OOHHH mein Gott. Bluterguss war das zweite Baby.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karina27 02.09.08 - 19:15 Uhr

AHHH Kreisch....
Mußte ja heute nach Datteln zum Doppler, weil die Fä am Freitag neben der Fruchthöhle ein Hämatom gesehen hat. heute war davon nichts mehr zu sehen, dafür zwei Böhnchen mit zwei Herzschlags #schock

Morgen muß ich wieder zur Fä. Mal schauen was die sagt. Das muß ich erstmal verdauen.
Ach ja er hat gesagt es sieht so aus, das sie sich einen Mutterkuchen teilen. Ist das gefährlich? Weil er in der 13 SSW einen großen Ultraschall wieder machen will, wegen Krankheiten. Muß ich mir sorgen machen?

oh Gott wie soll ich das schaffen? Bin in der Woche alleine, mein Männe ist im Fernferkehr.

lg karina mit #ei#ei

Beitrag von yvonnchen1985 02.09.08 - 19:17 Uhr

#schock:-D#huepf#freu
Wie witzig, herzlichen Glückwunsch

Beitrag von knautschmautsch 02.09.08 - 19:23 Uhr

Na supi, herzlichen Glückwunsch!
Ich glaube wenn sie sich einen Mutterkuchen teilen, sind es eineiige Zwillinge! Frag doch nochmal den FA.
Alles Liebe für die SS,
knautschmautsch

Beitrag von karina27 02.09.08 - 19:31 Uhr

der fa sagte das jeder einen Fruchtsack hat. Aber ich frag noch mal genau.

Beitrag von daro2de 02.09.08 - 19:25 Uhr

Na das ist doch wunderbar#freu.

Herzlichen Glückwunsch und alles #klee.

Ach ja nicht vergessen deinen Schatz anzurufen;-).

LG Dana mit Mumpelmaus ET -23

Beitrag von sanni582 02.09.08 - 19:26 Uhr

Hallo Karina,

ich würde sagen Herzlichen Glückwunsch. #huepf

Ich war auch erst geschockt, dass es zwei sind. Jetzt will ich sie nicht mehr hergeben und freue mich total.

Wünsche dir alles gute.

Liebe Grüße
Sanni #ei #ei 13+1

Beitrag von karina27 02.09.08 - 19:30 Uhr

Weißt du was es bedeutet wenn sie sich einen Mutterkuchen teilen? Sie haben aber jeder eine Fruchthöhle.

Beitrag von sanni582 02.09.08 - 19:37 Uhr

Hm, so genau weiß ich das auch nicht, aber ich denke, die anderen werden dir diese Frage hier sicherlich beantworten.

Beitrag von basket 02.09.08 - 19:43 Uhr

Glückwunsch, auch wenn die Diagnose bestimmt ein kleiner Schock war!
In Datteln bist du sehr gut aufgehoben. Ich habe dort vor 2 Monaten unseren zweiten Sohn zur Welt gebracht und war super zufrieden!
Der Chefarzt ist sehr gewissenhaft und vorsichtig, aber echt spitze, auch wenn er sich oft sehr fachlich ausdrückt!
Die Diagnostik in der 13 SSW ist ein Feinultraschall und war bei mir in Kombination mit der Nackenfaltenmessung.
Außerdem sind die in Datteln ja auf Mehrlingsgeburten spezialisiert!
Alles Gute für dein SS
Lg Basket
mit Lars (fast 2 Jahre) und Felix (2 Monate)

Beitrag von shiny-tiny-guns 02.09.08 - 19:45 Uhr


Hallo

erstmal HGW#klee#herzlich

hier ich hab mal gegoogelt.du hast scheinbar genau das:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fetofetales_Transfusionssyndrom

1 Mutterkuchen , aber 2 Fruchtblasen

lg ina

Beitrag von knutschkugel4 02.09.08 - 19:50 Uhr

Ähhhhm-das hat sie nicht !!!!!
FFTS-kann passieren muss aber nicht



Liebe grüße dany



@karina-keine Panik das hast du nicht

Beitrag von livinah 02.09.08 - 21:02 Uhr

....wirklich voll daneben. Herzlichen Glückwunsch, aber leider hast du diesen Scheiß. Ne echt, nur schreiben, wenn man sich sicher ist.

Entsetzte Grüße,

Livinah

Beitrag von knutschkugel4 02.09.08 - 19:46 Uhr

na denn herzlichen glückwunsch!!!!!
Es ist zu schaffen,mit der gewissen gelassenheit
wenn die zwei erst mal so weit sind das du ihnen den gleichen rhytmus antrainieren kannst wird es auch wieder ruhiger#freu
ich bin die Woche unter auch mit den kiddys alleine und lebe noch;-)



wenn die zwei sich den Mutterkuchen teilen sind sie eineiig-deshalb wird dein Arzt dich auch öfters und gründlicher untersuchen wollen, da die versorgung beider babys gewährleistet sein muss


wenn du noch fragen hast -meld dich einfach oder schau mal im zwillingsclub rein



ganz liebe grüße dany

Beitrag von hasilein1980 02.09.08 - 19:51 Uhr

Hallo und herzlichen glückwunsch,
das sie sich einen mutterkuchen teilen, dass heißt dass es eineiige zwillis sind....
Ich hatte auch ein hämatom, aber als das weg war, war leider trotzdem nur eines da. ich hätte immer gerne zwillis, aber naja hauptsache gesund...
Ich wünsche dir alles glück der erde
LG Anja

Beitrag von .-jacky-. 02.09.08 - 20:33 Uhr

Hallo

herzlichen Glückwunsch erstmal.
Denk der Schock sitzt noch etwas tief ;-)

Als ich in der 8.SSW erfahren habe das ich Zwillinge bekomm, also wär ich da nicht gelegen wär ich umgefallen vor lauter Schock.

Deine Frage zum Mutterkuchen:
Soviel ich weiß muß nur ab einer bestimmten SSW das genau kontrolliert werden ob auch beide genug versorgt werden und nicht einer unterversorgt wird ;-)
Das es eineiige Zwillinge sind denk ich glaub auch (weiß grad nicht mehr genau)
Aber das wichtigste ist das Du eben halt genauer kontrolliert wirst das beide ungefähr gleich wachsen.
Hatte auch in der 13.SSW die 1. Feindiagnostik mit Nackenfaltenmessung, also kein bammel, wird bei Zwillingen routinemäßig gemacht.

LG
Jacky + Tochter (fast 5) + Twins (20.SSW)