Das große Jammern über Krämpfe - SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fabienne78 02.09.08 - 18:21 Uhr

Hallo,

da ich meinem Mann und meiner Family nicht in den Ohren liegen möchte, muss ich wohl hier mal losheulen - sorry.

Ich habe seit einigen Tagen starke Krämpfe in den Beinen, Waden und auch zwischen den Beinen (ihr wisst schon wo... :-p ).
Jedenfalls ist das so schlimm, das ich kaum noch Treppen hoch gehen kann... habe Schmerzen, wenn ich in die Badewanne steige (und auch wieder raus muss) und wenn ich mich auf die Couch oder ins Bett lege, weiß ich gar nicht, welche Position überhaupt noch möglich ist... Und ich bin doch jetzt erst 27. SSW - wie soll das weiter gehen ???

Habe jetzt meine Magnesium-Menge drastisch erhöht... aber bis jetzt hilft es noch nicht. Ich bin wirklich langsam am Verzweifeln. Meine anderen Wehwehchen (Blutdruck zu niedrig, teilweise Schwindelanfälle) sind da noch leichter wegzustecken als die ständigen Krämpfe...

Weiß jemand zufällig, wie lange man Magnesium einnehmen muss, damit das Zeug endlich wirkt ? Und gibt es nicht doch noch irgendwelche Tipps, damit ich wenigstens ein paar Stunden ohne Krämpfe verbringen kann ?

Das ist jetzt meine 3. Schwangerschaft, aber bei meinen beiden anderen Schwangerschaften haben diese Probleme erst ab der 34. SSW angefangen - und waren bei weitem nicht so schlimm... Ich komme mir vor wie ein Jammerlappen - aber ich kann wirklich langsam nicht mehr....

Liebe Grüße,
Fabienne

Beitrag von tanja297 02.09.08 - 18:28 Uhr

Hallo Fabienne,
laß Dich erstmal #liebdrueck, ich weiß leider nicht wie lang Magnesium braucht bis es wirkt, das kommt warscheinlich darauf an welches Produkt Du nimmst. Ich weiß nur das warme Umschlage auch helfen könnten.
Ich hoffe Du mußt nicht mehr lang leiden,
LG Tanja

Beitrag von evi-miri 02.09.08 - 19:37 Uhr

Hallo,
wieviel mg Magnesium nimmst Du ?
Ich habe noch vor einem Monat ca. 800- 900 mg genommen.
Was nicht gebraucht wird , wird vom Körper ausgeschieden.
Lg evi

Beitrag von fabienne78 03.09.08 - 09:17 Uhr

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen im Schnitt ca. 600-800 mg. Es wird jetzt auch langsam besser...

Dafür habe ich seit gestern Abend Wasser in den Beinen... wie immer, wenn ich schwanger bin...

Liebe Grüße,
Fabienne