Erfahrungswerte-Wickelauflagen Ökotest 2008

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babsi26 03.09.08 - 10:47 Uhr

Hi Ihr, ich habe in der Ökotest 3 Wickelauflagen gesehen die mit 1 abgeschnitten haben, nun suche ich nach Erfahrungswerten von Euch, die solch eine gekauft haben. Es geht um folgende:

1. PINOLINO Komfort Stoff Kuscheleisbär hellblau
2. Prolana Fantasia Bio Baumwolle
3. Satinzwerge Hess natur

Falls einer von Euch diese gekauft und schon genutzt hat, würde mich interessieren, wie Ihr damit klarkommt, wegen waschen falls was daneben geht etc., sind sie angenehm fürs Baby, schon weich, sind die Seiten hoch genug etc.

Über Eure Erfahrungsberichte bin ich Euch sehr dankbar!

LG Babsi26 34.SSW

Beitrag von shelly2007 03.09.08 - 12:51 Uhr

Hallo Babsi,

ich weiß nicht genau, welche unsere ist, aber diese hat auch bei Ökotest mit sehr gut abgeschnitten. Diese Art von Wickelauflagen sind aus Stoff, was ich nicht so toll finde. So richtig sauber bekommt man die Auflage nämlich nicht mehr und ständig eine Wegwerfunterlage runter packen ist bestimmt auch nicht so toll. Wir haben unsere erst jetzt geholt. Als die Kleine noch so jung war, hatte sie uns ständig auf die Auflage gemacht. Ich finde die Foliewickelauflagen mit einem dicken Handtuch deshalb immer noch am besten.

Liebe Grüße,
Andrea

Beitrag von juliejohanna 03.09.08 - 14:13 Uhr

Moin! :-)

Kleiner Tipp:
Hess Naturversand hat mitunter riesig lange Lieferzeiten.
Wir hatten uns ursprünglich für die von Dir genannte Nr. 3 entschieden, die eigentlich binnen 1 Woche kommen sollte.
Wir wurden schließlich 3x vertröstet, bis wir nach 5 (!) Wochen die Nase voll hatten und unsere Bestellung rückgängig machten (wir wollen alle Babyvorbereitungen bis zum Beginn des 3. Trimesters erledigt haben).
Nun kaufen wir halt eine andere gute Wickelauflage.

Beste Grüße,
Juliejohanna :-)

Beitrag von babsi26 03.09.08 - 22:26 Uhr

Danke für Eure Auskünfte, ich weiss das Stoffunterlagen eher unpraktisch sind, aber wenn man so liest wie giftig die Kunststoffbeschichteten sind, dann nehme ich glaube ich lieber das unpraktoische, als das giftige. Man kann ja gar nicht abschätzen wie schlimm die Auswirkungen sein werden, nicht nur fürs Baby, da man das ja erst in vielen Jahren merken wird. Ich habe mit einer Tante von Ökotest telefoniert und sie sagte mir halt auch das diese Kunststoffauflagen nicht nur bei Hautkontakt ins Baby gelangen sondern auch über die Luft und da das Baby ja immer mit der Wickelauflage in einem Raum liegt, nehme ich lieber die Stoffunterlage in Kauf. Wie gesagt toll finde ich das auch nicht mir wäre liebver es gäb eine Kunststoffauflage mit sehr gut! Aber sowas gibts ja nicht. Die von Hess war auch meine dritte Wahl, ich denke ich werde die 2. nehmen, aber leider gibt es scheinbar kaum Leute hier im Forum die bereits eine von den dreien haben, damit man erfährt welche am besten in der Handhabung ist...

@Juliejohanna: Welche andere gute habt Ihr denn ins Auge gefasst?

Danke LG babsi26 34.SSW