Flaschenverweigerung-HILFEE

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mausi124 03.09.08 - 11:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab ein riesieges Problem,
seit gestern verweigert unsere Maus (11 Wochen)
die Flasche.

Sie schreit und brüllt -süppelt wenn grad mal unter protest weniger als die Hälfte als sonst.

Was soll ich jetzt machen??

Sie hat hunger aber mag die Flasche nicht,
bin heute früh los, andere Flasche kaufen und andere Sauger. Das Problem bleibt aber trotzdem noch.

Was tun! HILFEEEE!!

Wäre über Ratschläge dankbar!

Lg,
mausi124

Beitrag von pegsi 03.09.08 - 11:49 Uhr

Das Problem scheinen viele Kids in dem Alter zu haben, egal ob Brust oder Flasche, falls es Dich tröstet. Es ist nur eine Phase, die vorbeigeht. :-)

Was bei uns geholfen hat: Füttern, wenn die Kleine gerade wach geworden ist - nach jedem Schläfchen gabs die Brust, bevor sie richtig wach war. Abgenommen hat sie bei dem Affentheater übrigens kein Gramm, also keine Sorge. :-)

Beitrag von mausi124 03.09.08 - 12:02 Uhr

Hi!

Danke für Deine Antwort,:-)

ich finds halt echt nur komisch, so von heut auf morgen #gruebel .
Naja, dann werd ich mal probieren nach dem aufwachen gleich die Flasche zu geben.

Bin gespannt wie das noch weitergeht,

lg,
mausi