wer weiß was über Bacudeckenriss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixy23 02.09.08 - 21:10 Uhr

hallo habe vor zwei wochen von meiner fä erfahren das ich einen bauchdeckenriss habe und nicht mehr so schwer heben soll, doch weiß ich leider nicht was dabei alles passieren kann wer von euch kennt sich damit aus oder hat damit erfahrung oder schonmal was von gehört wie ich mir das zugezogen habe weiß ich nciht habe auch keine ahnung wie sowas entsteht freu mich über nachrichten


steffi #schwanger 19+3

Beitrag von zene23 03.09.08 - 07:16 Uhr

Hatte sowas zwar noch nicht, aber du könntest mal googeln unter
"Bauchdeckenhernie".
Ich kenne viele alte Leute die eine Leisten- oder Nabelhernie haben und das schon ihr ganzes Leben lang.
Und sie sind auch damit klar gekommen.
Es kommt natürlich immer auf den Schweregrad an.

Viel Glück #klee
LG Anne 15.SSW

Beitrag von suesel 03.09.08 - 08:45 Uhr

hallo,

bei mir wurde ca. 5 Jahren nach meiner ersten Schwangerschaft (mein Sohn ist jetzt 13 Jahre) festgestellt, das ich eine Bauchdeckenhernie habe:-(. Diese wurde operiert. Nun bin ich wieder schwanger (39 Woche) und die Stelle wo die Narbe ist, tut weh, sticht und ist überempfindlich#schock. Nun habe ich ziehmlich Angst das mir das selbe wieder passiet und ich dann wieder operiert werden muss. Tja, meine damalige Ärztin sagte mit, das die innere Narbe bei einer erneuten Schwangerschaft wieder reissen kann. Schöne Aussichten,was? Ich hoffe ich hab dich jetzt nicht zu sehr geschockt.

Liebe Grüße

Suesel

Beitrag von trixy23 03.09.08 - 20:09 Uhr

ne hast du nicht das war mir schon fast klar aber wie und wann muss solch eine op gemacht werden und wer entscheidet das diese definitiv gemacht werden muss