+++POSITIV++++

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von -madita-111 03.09.08 - 11:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Hier ist mal wieder eine kleine Mutmachgeschichte, ich kann es selber noch gar nicht glauben...

ich bin #schwanger

Zu unserer Geschichte: Pille im März 07 abgsetzt, angefangen zu "üben" im Juli, dann total unregelmäßige Zyklen, Sb in der zweiten ZH etc... meine Frauenärztin schickte mich wegen meines Tsh -Spiegels zum Endokrinologen, die auch auf KIWU spezialisiert sind, wo ich im November 07 einen Termin bekam.
SG folgte- schock- kaum Bewegliche#schwimmer, aber der Arzt meinte, es müßte eigentlich so klappen... :-(

Es folgten bis Februar mit Gonal stimulierte Zyklen- alle neg.:-(

Dann im März nur auf Verdacht eine BS - noch ein Schock- ein EL zu...

Weiter stimulieren und hoffen, dass links sich Follis bilden.. waren auch immer welche da, trotzdem alle 3 folgenden Versuche negativ...

dann haben wir beschlossen, es doch mit einer IUI zu versuchen, da die anderen SG auch nicht wirklich besser waren.
Der letzte Zyklus also im August, dann im September Start der IUI... hatte die Unterlagen schon von der Krankenkasse in der Hand, NMT war der 30. 8.08... danach sollte es dann losgehen

Pünktlich am 29.8. abends bräunlich SB, wie immer- ich dachte ok, das wars mal wieder, auf in die IUI...:-(
Wollte dann das Utrogest absetzten, aber aus irgendeiner Intuition heraus habe ich am Samstag dann einen Test gemacht... und was soll ich sagen, ich bin aus allen Wolken gefallen: POSITIV!:-D:-D! ich habe gleich drei Stück gemacht und die nächsten 2 Tage auch- es blieb Positiv..:-D


Und was soll ich sagen, ich weiß wie ich sonst jedes Ziepen etc interpetiert habe... ich hatte keinerlei richtige Anzeichen- Keine!! außer vielleicht, dass meine Brüste recht füllig waren.
Sogar das Brustspannen durch die Ovitrelle war nach 10 Tagen wie immer weg...

Habe dann das Utrogest wieder angefangen, die SB blieben aus, ich war gestern beim BT und ... Hcg liegt bei 600... könnten theoretisch sogar zwei sein;-)

Also nicht die Hoffnung aufgeben.. ich war oft verzweifelt, weil es einfach nicht klappen wollte und entspannt war ich nie!! auch in dem Zyklus nicht!

Bis ich beim US nächste Woche war, werde ich noch keine Viren verschicken, möchte mich aber schon mal bei alllen bedanken, die mir so lieb mit Rat zur Seite gestanden haben!#liebdrueck

Alles Liebe
Madita mit #baby inside

Beitrag von iseeku 03.09.08 - 11:58 Uhr

#huepf#huepf#huepf#huepf

schön!
alles gute für deine kugelzeit!! #klee

Beitrag von glueck74 03.09.08 - 12:06 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und alles, alles Liebe!!!!! #herzlich #klee
#herzlich #klee
#herzlich


Hab ich das richtig verstanden, du wurdest in dem Zyklus schwanger, in dem du "nichts" gemacht hast? Sprich, ohne ärztliche Hilfe?


Liebe Grüße #blume

Beitrag von -madita-111 03.09.08 - 12:11 Uhr

Hey!

Nein, nichts gemacht nicht- so wie immer : spritzen...

Obwohl ich diesmal alles andere weggelassen habe- Tee, Globuli etc. dachte es klappt eh nicht ohne weitere Hilfe

Gruß
Madita

Beitrag von virginja 03.09.08 - 12:57 Uhr

Hi Madita,

deine Geschichte macht mir Mut. Ich kann auch nicht so einfach Schwanger werden, nur durch linke Follikel, da mein rechter Eileiter fehlt (seit Geburt an).

Nehme seit kurzem auch Gonal und hab jetzt mit Predalon den ES ausgelöst. Hast du den ES mit Spritzen ausgelöst?

Vielen Dank also, macht mir Hoffnung.

Und euch alles Gute und eine schöne Schwangerschaft.

LG virginja

Beitrag von glueck74 03.09.08 - 13:31 Uhr

Hallo Virginja,

du hast auch nur noch einen Eierstock hab ich gelesen..!
Ich nämlich auch...

Und du hast schon ein Kind?!

Das macht mir Mut! :-)

LG
tanja

Beitrag von glueck74 03.09.08 - 13:27 Uhr

Okey... :-)

Danke für die Antwort! #danke


Gruß
Tanja

Beitrag von fritzi24 03.09.08 - 13:00 Uhr

#huepf ich wünsche Dir eine wunderschöne Schwangerschaft! Genieß die Zeit! #blume

LG Fritzi

Beitrag von 76vonni 03.09.08 - 13:11 Uhr

Wunder gibt es immer wieder..la,la,la...
Alles gute für dich und deinen Krümel (oder 2)
Danke..das gibt hoffnung...#freu

LG Vonni #herzlich

Beitrag von 20.05.74 03.09.08 - 13:30 Uhr

Und es gibt doch Wunder#huepf... Ich wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft und alles Gute.

GLG, Tanja

Beitrag von grille4 03.09.08 - 16:53 Uhr

Liebe Madita,
ich wünsche dir eine unvergessliche Zeit. Hoffe es wird alles gut. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck
grille4

Beitrag von 7sun7 03.09.08 - 17:26 Uhr

Hey du!

Ich wünsch dir alles Gute und eine tolle Schwangerschaft!
#huepf#freu#huepf#freu#huepf#freu#huepf

VG, sunny

Beitrag von cradlesong 05.09.08 - 20:27 Uhr

ALLES ALLES LIEBE dir und deinem mäusel...