Von Pre auf 1...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bambi1988 03.09.08 - 08:46 Uhr

Guten Morgen ihr lieben...

ich hab eine Frage unsere Motte ist morgen 5 Wochen alt. Und wir haben von Humana Pre au 1 umgestellt, weil sie nie satt wurde hab jetzt auch abgestillt hatte die Pre nur zugefüttert.

Seit dem wir 1 füttern hat die kleine starke Verstopfung hab auch schonmal ne Messerspitze Milchzucker mit rein gemacht aber das half nicht...

liegt das an der 1? Verträgt sie die nicht?

Hoffe ihr habt Erfahrung.

Liebe Grüße

Beitrag von lauraklr 03.09.08 - 08:52 Uhr

Hallo,

es kann sehr gut sein, dass sie die 1er nicht verträgt.
Felix hatte den ersten 1er-Versuch auch nicht gut verkraftet.
Wir haben dann wieder auf Pre umgestellt und ihn etwas öfter gefüttert.
Als er dann 4,5Monate alt war, ging das mit der 1er ohne Probleme.
Achja, wir füttern Alete, die ist sehr gut für uns.

Ich finde 5 Wochen sehr früh für eine Umstellung.
Woran machst du fest, dass sie nicht satt wird?
Du kannst ihr soviel Pre geben,wie sie mag pro Mahlzeit.

Sie sollte nur nicht langfristig über 1000/1200ml trinken.

Lg

Laura mit Felix (5,5 Monate)

Beitrag von jamjam1 03.09.08 - 10:08 Uhr

is doch klar das sie mit 5 wochen verstopfung von 1er bekommt.. der magen darm is doch noch gar nich richtig entwickelt.. in 1er is viel mehr stärke und zucker drin.. macht fett

nimm lieber wieder pre und fütter öfter ;-)

Beitrag von angel_28 03.09.08 - 14:53 Uhr

Milchzucker ist genau das verkehrte. Wird so oft empfohlen, erzeugt aber bei so kleinen Kindern Blähungen und das Gegenteil vom gewünschten Effekt

Ich rühre Julias Flaschen nicht mehr mit Wasser sondern mit Bauchwohl-Tee an. Also Wasser abkochen, Tee zubereiten und dann das Pulver rein. Hinterher hab ich dann nur jede zweite Flasche damit gemacht und dann nur noch nach Bedarf bei akuten Verstopfungen o Blähungen

Half super