Geschwisterkinder immer eifersüchtig?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von awk1329 02.09.08 - 23:21 Uhr

Hallo,

in unserem Pekip-Kurs erzählte die Leiterin, dass es es sehr untypisch wäre, wenn das ältere Geschwisterkind nicht eifersüchtig aufs Baby ist.

Bei uns ist das der Fall, der große Bruder hatte mal zwei, drei Momente wo er tatsächlich ein wenig Eifersucht zeigte, aber ansonsten ist er total lieb zu seiner kleinen Schwester.

Wie sind denn eure Erfahrungen?

Viele Grüße
awk + #baby boy 2,8 Jahre + #baby girl 5,5 Monate

Beitrag von mutschki 02.09.08 - 23:29 Uhr

hi

also bei uns ist es auch so,leon war auch noch nie eifersüchtig auf den kleinen.
im gegenteil,er ist echt lieb zum kleinen,spielt mit ihm,passt auf das er nix gefährloches in den mund nimmt oder wo dran krabbelt wo er nicht soll etc
und er beschützt den kleinen vor andren die ihn anfassen wollen ;-) er sagt dann immer,das es aber sien brüderchen ist und sie ihn nicht mitnehmen dürfen und nicht im gesicht rumgrabbschen sollen :-p
und wehe ich schimpfe mal mit dem kleinen,dann werde ich mit nem bösen blick ermahnt,das romeo ja wohl noch ein baby ist und er das nicht weiss und ich nicht so schimpfen darf #schein 8wenn er zb an die zeitung zerreißen will,irgendwas in den mund stecken will was er net so,die schuhe essen will etc #augen;-) )
ich bin richtig stolz auf meinen grossen :-)
auch teilt er gerne seine spielsachen mit ihm.

lg carolin

Beitrag von sabrina7482 02.09.08 - 23:41 Uhr

hallo

also meine grosse ist auchmal sowas von überhauptnicht eifersüchtig auf ihren kleinen bruder..im gegeteil, sie könnte ihn den ganzen tag abknutschen,fragt sofort morgens nachm aufwachen wo ihr brüderchen ist,will ihn immer füttern,liest ihm bücher vor etc....#liebdrueckda sieht man mal wieder das diese kursleiterinnen vielleicht viel ahnung von der theorie haben,aber nicht von der praxis...:-p

lg,brini

Beitrag von mamajeannine 03.09.08 - 06:45 Uhr

Gute Morgen!

Ach was diese Leiterin immer meinen #augen Da würd ich gar nix drauf geben ;-)
Meine zwei großen waren auch nicht Eifersüchtig als der kleine kam,in gegenteil,sie waren da wo er ist *g
Meine große Maus war auch nicht Eifersüchtig als meine 2 Tochter auf die Welt kam....Skandal meine Kinder sind anders ;-) Meine Kinder sind dann ( sind sie so oder so) was besonderes :-D ;-)

Lg Jeannine+Stupsel+2 Prinzessin

Beitrag von inesk 03.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo,

ich habe einen kleinen Bruder, er wird im Dezember 8 Jahre alt. Es gibt noch weitere Brüder, einer ist 6, der nächste 3 und der jüngste ist vor kurzem geboren. Da ich nicht bei meiner Stiefmutter wohne, bekomme ich zwar nicht das alltägliche Leben live mit, habe aber schriftlichen Kontakt zu ihr und den 2 älteren Jungs, die mir oft total süße Briefe schreiben. Naja, jedenfalls gibts untereinander keinerlei Eifersucht. Im Gegenteil, die Jungs schreiben, dass ihr Bruder der beste Freund ist :-) Laut meiner Stiefmutter sind sie sehr lieb zu den Geschwistern, da sie untereinander aufpassen, dass keiner seine Decke verliert, dem Säugling der Schnuller nicht verloren geht sw.

LG, Ines

Beitrag von cateye 03.09.08 - 13:17 Uhr

Mh, warum das so unnormal sein sollte, weiß ich auch nicht. Dann müsste mein Sohn auch unnormal sein. Er hat auch bisher vielleicht nur ein bis zweimal ein klein wenig Eifersucht gezeigt, wenn man sich ihm nicht sofort zugewand hat, wenn er was wollte. Aber ansonsten ist er absolut der stolze Bruder. Er liebt seinen kleinen Bruder, hilft beim Flasche geben, ist beim wickeln dabei, kuschelt und spielt viel mit ihm. Und er liebt es, wenn wir Fotos von beiden Kindern zusammen machen.

Vielleicht kommt das ja noch mit der Eifersucht, aber bisher haben wir da keine Schwierigkeiten gehabt.

LG Maria mit Marvin (35 Monate) und Marlon (7 Monate)