schwanger und doch die angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pebbles-maus 02.09.08 - 22:00 Uhr

juhu hab am samstag getestet obwohl viele meinte, nein das ist alles nur einbildung- dann das ergebnis -- pos.. hab erst geweint, dann gelacht.. heute hab ich dann noch einen gemacht - na klar wieder pos- größer konnte der zweite strich nicht sein-kann das immer noch nicht ganz glauben, dass ich schwanger bin, mein termin beim fa ist auch erst am 11.09- denn hundertprozent wurde nicht geübt dafür aber schön das es so gekommen ist---- nun aber statt erste freude mehr die angst ob alles gut geht. hatte 2003 ne fg und nun mehr schiss als freude.... blöd oder

Beitrag von septmami2006 02.09.08 - 22:02 Uhr

nicht blöd,normal



bin in der 12 ssw und hatte im mai 08 eine fehlgeburt und ich habe immer noch angst

Herzlichen Glückwunsch und eine schöne SS

Beitrag von kati2410 02.09.08 - 22:02 Uhr

Geht mir genauso #liebdrueck
Aber wird alles gut werden!

Kati #herzlichmit Bauchbewohner 7.SSW#herzlich

Beitrag von pebbles-maus 02.09.08 - 22:06 Uhr

hey bin auch ca 6-7 ssw, aber andere würden kopf schütteln und denken, man die sollten doch glücklich sein..... wenn einer einen rat hat, wie man das weg bekommt

Beitrag von xaidoo 02.09.08 - 22:15 Uhr

Wenn jemand mal eine FG hatte wird die Angst wohl immer wiederkehren.

Hatte auch eine FG im Januar und bin jetzt SSW 7

Aber bleib mal ruhig und sag dir es wird alles gut. Mir hilft es mich selbst zu beruhigen. Solange keine Blutung oder starke Schmerzen auftauchen ist alles ok. Ich denk mir je verrueckter man sich macht umso schlechter fuers Baby.

Es wird alles gut, wirst schon sehen.

Ganz viel #pro fuer deine Kugelzeit
LG Xaidoo

Beitrag von pebbles-maus 02.09.08 - 22:25 Uhr

dank dir.. ich werds versuchen, vielleicht sieht es beim ersten termin beim fa am 110908 anders aus... wenn ich es erstmal sehe den kleinen punkt aber das ist noch soooo lange hin

Beitrag von rosalin75 02.09.08 - 23:12 Uhr

Hallo Pebbles,

ich habe am 26.08. positiv gestetet. Habe morgen einen Termin beim FA und mir gehts genau so wie dir, habe Angst, dass bei dem Termin nichts positives raus kommt. Habe uahc ab und an leichte Schmieblutungen gehabt, ich hoffe dass das nichts weiter ist.Kannst mir ja die Daumen drücken.

Beitrag von babyhuhn 03.09.08 - 08:40 Uhr

Guten Morgen!

Was soll ich euch sagen: auch ich hab ständig Angst und mach mir Gedanken, ob alles gut geht. Hab schon eine Tochter mit zweidreiviertel und da war alles super. Eigentlich müßt ich doch jetzt bei der zweiten SS ein bisschen schlauer sein, aber denkste. Genauso viele Gedanken, Sorgen!

Aber es ist schon so, jede negative Schwingung spüren die kleinen Bauchbewohner, acuh schon in diesem frühen STadium. Deshalb: mutig und positiv nach vorn schauen und Freude und Harmonie herrschen lassen (versuch ich zumindest)!

LG Micha mit Maria und#ei (7. SSW)

Beitrag von mellody79 03.09.08 - 10:04 Uhr

Das ist nicht blöd!
Ich hatte im Mai eine FG in der 10. Woche und hab auch Angst. Ich dachte nach dem 1. Ultraschall ist die Angst weniger, aber ist sie nicht... Nur vorläufig. Ich denk man schleppt sich von USchall zu USchall und beruhigter ist man erst, wenn es sich bewegt.
Es wird schon alles gut!
Mellody mit #ei, 11. Woche