Mal ne Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-ela 02.09.08 - 20:43 Uhr

Huhu...

Gestern war ich beim Doc, und soweit alles ok, bloß mein Gebärmutterhals ist ein wenig verkürzt. Das ist ja ok. Aber heute hatte ich mehrmals Unterleibsschmerzen, so als wenn ich meine Mens bekommen würde, aber das zog bis in die Oberschenkel.

Und jetzt die Frage: Was ist das?

Mag sein, dass es normal ist, dass mein Körper sich so macht wie er sein will...

Aber genau weiß ich es gerade nicht...

Liebe Grüße

Mama-ela u. Nele (35. SSW)

Beitrag von mamapapaund2kids 02.09.08 - 20:53 Uhr

hallo mama -ela

hehe

wenn dein gebärmutterhals schon verkürzt ist und du ziehen hattest als würdest du deine mens bekommen würd ich da nochmal zum FA fahren! oder ins KH!

alles gute

Beitrag von leniepch 02.09.08 - 20:55 Uhr

hey ela,
hört sich für mich nach wehen an. würde auch passen, da dein gebärmutterhals schon verkürzt ist. mußt aufpassen, daß die wehen nix am muttermund tun (d.h. daß er sich öffnet). vorsichtshalber würde ich lieber morgen zum fa oder ins kh.

lg
madlen

Beitrag von mama-ela 02.09.08 - 20:56 Uhr

#kratz

Aber doc meinte es wäre normal für die zeit... Sie muss noch etwas drin bleiben, sind noch fertig mit dem Kizi... #schwitz

Beitrag von leniepch 02.09.08 - 21:10 Uhr

ok, wenn er das so gesagt hat und dich vielleicht etwas engmaschiger überwacht, kannst du vielleicht auch ruhig bleiben. aber wehen heißen, nicht mehr anstrengen: kein sport mehr, viel liegen und ausruhen und dann müßten die auch wieder weggehen!
wann hast denn deinen nächsten termin?

lg
madlen

Beitrag von mama-ela 02.09.08 - 21:13 Uhr

gestern in 2 Wochen :-).

Das blöde ist, dass wir in ca 3 oder 4 Wochen umziehen, und ich zwar schon stricktes Verbot bekommen habe, auch nur ein Teil in die Hand zu nehmen, und auch genug Leute helfen, aber das kann ich ja mal gar nicht haben, wenn alle um mich rum wuseln und ich guck quasi zu...

Beitrag von leniepch 02.09.08 - 21:32 Uhr

das glaub ich dir. mensch, ihr habt den umzug ja auch auf den letzten drücker verschoben. wenn du richtiges pech hast, biste beim umzug schon gar nicht mehr dabei!
aber das mit den wehen würde ich beobachten und wenn die döller werden, auf jeden fall nochmal zum arzt.
ansonsten viel erfolg beim umziehen und der fertigstellung des kizis!!!

lg
madlen