Mann ist mit den Kindern auf Kur und ich leide...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von durch den wind 02.09.08 - 21:19 Uhr

Morgen ist er eine woche weg. Und seid donnerstag gefällt es ihm auch dort. Erst wollte er gar nicht hin zur Vater kind kur...aber dann.
Jetzt gehts ihm richtig gut. das ist auch schön. aber ich leide. Schon am Abschiedstag hab ich nur geweint nachdem er weg war.
Er hat auch Frauen kennengelernt. sie sind meist mit 2 frauen und 2 männern unterwegs.
gestern haben die bis in die morgenstunden zusammen gesessen etwas getrunken und spass gehabt.
Mein mann erzählt mir alles. Das die nett sind. das eine davon sogar eine kandidatin für ihn wäre,wenn ich nicht wäre... aber er liebt mich und würde mir nicht fremd gehen. er sagt er erzählt mir alles sonst würde er nichts erzählen. weil er merkte das ich weinte am telefon.

Ich bin ja auch froh das er mir alles erzählt. Und das es ihm so gut geht. Er telefoniert auch nicht sooo viel mit mir. Ich denke ganz einfach weil er nicht so leidet wie ich.
Er soll sich ja erholen und spass haben er hat es echt verdient.
Ich hab nur solche Angst das er sich verliebt. weil manchmal bei uns nicht immer alles so toll lief. darum ist er ja auch zu kur.
eins weis ich ja jetzt. Ich lieb ihn immer noch genauso, nein ich lieb ihn sogar noch mehr als vor 8 jahren.
Ich hoffe nur das er trotzalledem noch das selbe für mich empfindet.

grüße von schon wieder am weinen

Beitrag von 50erdale 02.09.08 - 21:36 Uhr

#liebdrueck
Hör auf zu weinen, ist doch alles in Butter.
Alarm ist erst wenn er sich nicht meldet, oder sagt da sind eh nur fette, blöde Hühner.
Sei froh das er die sagt was abgeht.

Beitrag von pieda 03.09.08 - 21:01 Uhr

Du,wie meinst Du das?
"Alarm ist erst wenn er sich nicht meldet, oder sagt da sind eh nur fette, blöde Hühner. "
Heisst das jetzt,mein Mann belügt mich ab und an mal,wenn er unterwegs ist und mir sagt da sind nur solche Frauen???#schock#schock#schock

Das musste jetzt mal genauer erklären bitte!

#danke*gespanntbin*
Petra#blume

Beitrag von madame.de.pompadour 02.09.08 - 22:09 Uhr

So lange er doch alles fröhlich erzählt, gibt's doch kein Grund zur Sorge.

Wäre doch ein toller Zeitpunkt, ihm mal einen schönen Brief zu schreiben und Deine Schlussworte schön zu verpacken.

Taschentuch reich!
#blume

Beitrag von angepasse 02.09.08 - 22:58 Uhr

Hallo

kann Dich sehr gut verstehen, mein Mann kommt morgen nach drei langen Wochen (für mich!) aus der Reha zurück,
am Anfang waren die Telefonate stündlich, bis sich eine Gruppe gebildet hatte die gut zueinander passten da telefonierten wir dann nur noch Morgens und Abends:-[
Aber bei jedem Gespräch sagte er mir das er mich sehr vermisst und das er lieber zuhause wäre. Glaube Deinem Mann auch,.......auch wenn es sehr, sehr schwer fällt.#schwitz


Lieben Gruß
Martina (verheiratet seit 1980)

Beitrag von snoopy777777 03.09.08 - 09:09 Uhr

glaube ihm nicht er belügt dich:-(

Beitrag von xxaniaxx 03.09.08 - 09:34 Uhr

du alte SChrulle, snoopy, halt doch einfach mal deine Klappe und geh für deinen Alten kochen.

Sorry aber bei dir, verlier ich die Fassung und auch mein Benehmen....

Beitrag von flatti 03.09.08 - 11:33 Uhr

ich schmeiß mich weg!#heul#freu#heul#freu#huepf#huepf#huepf

Beitrag von xxaniaxx 03.09.08 - 09:37 Uhr

Hi,

also du darfst eins nicht vergessen. Es ist eine Kur. Dort hat JEDER ein Problem.
Was bedeutet, meinst du die Frauen dort sind zu 100% auf MÄnnerfang.
Dort sind Frauen und Männer mit vielen Schicksalen, die versuchen Entspanng und Ruhe zu finden und an den Problemen zu arbeiten.

Mir wäre als letztes in den Sinn gekommen, dort einen Mann aufzureissen.

Du solltest dem Ganzen etwas positiver gegenüberstehen.
Dein Mann hat mit den Kind dort einen strukturierten Tag und meist ist auch gegen 20.00 Uhr Bettruhe. (Gut nicht für deinen Mann, aber viell. schlafen deine Kinder ja nicht alleine)

Dein Mann kann auch woanders fremdgehen, da braucht es keine Vater-Kind-Kur.

Geniesse es, dass die drei weg sind. Geh mit einer Freundin aus.
Mach Sport
Mach zu Hause sauber, was du schon immer mal sauber machenwolltest.

Keep youself busy.

ania

Beitrag von xyz74 03.09.08 - 10:06 Uhr

wenn Du willst, dass er öfter anruft solltest Du nicht so leicht erreichbar sein ;-)
Nicht immer brav ans Telefon springen.
Selber was unternehmen ;-)
Dann biste gleich viel interessanter oder wie heißt es so schön:

"Willste gelten, ach dich selten!"

Beitrag von fliegenpaul03 03.09.08 - 10:21 Uhr

Hallo,

kann mich den anderen nur anschließen.
Versuche Dich abzulenken. Genieße doch die Zeit, die Du nur für Dich hast.

Mach Dich rar, sei nicht zu jeder Tageszeit zu erreichen;-)

Ich war selber Anfang des Jahres zur Mutter-Kind-Kur und habe eigentlich keine Zeit und keinen Gedanken daran verschwendet mir etwas Neues anzulachen.

Es waren sehr viele attraktive, nette Männer da!

Alles Gute für Euch#blume
#cool Fliegenpaul

Beitrag von info 03.09.08 - 10:54 Uhr

oh ja, so ne kur ist nicht ganz ohne! was hört man immer für sachen...
will dir keine angst machen, aber mir wurde mal erzählt, dass die weiblichen kurgäste wie orgelpfeifen auf den parkbänken sitzen und wenn neue kurgäste ankommen, werden die neuen (natürlich hauptsächlich männer) erstmal begutachtet #schock wie auf ner singlebörse #klatsch ich dachte ich hör nicht richtig!#augen
das würde auch erklären, warum es nach kuren öfters trennungen gibt (kenne auch ein paar deswegen)!