ich kanns nicht Glauben .......

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnufiele 02.09.08 - 22:05 Uhr

hallo ihr lieben ich muss auch mal wieder was erfreuliches loswerden !

Meine beiden Mäuse Lukas & Alina werden am Donnerstag schon 1 jahr alt und seid ein paar tagen bin ich etwas hin und hergerissen mit meinen gefühlen !
denn vor fast einem jahr wurden die beiden in der 26ten ssw geholt und waren soo klein und hilflos , und nun sind sie richtige kleine wonnepropen es ist der reinste wahnsinn das sie alles so gut überstanden haben ich bin einerseits sehr traurig weil es mich irgendwie an unsere sehr lange zeit im KH ( 12,5 wochen) errinnert und andererseits habe ich freuden tränen weil sie es beide so toll gemeistert haben ! aber ich freue mich riesig auf ihren geburtstag und darauf das wir ihn alle gemeinsam feiern können ! auch wenn ich gerade schon wieder am weinen bin weil ich so froh bin das alles gut gegangen ist !

ich wollte heute einfach mal meine gefühle mit euch teilen und entschuldige mich fürs #bla#bla!

LG schnuf mit Lukas & Alina die friedlich in ihren bettchen schlummern .

Beitrag von angiemaus_n 02.09.08 - 22:28 Uhr

huhu schnuf!!


ich weiß zwar nicht genau was ich schreiben soll, aber ich kann das total nach empfinden, bald sind wir dran mit 1. geburtstag. schon wahnsinn wie die zeit vergeht. aber bin auch froh das unsere vier kinder trotz dem schweren start es so gut gemacht haben.

luca der krabbelt seid er 10 monate ist und nico krabbelt seid heut rückwärts naja wird nimmer lang dauern bis er es vorwärts tut.

lass dich mal ganz doll drücken meine liebe


also dannn feiert mal schönnn denk an euch.

lg angie mit ihren rabauken

Beitrag von fusselchenxx 02.09.08 - 22:41 Uhr

Huhu schnuf...

Ich kann das verstehen... Als Joshua ein Jahr alt wurde, ging es mir an dem Tag super... Abends, als dann ruhe einkehrte kamen mir die Tränen, weil mir alles wieder hoch kam... Und die Freude, das alles su gut gegangen ist....
Das ist also normal..

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 (32+1) + 11. SSW