Angst vorm Musik-Kurs, was tun?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 123emiw 02.09.08 - 20:54 Uhr

Hallo!

Meine Tochter (fast 5) geht regelmässig vormittags in den Kindergarten. Jetzt bietet der Kindergarten nachmittags einmal die Woche einen Musik-Kurs an. Meine Tochter wollte unbedingt dahin, also habe ich sie angemeldet. Der Kurs fängt morgen an und eigentlich gehen fast alle Kinder aus ihrer Kindergarten-Gruppe dahin.

Jetzt sagt sie seit gestern, daß sie auf gar keinen Fall dahin möchte. Warum kann sie mir nicht sagen. Eigentlich ist sie auch nicht schüchtern.

Die Kindergärtnerin vermutet, daß sie etwas Angst davor hat und meinte, ich soll sie trotzdem hinschicken, wenn sie erst mal da ist, wird es ihr schon gefallen.

Was würdet Ihr machen? Sie hinschicken, auch wenn sie Angst davor hat?

LG
Mia

Beitrag von damnrats1 02.09.08 - 21:17 Uhr

Hallo,
frage mich gerade,warum diese Angst.
Wer leitet denn diesen Musikkurs?Eine Erzieherin?

Gruß
Lucy

Beitrag von 123emiw 02.09.08 - 22:31 Uhr

Ja, das frage ich mich halt auch. Sie ist gar nicht schüchtern oder ängstlich. Der Kurs wird von einer Musiklehrerin geleitet, die sie noch nicht kennt.

Ich denke, ich werde versuchen sie zu einer Probe-Stunde zu überreden und wenn es ihr nicht gefällt, melde ich sie wieder ab.

Beitrag von kiki290976 02.09.08 - 22:26 Uhr

Hallo

ist schon merkwürdig. Wenn sie allerdings nicht sagen möchte, wieso sie Angst hat, versuch einen Kompromiss auszuhandeln.

Sag ihr, sie wollte unbedingt dahin und sie soll es sich einmal anschauen. Vermutlich wird es ihr gefallen.

Falls sie aber absolut nach dem Anschauen immernoch nicht will, dann melde sie halt wieder ab. Ein Musikkurs sollte kein Zwang sein.

VG

Kerstin

Beitrag von sapiens 03.09.08 - 11:15 Uhr

Wenn mein Sohn manchmal nicht zum Schwimmen gehen will (bei dem er immer viel Spaß hat), dann mache ich folgenden Kompromissvorschlag: Wir gehen hin und wenn er nach 10 min nicht bleiben möchte, dann gehen wir wieder nach Hause. Es ist noch nie vorgekommen, dass er dann nicht bleiben wollte, aber so nehme ich halt auf seine Gefühle Rücksicht. Vielleicht könnt ihr das so machen? Sie sollte sich jedenfalls nicht machtlos und ausgeliefert vorkommen müssen. Wenn sie partout nicht will, dann würde ich warten wie es nächste Woche aussieht. Vielleicht schwärmen ja die anderen Kinder so von dem Kurs, dass sie unbedingt auch hinwill...

Andrea

Beitrag von 123emiw 03.09.08 - 11:58 Uhr

Danke, ja das werde ich versuchen.