hat sie mich nicht lieb??? ;(((

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maus28 02.09.08 - 19:34 Uhr

halöchen,
meine tochter larissa schläft von anfang an allein und klar ist toll aber mitlerweile bin ich doch irgend wie traurig sie nicht schlafend in meiner arme halten kann#schmoll, manchmal nehme ich sie wenn sie schon schläft aber sie wacht sofort auf und schimpft:-( sie ist 9,5 monate am anfang wo sie 5 wochen war wollte sie nur in meinem arm schlafen, nur ich habe sie dran gewöhnt alleine einzuschlafen, jetzt binn ich traurig und sie ist glaub ich böse auf mich:-(. Bin soo traurig

lg maus#schmoll

p.s sonst lacht sie mich immer an:-) wenn ich kukuk larissa sage und mit ihr spiele, nur das macht sie auch bei jedem und fremdeln tut sie garnicht irgendwie komisch.

Beitrag von littleblackangel 02.09.08 - 19:40 Uhr

Ach....lass dich mal lieb #liebdrueck

Sicher hat dich deine Maus lieb...sie freut sich bestimmt dich zu haben...nur, mich würde es auch stören, wenn mich jemand weckt...

Lass sie doch Schlafen und kuschel tagsüber...

Stillen tust du nicht mehr?Wäre auch ne gute Möglichkeit zu kuscheln...

Lg Angel mit Lukas

Beitrag von maus28 02.09.08 - 19:51 Uhr

hi angel,
nein leider stille ich nicht, ich denke daran ist es auch abhängig. Sie kriegt flasche und schläft alleine ein, toll. naja meine schuld ich wollte ja das sie so wird aber jetzt bin ich traurig und sie fehlt mir.

lg maus#herzlich

Beitrag von slukkey 02.09.08 - 19:46 Uhr

Das kenn ich geht mir genauso und das ist echt traurig besonders wenn andere mit ihren schlafenden Babies auf dem Arm dasitzen.
Nico ist jetzt bald 1 Jahr anfangs wollte er auch immer nur auf meinem Bauch oder Arm schlafen, irgendwann wurde mir das zuviel und ich habe ihn an sein Bett gewöhnt. Jetzt schläft er mir wirklich nur im Bett ich leg ihn wach rein und nach ein paar min. gebrummel schläft er in der Regel ganz alleine ein - ja ist auch schön, stressfrei vorallem aber ich hab ihn nie schmusig oder schlafend auf dem Arm und das fehlt mir.

Aber ich bin mir sicher das unsere Kinder uns genauso lieb haben wie andere Kinder die auf dem Arm schlafen!!!

Das mit dem fremdeln kann übrigens bald kommen Nico hat mit 9,5 Monaten auch noch nicht gefremdelt und bis vor kurzem hing er immer an meinem Rockzipfel was auch nerven kann ;-) Doch jetzt fängt er an zu laufen da bin ich nimmer so wichtig ;-) aber er ist immer noch skeptisch bei fremden und das ist auch ganz gut so.

Naja das Deine kleine nicht auf Deinem Arm schlafen wird daran musst Du Dich wohl gewöhnen aber nimmer lang und Du kannst mit ihr auf dem schoß Bücher anckucken das ist auch schön!!!

Aber ich versteh Dich voll.

LG Ju

Beitrag von maus28 02.09.08 - 19:54 Uhr

hi, ju,
hoffe das es besser wird und sie mich mal umarmt #freu, aber erst dachte ich vieleicht weiß sie sowas noch nicht nur sein teddy umarmt sie immer wenn sie es sieht und legt sein kopf drauf#kratz
#
lg maus

Beitrag von grashopper73 02.09.08 - 19:49 Uhr

Also Du kannst doch echt stolz sein, dass sie alleine einschläft. Bei mir war es auch so und ich war echt sehr froh wenn ich mir andere so angehört habe, deren Kinder nur bei ihnen auf dem Bauch oder Arm eingeschlafen sind und wie die sich wünschen, dass es anders wäre. Da kuschle ich doch lieber wenn er wach ist! An Deiner Stelle würde ich auch damit aufhören sie rauszunehmen wenn sie schläft. Sonst trainierst Du ihr noch an, dass sie nur noch auf Deinem Arm einschlafen will.

Gruss

Sandra

PS:in dem Alter hat mein Kleiner nicht so viel gekuschelt. Dafür kuschelt er heute umso mehr;-)

Beitrag von pegsi 02.09.08 - 19:53 Uhr

Meine Maus ist ja erst 4 Monate alt, aber:

Stell Dir vor, es ist Sommer. Du schwitzt. Du würdest am liebsten im kalten Pool liegen. Was machst Du? Du hast einen kleinen Ofen auf dem Arm und schleppst Euch beide hin und her, damit das Öfchen einschläft. Dann endlich ist es geschafft, vorsichtig legst Du das Öfchen ab - und *wääää* - nix, ist weiterkuscheln, Mama...

Bist Du immer noch traurig? :-D

Beitrag von maus28 02.09.08 - 19:56 Uhr

nicht so ganz;-), ja ich weiß nur ab und zu wäre es toll sie im arm zu halten und streichel, ich streichel sie wenn sie schläft.

lg#herzlich

Beitrag von vukodlacri 02.09.08 - 20:12 Uhr

Also dass sie dich nicht liebhat, denk ich nun nicht.
Aber nun weisst du ja, was du beim nächsten Kind anders machen kannst ;-) Einsicht ist ja bekanntlich der erste Weg zur Besserung #herzlich

LG

Beitrag von maus28 02.09.08 - 20:27 Uhr

hi,
stimmt einsicht ist der bester weg zu verbesserung nur wenn ich beim nächsten kind anders mache und immer auf dem arm schlafen lasse werde ich bestimmt die zeit suchen wo ich meine ruhe hatte. Mann kann es wohl einem nie recht machen und irgend wie sind wir menschen immer unzufrieden#augen;-)

lg maus#herzlich

Beitrag von smaendi 02.09.08 - 21:31 Uhr

War bei uns ähnlich!
Meine Kliene wird am 18. 1 jahr und seit 2 wochen fremdelt sie plötzlich und ist anhänglich ohne ende *puh*
Also ich glaub nicht das du dir was vorwerfen musst!

Beitrag von maus28 02.09.08 - 21:55 Uhr

hi,
danke, das ist lieb:-) ich hoffe auch dass ich alles richtig mache, und freue mich schon doll das sie bald mama sagt und mich umarmt#danke

lg maus#herzlich

Beitrag von maus28 02.09.08 - 21:56 Uhr

oooohhhh deine tochter ist ja super süüüüüß#freu sie hat tolle augen, eycht süüß.

lg