TSH Wert 2,53

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von riannah 02.09.08 - 18:22 Uhr

Hallo!
Hab heute bei meiner Hausärztin angerufen und den TSH Wert erfragt. Bis jetzt hat sie ja immer nur gesagt der Wert liegt im Normal Bereich.
Der TSH Wert liegt bei 2,53
Sollte er nicht bei Kiwu niedriger sein???
Tabletten soll ich noch nicht nehmen nur Jod.
Was soll ich jetzt machen? Mir einen anderen Arzt suchen?
LG Nadine

Beitrag von nasserija 02.09.08 - 18:27 Uhr

hallooooooooooooooooooo


jup, bei kiwu sollte dein wert niedriger sein...hast du das deiner ärztin mitgeteilt???
meiner liegt mitlerweile bei 1,17 und ist für kiwu ausreichend...

ich hatte damals aufgrund nicht gewusster unterfunktion eine fg...kann passieren, muß aber nicht...

ich würde mit deiner ärztin reden, oder mir gleich einen spezialisten suchen, schimpfen sich nuklearmediziner...


lg aus der hauptstadt

Beitrag von riannah 02.09.08 - 18:34 Uhr

Ja, hab das meiner Ärztin gesagt mit dem Kiwu. Sie weiß das schon lange. Habe auch gefragt ob der Wert nicht ein bischen hoch ist. Sie will erstmal nichts machen obwohl meine Schilldrüse auch vergrößert ist.

Ich soll im November wieder kommen? :-[

Ist das nicht der Hammer?! Könne im Moment explodieren! :-[

#danke, für deine Antwort!

LG, Nadine

Beitrag von nasserija 02.09.08 - 18:51 Uhr

naja...dann "gelbe seiten" aufgeschlagen und nen spezi angerufen...


schönen abend dann noch...

Beitrag von wantababy 03.09.08 - 06:21 Uhr

Hallo

Meiner ist bei 2,6 und mein FA und meine HÄ haben gesagt das ist OK da ich keinerlei Antikörper habe und das T3 und T4 gut sind. Sie haben gemeint wenn man jetzt L-Tyhrox gibt, geht der T3 Wert in die Höhe und das wäre wesentlich schlimmer. Sie haben gesagt man solle nicht immer den Mythos im Internet glauben, die SD wäre zu komplex und man müsse das Gesammtspiel aller Werte schauen und nicht nur das TSH.

LG
Bridget

Beitrag von linchen672 03.09.08 - 09:23 Uhr

Hallo Süße,

das ist kein Mythos aus dem Internet, mein KiWu-Doc und auch der FA wissen das der TSH bei KiWu um 1,0 sein soll, gibt wohl wissenschaftliche Veröffentlichungen dazu.
Die anderen Werte verändern sich meist nur geringfügig bei niedriger Thyroxin Gabe.

LG
Tanja

Beitrag von riannah 03.09.08 - 13:11 Uhr

Meine Ärztin will ja nichtmal T3, T4 und Anitkörper untersuchen. Sie hat bisher immer nur TSH gemacht. :-[

LG
Nadine
#blume