Vorsicht lang!!!!! Dringende Frage!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sbstier 03.09.08 - 11:03 Uhr

Hallo!

Mein Problem ist folgendes........
Ich hatte meine letzte Mens am 23.Juni diesen Jahres. Mein Zyklus ist aus beim FA ungeklärten Ursachen völlig durcheinander. Eins SS war innerhalb des Zyklus auszuschließen und auch ZB hat nix angezeigt. Seit mehr als 2 Wochen habe ich nun kein ZB mehr geführt weil mein Junior mein Thermometer verbaselt hat. Also auch keine Ahnung ob ich einen ES hatte oder nicht.
Jedenfalls hatte ich so um den 22. Augus Tage lang spinnbaren ZS und auch Bienchen gesetzt.

Heute ist nun der 10 Tag, wo ich lauter "Probleme" habe. Mir ist schlecht (den ganzen Tag über) manchmal breche ich auch, ich habe Pickel, Mittelschmerzen, zwischendurch heftiges Ziehen an den Eierstöcken, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, meine Brüste spannen und zeitweise kommt auch eine Art Vormilch raus.

Habe mit Morgegnpipui einer 10 er SS-Test von AIDE (ebay) gemacht, aber derr war negativ.

Termin beim FA ist vor nächster Woche nicht zu bekommen...

Was kann denn das nur sein??? Ich bin echt am verzweifeln!!!

Beitrag von seelking 03.09.08 - 11:12 Uhr

klar hört es sich nach ss an... an welchem tag nach dem vermuteten ES also nach dem 22Aug hast du den test gemacht... vielleicht wars einfach noch zu früh... dein nmt wäre ja rein rechnerisch jetzt bald es war vielleicht noch zu früh du bist ja bei ES+12 also wars sicher noch zu früh...

ich würd noch zwei drei tage warten auch wenns schwer fällt

ich drück dir die daumen

Beitrag von sbstier 03.09.08 - 11:19 Uhr

Ich hatte auch schon gedacht, dass es zu früh sei.
Andererseits bin ich mir ja nicht sicher ob ich wirklich einen ES hatte. Hatte j zu dem Zeitpunkt auch kein ZB mehr geführt. Und Ovus waren da´schon alle.

Ach mensch, ich bin echt am verzweifelt. Dachte schon, nun hat es endlich mal wieder geklappt. Üben ja auch schon wieder 1,5 Jahre.

Oder sind die Tests nicht gut???
Hatte hier schon öfter negatives wegen der Tests von ebay gelesen.
Aber es war doch auch ein 10 er, hätte der nicht schon was anzeigen müssen?

Beitrag von seelking 03.09.08 - 11:30 Uhr

wenn es mehr als 10 ist dann ja aber mei es ist halt so wenn du erst bei ES+12 bist und die einnistung erst vor 4 tagen war dann bist net unbedingt schon über 10 drüber...

ich weiß nicht wies bei der marke ist aber mit dem von babytest bin ich immer sicher gewesen...

Beitrag von sbstier 03.09.08 - 11:39 Uhr

Danke!!!

Ich habe ja dann auch einen Termin bein FA, der wird mir ja spätestens dann was genaueres sagen können.