Aldi & CO...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bea20 02.09.08 - 18:21 Uhr

Hallo,

weiß jemand von euch, was man ca. bei Aldi, Lidl usw. verdient? In Teilzeit, also so 80Std. / Mon.
Meine Freundin sucht etwas, sie ist gelernte Einzelhandelskauffrau und möchte ab Januar wieder arbeiten gehen.
Und wie ist dort so das Arbeitsklima. Kommt man auf seine Stunden ?

Danke, Bea

Beitrag von knusperflocke24 02.09.08 - 18:52 Uhr

hey,

ich kann dir deine frage leider nicht beantworten, aber was man verdient, weiss ich zufällig.
war grade eben einkaufen und beim warten an der kasse ist mir ein plakat aufgefallen, darauf stand sie suchen leute für 20 std. die woche. stundenlohn wäre 14.- euro. das finde ich einen SEHR guten lohn.

liebe grüße
tanja

Beitrag von bea20 02.09.08 - 19:37 Uhr

Das stimmt allerdings. Bestimmt brutto, aber ist immer noch gut.

danke!

Beitrag von bea20 02.09.08 - 19:38 Uhr

Achso, war das beim ALDI?

Beitrag von knusperflocke24 02.09.08 - 20:05 Uhr

huhu

ja klar beim aldi war das. hatte vergessen es dazu zu schreiben. weiss aber nicht ob es da regionale unterschiede gibt, wir haben aldi süd.

tanja

Beitrag von kirschtorte28 02.09.08 - 20:10 Uhr

Hallo,


Ich bin eine Lidl- Mitarbeiterin, zwar im Moment im Erziehungsurlaub, aber soviel hat sich nicht geändert.
Als Lidl zahlt ein bißchen schlechter als Aldi, so um die 12-14 Euro die Stunde, ist aber immer noch sehr gut zu manchen anderen Einzelhandelsgeschäften.Noma zahlt was ich weiß, noch weniger und Penna, Plus und Rewe noch weniger wenn ich richtig informiert bin.
Ich fand das Arbeitsklima nicht schlecht, das kommt aber viel auf die Mitarbeiter in der Filiale an. Ich finde es ist nicht schlimmer als in jeden Geschäft, wenn Du Deibe Arbeit zur Zufriedenheit erledigst, dann wird auch keiner maulen. Ich kann nichts schlechtes über die Discounter sagen. Bewußt muß ihr halt sein das Paletten ab packen nicht die leichteste Arbeit ist.

Bei fragen kannst dich ja nochmal melden.

Alles Gute.

Beitrag von drachenengel 02.09.08 - 20:26 Uhr

das Arbeitsklima variiert mit Sicherheit von Standort zu Standort, je nach Team.

Die Stunden sind eher mehr als zu wenige.

Stundensatz für die Region Deiner Freundin bei Aldi &Co oder via IHK den Tarif erfragen.

LG
Mone

Beitrag von sweetbaby06 02.09.08 - 23:11 Uhr

Von der Bezahlung her kann ich Aldi nur empfehlen... Dort wird nur auf Teilzeit gearbeitet,- ausser Filialleiter, u Du verdienst da mitunter ganauso viel, wie mancher in einem Vollzeitjob.
Das Arbeitsklima kommt eben auf die Kollegen an, aber im groß und ganzen kann man sich echt wohlfühlen... Arbeite seit fast 10 jahren dort!

Wenn Du mehr wissen magst, kannst mich gern über VK anschreiben...

LG Dani

Beitrag von bea20 02.09.08 - 23:27 Uhr

du hast post...