Welchen papageienkuchen ??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von feuermelder1983. 02.09.08 - 22:13 Uhr

Hallo,

ich brauche dringend euere Hilfe...

mein Sohn wird am Freitag schon 3 Jahre alt #heul
und ich wollte ihm einen Papageienkuchen backen aber es gibt so viele Rezepte bei Chefkoch.de das ich gar nicht weiß welcher am besten schmeckt #kratz

Hat jemand für mich den absoluten perfekten Papageienkuchen??

Der schön saftig ist?
Nicht all so süß (man sollte kein Zuckerschock bekommen #hicks) ist?!
Und der für ein normales Blech geeignet ist?

Ich sag schon mal #danke für eure Hilfe

Lg. Melly (die ganz melankolisch ist weil ihr ,,#baby,, ein großer Junger wird #schmoll)

Beitrag von martina129 03.09.08 - 10:28 Uhr

Hallo Melly,

auf dem Backblech kenn ich den garnicht, mache diesen hier

http://www.oetker.de/wga/oetker/html/default/rhoe-5wacr8.de.html

allerdings nicht in der Silikonform sondern in einer normalen Kranzform.

So süß ist der garnicht, der Wackelpudding hat ja ne säuerliche Note.

Gruß Martina

Beitrag von lunalie 03.09.08 - 11:35 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist letzte Woche 5 Jahre geworden. :-D
Und ich mach immer diesen Papageienkuchen:

-300g Mehk
-300g Zucker
-200g Butter
-4 Eier
-1 Becher suare Sahne
-1 Pk. Vanillezucker
-1 Pk. Backpulver

alles verrühren, in drei Schüsseln aufteieln

I 1 Pk. rote Grütze Pulver mit Grieß
II 1 Pk. Vanillesoßenpulver
III 2 EL Kakao

bei 175 C 60 min backen
Aber in einer Kranzform, nicht auf dem Blech

lg und einen schönen kindergeburtstag l
unalie#blume

Beitrag von kathrincat 03.09.08 - 15:25 Uhr

2 backmischungen rührkuchen von ruf. lebensmittel farbe rot, kakao! backmischungen nach anleitung, etwas helles aufs blech, den rest aufteilen, eins mit rot, das andere mit braun einrühren,auch aus belch und backen.