panikatacken habe ich noch NIE gehört.

Ab und zu mal zwischenblutungen, (schmierblutung) aber das nehme ich gerne in kauf, verglichen mit den angstzuständen betreff ungewollter schwangerschaft ;-)

Liebe Grüsse, und das es so ist, wie Du es Dir wüinschst.

Anja

Beitrag von oh oh oh 03.09.08 - 14:34 Uhr

Danke....

Solche Antworten habe ich mir gewünscht und nicht immer die von diesen aroganten Klugscheißern die hier jeden als dämlich abstempeln der nicht richtig verhütet und dann trotzdem bisschen geschockt ist wenn die Schwangerschaft eintritt...

also wie schon erwähnt,ich persönlich würde mich freuen,wäre zwar wirklich ein dämlicher Zeitpunkt,aber egal!!!;-)

Ich hatte mir ja grade wieder ein Rezept für die Pille geholt....#schwitz aber ich habe mir schon gedacht (als ob ichs geahnt hätte) ich warte mit dem kaufen bis ich meine Tage wirklich kriege,und bis jetzt is immer noch nix in Sicht,werde dann wohl Freitag mal einen Test machen wenn bis dahin noch nix da ist!!!


Glg und noch mal lieben Dank für Deine Antwort!!!:-D

Beitrag von anja0511 03.09.08 - 14:57 Uhr

Na dann halte mich mal auf den laufenden.

Und wenn es so ist, dann sollte es auch so sein ;-)

Ich meien jeder kennst seine Situation am besten, und auch wenn es erstmal nen schock ist, der kann auch verarbeitet werden. :-)
Auch der mann braucht erstmal eine "reaktions-zeit"

Kopf hoch, und wenn Ihr wirlich kein weiteres Kind wollt ?? #schein#kratz -kann ich wirklich Spirale empfelen. Aber auch da gibt es "ungewollte schwangerschaften" Die aber ganz sicher nicht von aleine entstehen.

Liebe grüsse, und alles gute
Anja

Beitrag von melanie34 02.09.08 - 18:30 Uhr

schade.....gereizt in den Pillenpausen....das Argument ist leider etwas seicht. Schließlich gibt es heute viele Pillen, die man durchgängig ohne Pausen nehmen kann.

Und die Familien der Super Nanny sind ja wohl nicht wirklich ein Maßstab für Dich, oder?
Also meiner Meinung nach ist es kein großer Unterschied, ob ich 2 oder 3 Kinder habe. Wenn es passiert ist, dann wohl wegen der etwas komischen Verhütungsmethode. Würde erstmal abwarten und einen Test machen und wenn Du nicht schwanger sein solltest, mal über ordentliche Verhütung Gedanken machen. Wenn Du gar keine Kinder mehr willst, solltest Du Dich evtl. sterilisieren lassen. Da passiert dann garantiert gar nichts mehr!

Beitrag von oh oh oh 02.09.08 - 18:36 Uhr

Leute....

warum immer mit so einem arogantem Unterton??????#augen

Meinst Du wirklich ich setze hier n Thread rein in dem ich mich wunder das ich mit der "Verhütung" die keine ist schwanger werden kann?????

Wenn euch solche Beiträge nicht gefallen warum antwortet ihr dann?Lest doch mal richtig!!!!!

Ich habe geschrieben EIGENTLICH standen weitere Kinder erst gar nicht oder auf jeden Fall nicht jetzt zur Debatte.Ich persönlich fände es nicht schlimm,für mich macht es auch kaum einen Unterschied,nur finanziell eben ein bisschen!

Ich wollte ja nur mal hören ob die Wahrscheinlichkeit wirklich so hoch ist wie ich immer höre und mir einfach mal die Situation von der Seele reden,da ich im Moment keinem etwas sagen möchte aus meinem Umfeld,selbst meinen Freunden nicht!


Aber ich habe mit Antworten wie Deiner gerechnet!!!#augen

Beitrag von melanie34 06.09.08 - 13:58 Uhr

meine Antwort ist doch noch lieb, guck mal andere an!!

Woher sollen wir wissen, ob Du schwanger bist? Geh in die Apotheke und kauf dir einen Test, das ist eine sichere Methode. Sein kann alles bei so einer Verhütungsmethode, da braucht man gar nicht fragen meiner Meinung nach.

Beitrag von oh oh oh 06.09.08 - 18:12 Uhr

Es war auch nicht Sinn und Zweck des Postings euch zu fragen ob ich schwanger bin oder nicht oder?Oder hab ich genau diese Frage gestellt?

Wozu ist denn Deiner Meinung nach das Forum hier da???????????????????????????#kratz

Solche Leute wie Du nerven einfach....wenn Du irgendwie frustriert oder genervt bist lass es nicht an anderen aus.....

Und wenn Dich solche Beiträge nerven dann ANTWORTE DOCH NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!#klatsch

So letzter Kommentar,hab besseres zu tun als mit Leuten wie Dir zu diskutieren!#augen

Beitrag von pupsi-hupsi 03.09.08 - 13:53 Uhr

Sorry ... aber WARUM eröffnest Du so eine "Diskussion" wenn Du bereits 2 Kinder hast ... und Du eigentlich wissen solltest ... wie man Kinder macht ?! #aerger

Vorallem kannst Du Dich doch "zurücklehnen" ... wenn Deinem Mann das mit der Lümmeltüte zu "lästig" ist ...

Es gehören IMMER ZWEI dazu !!!

Beitrag von oh oh oh 03.09.08 - 14:30 Uhr

Weil ich einfach mal hören wollte wie hoch die Wahrscheinlichkeit wirklich ist,wer vielleicht in einer ähnlichen Situation ist,oder um sich einfach mal auszuheulen...

Wenn es Leute wie Dich nicht interessiert oder sonst was ignoriert es doch einfach!

Wieso antwortest Du darauf?Auf solche Leute und ihre Kommentare kann ich sehr gut verzichten!:-[

Beitrag von pupsi-hupsi 03.09.08 - 15:26 Uhr

Ganz ruhig ... tieeeffff durchatmen ... ;-)

Ich werd mal meine Glaskugel auspacken ...

Alsooooo ... ich kann sehen ... dass wenn Du in der "heissen" Phase Sex hattest ... dadurch auch schwanger werden kannst ... ohhhh ... warte ... ich sehe einen Schwangerschaftstest ... ahhhh ... denn solltest Du mal machen ... ;-)

UND ... was ist rausgekommen ?! :-p

Beitrag von spyro82 03.09.08 - 17:57 Uhr

Ja wir hatten in der heißen Phase Sex,allerdings nicht bis zum Schluss,also wenn dann war es wirklich der Lusttropfen...#schock Hätte echt nicht gedacht das das so schnell geht,immerhin versuchen tausende andere Frauen vergebens schwanger zu werden und die haben ständig in der heißen Phase Sex,und nix passiert....:-(

Naja mein Mann brauch mich wohl nur angucken und schon bin ich schwanger...#kratz

Freitag werde ich wohl einen Test machen wenn bis dahin nix in Sicht ist!;-)

Beitrag von jessica7782 03.09.08 - 15:24 Uhr

Hallo

ich denke das das risiko sehr hoch ist das du schwanger
bist .
aber ich denke das du das trozdem gut meisterst .
und ich denke das mit dem finanzelle wird sich auch irgendwie einpendeln .
ich denke du bekommst das hin auch wenn ein drittes kind zur zeit nicht euer plan war .
jessica 20 ssw
celina - marie 3
alicia sophie 2
elias marlon 1

Beitrag von oh oh oh 03.09.08 - 18:11 Uhr

Danke für Deine liebe Antwort...#liebdrueck

Ich muss Dir meinen Respekt ausdrücken,vier Kinder,das ist mutig....besonders in der heutigen Zeit und dann so kurz hintereinander,das kostet Nerven...;-)

Freitag werde ich wohl einen Test machen wenn bis dahin nix da ist....:-D

Beitrag von claudi74 04.09.08 - 13:15 Uhr

Hallo meine Liebe,

mir geht es gerade ganz genauso :-)) bin grade 6 Tage überfällig. Wir haben zwei Kinder 4 1/2 und 7 Jahre alt.

Eigentich haben wir mit der Kinderplanung abgeschlossen und mein Mann wollte sich dieses Jahr noch sterilisieren lassen.

Wir hatten genauso verhütet wie ihr (wenn man das Verhütung nennen kann - aber das wissen wir ja)

Ich freue mich total - wenn es so ist - wenn nicht ist es auch okay. Obwohl eigentlich fände ich es dann doch schade....

Ich möchte auch noch mit niemanden drüber sprechen - grade Schwiegermutter und weitere Familie hat immer schon so blöd reagiert wenn wir über einen dritten Krümel gesprochen haben.

Ich wünsche Dir alles Gute für deinen Test egal wie er ausfällt. Ich möchte am Montag einen machen.

Lass und von einander hören...

Gruss claudi

Beitrag von oh oh oh 04.09.08 - 19:27 Uhr

Oh schön....genau auf sone eine Antwort habe ich gewartet....#liebdrueck

Ich mache morgen früh einen,mein Zyklus war eigentlich schon sehr regelmäßig,die letzten beiden waren 27 Tage,der davor 26 und der davor 28 Tage.Ich bin morgen bei ZT 30....werde mir Morgenurin einen machen und das Bild hoch laden,ich schreibe es dann hier rein,dann könnt ihr sehen was raus gekommen ist!;-)

Also unser Umfeld würde uns wohl für total bescheuert erklären!!!#schmoll

Warum wartest Du denn solange mit dem Test?War Dein Zyklus sehr unregelmäßig????

Beitrag von anja0511 05.09.08 - 11:55 Uhr

Guten morgen

Und wie war der Test ?

Alles so wie du es gewünscht hast ?

LG
anja