Zwei Fragen wg. Katzenkind!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von maren912 03.09.08 - 11:49 Uhr

Schönen guten Morgen liebe Tierfreunde ;-).

Ich habe jetzt ein kleines Katzenmädchen zuhause.
Hatte bisher immer nur mit Kater zu tun und kenne mich in der Richtung jetzt nicht so aus.
Haben Katzen auch ihre Periode (also klar haben sie das)aber wie äußert sich das? Lecken die sich das Blut weg oder verteilen sie es auch überall wie bei einer läufigen Hündin ;-)

Welches Katzenstreu nehmt ihr? Da wir das Klo jetz im Flur neben dem Wohnzimmer haben wäre es unangenehm wenn es so furchtbar stinkt. Sind eher die teureren Marken besser? Bei meinem Kater hatte ich damals eine billige Sorte genommen das stank wie verrückt, hab aber mal gehört bei Kater riecht das Pipi eh stärker. Es gibt doch ein Streu mit Puder, habe gehört es wäre sehr gut. Wie sind Eure Erfahrungen?

Gruß Maren

Beitrag von red_fire 03.09.08 - 11:54 Uhr

Hallo,

bei einer Katze merkt man unter anderm an einem lauten komischen mautzen, das sie rollig ist. Katzen haben nicht wie Huendinen ihre Tage, heisst sie verlieren auch kein Blut. Brauchst dir also keine Sorgen machen, das du immer hinter her wischen musst.

Wir nehmen das orangene Thomas katzenstreu und sind sehr zufriden damit. Das Streu mit Puder kenne ich nicht. Aber wenn man regelmässig (täglich 1-2 mal) das Klo sauber macht , riecht es eigendlich nicht.

LG
Susi

Beitrag von lichtchen67 03.09.08 - 12:01 Uhr

Es ist ganz einfach bei Deinem Katzenmädchen, Du lässt sie mit 4-5 Monaten kastrieren und alles ist gut. Das wird genauso wie bei einem Kater gehandhabt.

Streu... das gestinke hängt unweigerlich mit dem Thema Futter zusammen... dazu später.

Ich habe nur dieses Babypuderstreu... Cat & Clean Brilliant mit Babypuderduft, ich bestelle das bei www.prontop.de (ist aber grad nicht vorrätig). Alternativ geht auch das von Premiere aus dem Fressnapf, ist aber teurer. Das Streu hat den Vorteil, Du musst praktisch NIE das Klo komplett leeren, immer nur die verklumpte Streu entfernen und ggf. neue Streu nachfüllen. Riecht nicht. Staubt auch nicht.
Nachteil, sehr feine Körnung, Streu wird gerne mal mehr mal weniger im Bad und Wohnung verteilt.

Futter bzw. Gestinke. Grundsätzlich ist es so, je mehr Müll oben reingefüttert wird, je mehr stinkt was rauskommt, ist bei jedem Lebewesen so ;-).
Aber Futter ist ein sehr spezielles Thema, da musst Du Dich bitte gesondert informieren... die gängigen Supermarktsorten von Eigenmarke bis Whiskas und Sheba sind alle Mist.

Suchfunktion hilft sicher weiter, gibt viele eskalierende Threads zum Thema Futter.

lichtchen

Beitrag von maren912 04.09.08 - 08:48 Uhr

Hallo lichtchen!
Danke für Deinen Beitrag.
Mit Futter kenne ich mich eigentlich sehr gut aus, da mein 1. Kater eine Allergie auf bestimmte Sachen hatte. Ich kaufe generell nur hochwertiges Futter mit hohem Anteil an Fleisch, ohne Konservierungsstoffe usw. Sprich Eukanuba oder Amonda usw.

Das mit dem Puder hab ich ausprobiert, ist wirklich super. Man riecht absolut nix.

lg

Beitrag von aggie69 03.09.08 - 13:58 Uhr

Also, meine Katze ist kastriert und bekommt manchmal ihre Periode. Sie schmiert es nicht durch die Wohnung, wie eine Hündin, sondern leckt es immer gleich ab. Wenn ich nicht darauf achten würde, würde ich es nicht merken.

Katzenstreu nehmen wir das billigste aus dem Sonderpostenmarkt. Das Katzenklo ist bei uns nur für Notfälle weil meine Katze eigendlich lieber draußen ihr Geschäft macht. Wenn sie das Klo doch mal benutzt, dann machen wir es gleich sauber, wenn wir es bemerken. Mit so einer kleinen Schippe wird das "Geschäft" in einen kleinen Plastikbeutel gemacht, zugeknotet und in den Müll geworden.

Beitrag von schnani23 03.09.08 - 15:12 Uhr

Hi,

also ich kann dir auch das Klumpstreu "premiere" vom fressnapf empfehlen. Ist mit babypuderduft und da kostet ein 12 kg sack 10,99 €. Hält mir bei meinen zwei "stinkern" einen monat oder auch mal ein paar tage länger. Ich will dieses streu nicht mehr missen, also bei mir (bzw. meinen katzen) stinkt da nichts mehr.

Viele grüße,
Dani

Beitrag von zippe9876 03.09.08 - 19:21 Uhr

Hallo!
Über die Rolligkeit kann ich Dir nicht viel erzählen, weil meine Katzen alle kastriert sind (wenn man eine Katze nicht decken lassen will, ist es Quälerei, wenn man sie nicht kastriert).

Ich habe vier "Indoor-Katzen" und habe bis jetzt immer Extreme Classic benutzt, ist vergleichbar mit dem Premiere vom Fressnapf und kostet um die 14 Euro. Im Augenblick testen wir Bio Carino vom Futterhaus und sind sehr zufrieden. Ich würde ein vernünftiges Klumpstreu verwenden, wenn Du da regelmäßig aussiebst, musst Du immer nur nachfüllen...dann ist das gar nicht so teuer, weil es sparsam ist.

LG Tina

+#katze#katze#katze#katze+#hund