Angst um Baby wegen Grippe auch Hebi.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucymama 02.09.08 - 21:39 Uhr

Hallo ihr lieben

Wie ich heute Geschrieben habe,Habe ich eine richtige schlimme grippe muss auch Antibiotika nehmen,Ich bin morgen in der 37ssw und habe sehr große angst um meine kleine süße.

Muss ich mir da sorgen machen? Sie meldet sich zwar aber nicht so oft sie sonst,und wenn sie sich meldet Tut es sehr sehr weh,mein bauch wird auch öfters hart,sind das Senkwehen oder können die Medis normale wehen auslösen?

Bitte Helft mir doch ich habe solche angst und könnte nur weinen.

Liebe grüße
Lucymama 28 Tage noch

Beitrag von buchi2008 02.09.08 - 21:44 Uhr

Kann dich verstehen,hatte auch eine schwere und bekam Antibiotika in der 32/33 SSW.
Ja es konnten Senkwehen sein.Ich denke nicht das Antibiotika wehen auslösen können da sie nicht auf die Hormone direkt wirken.Wenn du Angst hast uf deine Hebi an oder im Kreissaal eines Khs.
VLG

Beitrag von hebigabi 02.09.08 - 21:44 Uhr

Brauchst keine Angst haben- das steckt sie besser weg wie du ;-).

LG

Gabi

Beitrag von deekay2110 02.09.08 - 21:51 Uhr

Huhu,

ich musste 2x Antibiotika nehmen und Zoe kam gesund zur Welt.

Die Medis die Du bekommst sind sicher auch für Schwangere geeignet, also mach Dir nicht so einen Kopf.#liebdrueck

LG Diana+Zoe#blume