Fragen ans KH - Suche Checkliste

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von xyz74 02.09.08 - 18:39 Uhr

Hallo Zusammen,

bei Urbia gibt es ne MEnge Checklisten, allerdings
fehlt mir noch eine mit Fragen ans KH, in dem man entbinden möchte.

Möchte mir das KH demnächst genauer ansehen und wüsste gern wonach ich geziehlt fragen sollte/muss.

Würde mich über Tipps freuen.

Merci

Lucy

Beitrag von jurbs 02.09.08 - 19:31 Uhr

... musst wissen was dir wichtig ist ... also z.b für mich - kinderintensiv wie weit entfernt ... gibts nenn kreissaalkaiserschnitt op ... wieviel hebammen und rzte pro schicht .... wie steht man zu pdas ... gibts rooming in ...

anderen könnte wichtig sein: gibts ne gebärwanne, darf man musik hören, gibts familienzimmer, mag man homöopathie ....

musst wissen was dir wichtig ist!

Beitrag von -nawi- 02.09.08 - 20:06 Uhr

Hallo Lucy!

Hier findes du bei urbia eine Checkliste mit Fragen an das KH:

- TV
- Sendung vom 27.08.2008
- Artikel "Wo entbinden?

Hoffe ich konnte dir helfen!

LG -nawi- 15.SSW

Beitrag von bunny2204 03.09.08 - 09:13 Uhr

Huhu Lucy

du musst wissen was du willst....und danach fragen.

Was ist dir wichtig?

also mir war wichtig, dass meine Kinder hier in der Stadt und nicht in Nürnberg zur Welt kommen.

Ausserdem noch das es Zweibettzimmer gibt.

eine Kinderintensiv vor Art war mir nicht so wichtig.

Ach ja und ein Kreissaal, bei dem jede Frau die entbindet ein eigenes Zimmer hat und nicht durch einen Vorhang getrennt wird.

Und das mein Mann bei einem KS mit in den OP darf.

Das wars...

Lg BUNNY #hasi mit 2 Jungs und #ei (15. SSW)

Beitrag von katrinchen85 03.09.08 - 13:52 Uhr

Sowas gibt es noch???#schock#schock#schock
Also ich meine, dass mehrere Frauen in einem Kreißsaal sind???#schock
Hier in der gegend gibts es sowas zum Glück nicht mehr, das wäre für mich auch inakzeptabel. Genauso, wie dass der Mann beim KS nicht mit darf. ich würde sogar drauf bestehen wenn ich ne Vollnarkose bekäme, wäre für meinen Mann auch nix neues, bei ner OP zuzuschauen. Werde auch danach fragen in den KH, obwohl ich sowieso im Geburtshaus entbinden mag diesmal.

LG,Kati mit Nina und #ei

Beitrag von bunny2204 03.09.08 - 18:19 Uhr

huhu,

also das der Mann bei Vollnarkose mit in den OP darf, hab ich eigentlich noch nie gehört. Normalerweise sind das ja auch Notfallentbindungen, wo ein Zuschauer bestimmt fehl am Platz wäre.

Mein Mann aht den 2ten KS verpasst, fand ich gar nicht schlimm, er war ja da als die Hebi mit unserem Sohn aus dem OP kam...das sind ja grad mal 15 Meter weg ohne Mama oder Papa...

Bunny #hasi

Beitrag von katrinchen85 03.09.08 - 18:53 Uhr

Ja, ich weiß normal geht das nicht, aber wie gesagt, er hat sich schon mehrere OPs angeguckt und wenn es irgendwie möglich ist, werde ich die beschwatzen. Schon allein, dass er mir aufpasst, dass sie unser Baby nicht vertauschen und das Baby jemanden hat, gerade wenn man dann ja selber in Vollnarkose ist.
Aber die andere Frage noch: Gibts bei euch echt noch KH, wo mehrere zusammen entbinden? Find ich wirklich grauenhaft die Vorstellung#schock

LG,Kati

Beitrag von bunny2204 03.09.08 - 20:17 Uhr

also "Standard" ist das nicht - aber ich weiss es gibt in Nürnberg KHs wo es möglich wäre, einen Raum zu teilen. Wird aber nur gemacht, wenn wirklich kein Platz mehr ist.

Bunny #hasi

Beitrag von marion2 03.09.08 - 10:38 Uhr

Hallo,

mir war wichtig:

Die Betreuung der Kinder im Notfall - wo findet diese statt?
Ich hab das Krankenhaus mit der Kinderintensivstation gewählt.

Ob die Entbindungszimmer gemütlich sind (und ähnliches) war mir sowas von Schnuppe, das kannst du dir gar nicht vorstellen. Ich hab mir die Räumlichkeiten nie angesehen. Meinetwegen könnten sie auch wieder Kacheln an die Wände klatschen ;-)

LG Marion