letzte Namensfrage ;-)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von iza 02.09.08 - 23:33 Uhr

Hallo zusammen,

also jetzt bin ich in der 39 SSW und kann mich immer noch nicht entscheiden also ich denke das der Name Joel es wohl für unseren kleinen sein wird aber sollen wir jetzt ein zweit namen nehmen (?) menoo... kann mich nicht entscheiden, was denkt Ihr und was würdet Ihr vorschlagen?

was sagt Ihr zu evbtl. Joel Maxim ? oder Joel Leon? oder doch lieber nur Joel?

hmmm

Danke für vorschäge.

Iza

Beitrag von kleinerlevin 03.09.08 - 00:48 Uhr

Hallo,also die Bilder versprechen ja ein kernigen kleinen Erdenbürger! Was man so erahnen kann läßt ja auf ein wirklich hübsches Bündel Leben schließen!Super tolle Bilder!!!
Joel fand ich damals auch gut allerdings sollte meiner immer Noah Joel heißen,irgendwie war mir der Name in der Schwangerschaft aber gar nicht mehr genehm und so wurde es ein Levin!Ohne Hormone finde ich die Zusammenstellung aber wieder schön#freu!
Ich wünsche euch eine schöne Geburt und alles Liebe!
Gruß Annette

Beitrag von iza 03.09.08 - 07:32 Uhr

Danke schön #blume

Beitrag von locky1980 03.09.08 - 02:17 Uhr

Hallo.
Wofür macht ihr denn alle einen 2 ten Namen?? Ehrlich gesagt verstehe ich das nicht.
Angenommen ihr würdet Euren SOhn Joel Maxim nennen...Es würden ihn alle Joel rufen. Die einzigen die meist beide Namen sagen sind die Eltern..Und dann meist nur wenn das Kind nicht hört...Ist nicht böse gemeint, aber einer reicht doch.

Joel ist zwar ein Name der oft vorkommt, aber ich finde ihn schöN :-=

Beitrag von haseundmaus 03.09.08 - 08:57 Uhr

Hallo!

Naja, ist ja keine Frage ob ein Name reicht, die Frage ist, mögt ihr einen Namen oder zwei Namen. Das ist ja Geschmackssache, das müsst ihr ja selber wissen, was ihr da bevorzugt.
Ich würde auch nur einen Namen nehmen, aber wenn ihr gerne zwei Namen wollt, dann wäre Joel Maxim nicht schlecht.

LG,
Manja

Beitrag von joel-laurin 03.09.08 - 09:30 Uhr

Hallo,

letzendlich müsst ihr selber entscheiden ob euch ein Name reicht oder nicht.. Wir haben damals zwei Namen genommen weil ich so gerne Laurin haben wollte. Und somit heißt unser Sohn Joel Laurin.

Joel Maxim klingt doch sehr schön.

LG Sandra

Beitrag von alex7733 03.09.08 - 09:47 Uhr

Hallo Iza,

wir werden unseren kleinen auch Joel nennen...

haben auch einen zeitnamen für Ihn...

... Joel Christioano...

mein Freund heißt Christiano ;-)

finde Joel Maxim hört sich gut an...

viele grüße und alles gut

alex mit Joel im Bauchi #ei

Beitrag von murphymaus1983 03.09.08 - 10:48 Uhr

Hallo

unser Sohn heißt

Leon Joel


wir haben diesen Namen gewählt, weil er uns gefiel und bei uns weder im Verwandten noch Bekanntenkreis jemand so hieß. In seiner Kita heißt noch ein Kleiner Leon und ein etwas größerer Joel, daher ist ist das bei uns gar nicht soooo oft.

Ich heißt Nancy und in meiner Klasse waren gleich drei. Und so schlimm war das auch nicht.

Allerdings find ich Leon Joel einfach weicher in der Aussprache als Joel Leon (aber das ist meine Meinung)

Grüße Nancy

Beitrag von valeggio 03.09.08 - 10:59 Uhr

Hallo,

ihr habt ja tolle Bilder! #pro :-)

Joel ist ein sehr schöner, alter, biblischer Name. Häufig ist der Name auch nicht. War letztes Jahr auf Platz 48.... Wird nur ganz gerne mal als Zweitname genommen und es gibt auch immer paar so "urbia-Namen", die eine Weile hier recht beliebt sind und ich denke, da gehört Joel dazu. ;-)

Joel Maxim finde ich gut. Ansonsten fällt mir noch ein:

Joel Vincent
Joel Benjamin
Joel Benedikt
Joel Tobias
Joel Sebastian
Joel Samuel
Joel Kilian
Joel Nicolas
Joel Valentin

Oder als Zweitnamen den Namen vom Papa nehmen. Haben wir so gemacht. :-)

Einen stillen Zweitnamen finde ich schön.

LG
Valeggio