Selbstständigkeit - Erfahrungsberichte

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mylittlelittlesecret 03.09.08 - 10:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Mann und ich möchten uns mit einem mobilen Verkaufswagen in naher Zukunft (zunächst) ein zweites Standbein schaffen.
Da wir beide aus der Gastronomie ´´kommen``, kennen wir uns mit den hygienischen Bestimmungen aus, auch die Präsentation und der Geschmack der angebotenen Speisen wird ansprechend sein. Da sehe ich keine Probleme. Eher sehe ich im Vorfeld einige Schwierigkeiten bei behördlichen Stellen wie z.B. bei der Standplatzvergabe durch die Stadt etc.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Selbstständigkeit gemacht? Könnt Ihr ein paar Tips geben?

Wir werden uns natürlich im Vorfeld auch ausführliche Informationen an den zuständigen Stellen holen.
Dennoch sind wir für Tips von alten Hasen dankbar #danke

Talula

Beitrag von cat_t 03.09.08 - 10:44 Uhr

Hallo Talula #blume

das wird ein schwer verdientes Brot werden.

Habt ihr schon Stellplätze?

Es ist schwer, an gescheite Veranstaltungen zu kommen. Die meisten sind schon bestückt (je nachdem, was ihr anbieten wollt) und nehmen keine neuen auf. Ich hab selbst bei manchen Veranstaltungen gesagt bekommen: die nächsten 25 Jahre haben sie nur eine Chance, hier einen Platz zu bekommen, wenn einer stirbt...und selbst dann gibt es eine lange Warteliste.

Die Standgelder sind teilweise happig, das Geschäft ist sehr wetterabhängig und nur der Geschmack der Speisen alleine sorgt leider noch nicht für reißenden Absatz. Und es ist ein Haufen Arbeit mit Vor- und Nacharbeiten (aber das brauche ich euch bestimmt nicht zu sagen;-)). Vom Bezingeld brauche ich nicht zu reden oder von Übernachtungskosten, wenn die VA weiter weg sind.

Als nebenberuflichen Einstieg mit genug Geld auf der hohen Kante, klar, aber zuviel versprechen würde ich mir nicht...

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von mylittlelittlesecret 03.09.08 - 11:32 Uhr

Hallo Sanne,

lieben Dank für Deine ausführliche Antwort.
Einen Stellplatz haben wir tatsächlich noch nicht.
Wir streben eine festen Stellplatz an ( aber halt nicht bei Obi oder so ).

Danke Dir.

Talula

Beitrag von cat_t 03.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo Talula #blume

dann habt ihr aber keinen mobilen Verkaufsstand;-).

Es wäre vielleicht von Vorteil, einen Standplatz mit den dazugehörigen Fixkosten im Auge zu haben, um überhaupt was planen zu können. Denn alles auf die Beine stellen und dann feststellen, daß man nirgends unterkommt, wäre schon nicht so doll.

Ich wünsche Euch jedenfalls gutes Gelingen, viele Kunden, gutes Wetter und am Ende ordentlich was übrig in der Kasse;-)

#liebdrueck
Sanne #sonne