hatte schonmal einer einen hohen Blasensprung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xax2000 02.09.08 - 19:30 Uhr

hey

frage steht ja schon oben! hatte das schon mal einer und wie hat sich der bemerkt gemacht?

Lg

Beitrag von jps1212 02.09.08 - 19:34 Uhr

hallo,

ich hatte einen beim dritten kind,hab es morgens bemerkt,als mir immer wieder einige tropfen die beine runter liefen,nicht wirklich viel,aber es lief immer wieder etwas

hoffe ich konnte dir etwas helfen,vermutest du,dass du einen hast????

lg tanja

Beitrag von xax2000 02.09.08 - 19:41 Uhr

heute morgen war meine hebi bei mir und hat mich untersucht. mein ph-wert ist nicht i. ordnung und nach der untersuchung meinte sie dann, nicht: nicht, dass du einen hohen blasensprung hattest.....
hatte aber leider diese teststreifen nicht mit, um zu kontrollieren,ob das fruchtwasser ist.
jetzt muss ich am freitag zum FA


GLG

Beitrag von jps1212 02.09.08 - 19:45 Uhr

also an deiner stelle würde ich bei so einem verdacht nicht bis freitag warten,weil auch bei einem hohen blasensprung bakterien "rein" gelangen können und das nicht ungefährlich ist

lg tanja

Beitrag von xax2000 02.09.08 - 19:52 Uhr

naja am do kommt meine hebi noch zur akupunktur und denke dass wir dann da den test mit dem streifen machen. sie meinte wäre nicht weiter schlimm, wenn ich einen hätte. Würde das sicher merken, dass ich einen habe, wenn ich fieber bekomme....
sie meinte es gäbe auch fälle, an denen so ein riss auch wieder zu geht!

Lg

Beitrag von jeanny0409 02.09.08 - 19:38 Uhr

Ich, leider haben selbst die im KH das nicht frühzeitig erkannt.#schmoll
War nur so als hätte ich vermehrten Ausfluss.

Beitrag von felix0907 02.09.08 - 19:42 Uhr

.. oh je daß ist bei mir auch so......
aber meine Hebamme hat gesagt daß es anders richt!???

Was war dann bei Dir??
Bist Du ins KH???#
Kind alles OK????

Beitrag von felix0907 02.09.08 - 19:40 Uhr

. Meine beste Freundin hatte auch einen... sie bemerkte es da sie immer einige Tropfen zwischen den Beinen hatte un die U-Hose immer ein klein wenig naß war, und außerdem hatte sie Bauchweh....
Sie war damals in der 19 Woche.....

Wenn daß der Fall ist dann gehe lieber mal zum Arzt, ist nicht ganz ungefährlich fürs Kind....

LG
und alles Gute

Beitrag von evi-miri 02.09.08 - 19:43 Uhr

Hallo
bei meinen 2 Kind hatte ich einen.
Bin ich gelegen, kam FW , sobald ich aufstand war wieder alles dicht#kratz.
Bin dann ins KH gefahren und es war wirklich FW.
Die Arztin meinte dann , das oben ein Riss in der FB sei und sobald ich dann aber aufstehe, die FB wieder gegen die GM drückt und abdichtet.

lg evi mit 3 kidis und bauchzwerg 38ssw