babyzimmer

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diorina 03.09.08 - 08:48 Uhr

guten morgen liebe mädels,

möcht mal von euch wissen, wo ihr eure möbel für das babyzimmer kauft oder gekauft habt??

ich kann mich nicht entscheiden.
es soll schön und süß sein, nicht so stino langweilig, für meine prinzessin...

ja und es soll lange halten. nicht das nach nem jahr das bett auseinander fällt.

also ich werd bald verrückt.
mir gefällt ja einiges aus dem neckermann-kinder katalog.

ach sagt mal, wo habt ihr gekauft??

ich danke euch
eure dio#herzlich

Beitrag von charly09 03.09.08 - 09:18 Uhr

Hallo dio,

wir haben auch noch keine Möbel gekauft. Wir werden in Roller gehen. Die Möbel sind dort nicht ganz so teuer und aus Erfahrungen von meinen Freundinnen halten die eigentlich recht lang. Momentan ist ein Babyzimmer in Buche mit weißen Fronten im Angebot für 349,-€.

Beitrag von diorina 03.09.08 - 09:28 Uhr

danke dir,

ja ich weiss, roller hat auch ein schönes prinzessinnenzimmer. so weiss-rosa.
ach wir schauen einfach nochmal da hin.

obwohl wir schon schlechte erfahrung mit roller gemacht haben.

alles liebe

Beitrag von alex7733 03.09.08 - 09:19 Uhr

Morgen dio,

ich kenne dein Problem, nur mach ich mich mit dem Kinderwagenkauf verrückt ;-)

wir haben ein Kinderzimmer von PAIDI, die sollen eine gute Qualität haben und lange halten... das Zimmer kann man auch umbauen zum Jungendzimmer...
wenn du mal schauen magst... unser Zimmer heißt " Vanessa"...

www.babyone.de

mach dich nicht fertig, das Baby braucht anfangs nur ein bettchen und ganz viel liebe von dir...

viele grüße

alex mit J#eioel im Bauchi

Beitrag von casssiopaia 03.09.08 - 09:23 Uhr

Hallo Dio!

Wir haben unser Kinderzimmer beim Segmüller gekauft.

Wir haben uns für das Paidi Rico entschieden. Leider nicht ganz billig. Komplett mit 3türigem Kleiderschrank, Wickelkommode, Bett mit Umbauseiten, Standregal und Wandboard haben wir 1100 Euro gezahlt.
Aber wir gehen davon aus, dass Paidi sehr gute Qualität hat und das Kinderzimmer die nächsten 10 bis 15 Jahre halten wird.
Ein Jugendbett können wir innerhalb der nächsten 5 Jahre dazu kaufen.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von dominiksmami 03.09.08 - 09:28 Uhr

Hallo,

gehör ja nich (noch nicht *g*) hier her...aber zum Thema Paidi Kinderzimmer kann ich dennoch was sagen *g*

Also..die halten LANGE....LAAAANGEEEEE so lange das es fast schon unangenehm wird *rofl*
Meine Eltern haben damals ein Paidizimmer für mich gekauft ( vor 34 Jahren)

ok..die Wickelkommode hat irgendwann gestreikt, aber das Bett gibts immer noch obwohl nach mir jetzt schon...*rechne*...6 Kinder ( als letztes mein Sohn) drin geschlafen haben...natürlich jedes mal mit neuer Matratze und auf einer Seite ist eine Eckchen aus dem Brett raus weil mal jemand beim Aufbau einen anderen Schrank getroffen hat damit..aber ansonsten ists einfach immer noch in Ordung und immer noch schön...hat irgendwie schon Sentimentalwert das gute Stück *g*

Paidi hat wirklich schöne und gute Sachen, das kann ich also nur bestätigen!!

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von kyrilla 03.09.08 - 11:06 Uhr

"Meine Eltern haben damals ein Paidizimmer für mich gekauft ( vor 34 Jahren) "

Das kann ich noch toppen!
Wir haben noch ein Paidi Bett hier stehen, dass meine Großeltern für meine Mutter vor 49 Jahren gekauft haben! Meine Oma ist immer noch seeehr stolz auf die gute Qualität.

Mein zweiter Sohn war das 11 Kind in diesem Bett (selten, eigentlich Familienbetter).

LG
Kyrilla

Beitrag von diorina 03.09.08 - 09:31 Uhr

liebe mädels,

ich danke euch.
na da schau ich mal bei paidi. und zu roller fahr ich auch nochmal.
uiuiui...das kann ja noch was werden.

alles liebe für euch

Beitrag von martina75 03.09.08 - 09:43 Uhr

Wir sind damals bei unserem ersten Kind im ganz normalen Möbelladen gewesen.Wir haben damals für einen 3türigen Schrank, ein Bett mit Umbauseiten, die Wickelkommode, ein Stand- und ein Hängeregal ca. 550,00 € bezahlt. Unser Sohn hat in diesem Zimmer 3,5 Jahre gewohnt, zur Zeit ist das Zimmer noch auf dem Dachboden und wird wohl innerhalb der nächsten 2 Wochen ins neue Babyzimmer gestellt werden. Das Zimmer sieht immer noch aus wie neu. Wir haben uns damals bewusst gegen ein richtig teures Zimmer wie z.B. von Paidi entschieden. Gut, man kann diese zwar immer wieder erweitern, aber man hat sich doch irgendwann an den Möblen satt gesehen.
LG,
Martina75

Beitrag von diorina 03.09.08 - 09:45 Uhr

okay,

hast recht. ach wir schauen einfach nochmal .

danke dir ganz doll

Beitrag von xcptqt3 03.09.08 - 10:45 Uhr

Hallo!


Wir haben es ganz anders gemacht mit den Kinderzimmer Möbeln. Wir hatten in unseren "ehmaligen Büro" einen großen Kieferkleiderschrank zu stehen und wir haben ihn dann einfach in Weiß angestrichen mit Gelb/Orange abgesetzt... Ich hatte noch eine kleine alte Truhe, mit der haben wir das gleiche gemacht (für Spielzeug).
Die Wickelkomode haben wir uns selber gebaut aus einer einfachen Komode und die auch in den Farben angestrichen... FERTIG waren die Möbel. WUNDERSCHÖN und es sind alles Unikate!!!! Schön wenn man einen Tischler als Mann hat ;-)

Das einzigste was wir neu gekauft haben war eine Wiege...

Ist ja vielleicht auch eine Idee...

Beitrag von sissy5 03.09.08 - 11:10 Uhr

Hi, geh doch einfach mal bei Toys "R" us auf die Internetseite .... Ich war da mal vor ein paar Tagen und die haben da echt schöne Sachen und die sind teilweise gar nicht so teuer wie ich erst gedacht habe .... Haben Kinderzimmer (Babybett +Wickeltisch+Schrank) komplett ab 250euro .... Wenn ihr einen Toys "R" us in eurer Nähre habt wäre es doch vielleicht eine Idee da mal gucken zu fahren .... Die Qualität der Möbel und der anderen Sachen soll ganz gut sein (war deshalb sogar über die preise teilweise echt überrascht) Haben da ja auch die ganzen bekannten Babymarken, die ihr ja sonst nur in diesen fachgeschäften bekommt ..... Ausserdem bietet sich der Laden auch gut an wenn ihr sonst noch Sachen braucht denn da gibt es ja wirklich alles .... Kinderzimmer, Wiegen, Kinderwagen, Maxi Cosi, Wickelauflage und sonstiges Zubehör ... Ja und die ganzen Sachen von den bekannten Marken wie Sterntaler usw.... Kleidung haben die da auch .......

Mit Roller habe ich ehrlich gesagt bisher auch nicht so eine gute Erfahrung gemacht, da die einfach nicht so gute Qualität haben wie andere .... Dazu finde ich, dass die Sachen auch billig aussehen .... Und was bringt mir vielleicht ein billiges Zimmer wenn es nicht mal 1 jahr hält .......

Ansonsten habe ich auch schon mal bei Otto und so in die Kataloge geschaut .... Finde die Sachen sehen auch echt schön aus .... Allerdings bestelle ich nicht so gerne sondern möchte die Sachen dann lieber vorher einmal aufgebaut sehen ..... Vom preis her finde ich die Sachen nicht teuer aber auch nicht so preiswert da meistens ja nur der wickeltisch und das bett in dem gesamtpreis enthalten ist .... Der schrank ist meistens extra und kostet dann auch nochmal so viel wie der Rest .... Das finde ich ein bisschen doof aber manche kommen ja auch nur mit einem Wickeltisch aus da die ja teilweise auch ganz schön geräumig sind ..... Für mich persönlich ist das nix aber wer nicht unbedingt einen schrankt braucht ist das bestimmt auch nicht schlecht .....

Vor etwas längerer zeit war ich mal im ikea .... Hatte da zwar nicht so auf die zimmer geachtet aber die hatten da so weit ich sehen konnte auch echt schöne stehen und die waren auch alle nicht so teuer .... Vielleicht wäre das noch was für euch .....

Bei Möbeltrends bzw Ostermann gibt es auch sehr schöne zimmer in einer sehr guten Qualität .... Den preis weiss ich nicht mehr aber das preis-leistungs-verhältnis stimmte auf jeden fall ... Gab zwar nicht so viel Auswahl aber das was da stand war echt toll .....

So, mehr wüsste ich jetzt im Augenblick nicht wo man sonst noch schauen könnte aber wenn ihr noch etwas zeit habt könnt ihr ja in jedem beliebigen Möbelhaus gucken .... So könnt ihr preise und qualität vergleichen .... Aber denkt daran, dass viele sachen bis zu 12wochen Lieferzeit haben .... Also nicht zu spät bestellen .....

Viel spass beim Babyzimmerkauf

lg#herzlich

Beitrag von inesk 03.09.08 - 11:25 Uhr

Hallo,

wir haben unser Kinderzimmer bei BabyWalz gekauft und ca. 650 Euro (Babybett/Juniorbett, Schrank, Regal, Wickelkommode, Himmel, Matratze, Bettwäsche, Wickelauflage) bezahlt. Es sieht sehr hübsch aus und ist relativ einfach aufzubauen. Ich glaube, es hieß "Benny". Bild in VK

LG, Ines

Beitrag von ichliebees 03.09.08 - 11:57 Uhr

Hey Dio!

Also, wir haben das hier bestellt...
Ist allerdings vom Preis her..... höher anzusetzen... klar, ist ja auch alles eine Preisfrage, mir war auch wichtig, dass das Zimmer lange hält, dass man es auch als Kinder/bzw. Jugendzimmer umbauen kann und die Softauszüge, die ich sonst auch nur von Paidi kenne sind mir wichtig...
Von der Qualität her ist dies echt toll... Hülsta eben...

http://www.huelsta.de/de_de/program_de_de/kinderzimmer/oviella/index.html

LG, Tanja mit #baby 24+6