mache mir ständig sorgen+jetzt ist das baby kleiner als es sein sollte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pitti25 03.09.08 - 12:10 Uhr

ja bin schon ziemlich verunsichert, vor allem nach dem termin heute, hatte etwas SB, und bin deswegen zur kontrolle gegangen, und da meinte die ärztin, das herzchen schlägt fleißig und sie habe keine anzeichen für eine gestörte schwangerschaft, nur die größe des kindes stimmt wahrscheinlich nicht mit dem geburtstermin also meiner ssw. überein. bin 7+4 und das baby sieht wie 6+4 aus.
habe aber am 17.9. wieder nen termin zur kontrolle, und dann werden sie alles genau bestimmen, habe immer solche angst, ich mache mich und meine umwelt total irre.
das ist doch zum verrückt werden.


gestern wurde auch eine hyperthyreose festgestellt.

Beitrag von amanda82 03.09.08 - 12:17 Uhr

Hallo! #liebdrueck

Naja, es ist öfter so, dass die Babys mal ein bisschen hinterher sind ... ein anderes Mal werden sie wieder etwas weiter sein, als geplant ... Eine Woche verunsichert zwar schon, aber manchmal kann man es auch nicht zu 100 % messen ... sind ja alles Richtwerte und so lang wie das Herzchen kräftig schlägt, ist doch alles super :-)

Ich hoffe, dass mit der Hyperthyreose wird ordentlich und regelmäßig kontrolliert ... mir wurden gestern auch wieder Werte abgenommen und morgen erfahre ich, wie sie nun sind ... hab Struma nodosa mit auffälligen SD-Werten ... muss mal schauen, ob sie diesmal niedriger oder höher als normal sind ... muss am 7.10. zur Spezialistin ...

Wünsch dir viel Glück #klee

LG Mandy 25. ssw

Beitrag von pitti25 03.09.08 - 12:24 Uhr

danke für das mutmachen, ich denk ja schon immer oh man bin ich gestört, mache alle verrückt.

:)

muss lernen zu entspannen, was echt nicht einfach ist.

lg.

Beitrag von sissy5 03.09.08 - 12:27 Uhr

Hi, es ist ganz normal, dass es mal ein paar tage zurück ist und dann ist es wieder ein bisschen bisschen weiter .... Die Babys waschsen ja nicht alle gleich schnell ..... Beim nächsten Mal hat es das bestimmt wieder aufgeholt und wenn nicht musst du dir auch keine Sorgen machen denn es kann ja auch ganz einfach sein, dass sich dein ES verschoben hat und dann bist du ja unter Umständen nicht 7+4.....
Die ärztin sagt ja, dass so weit ales in ordnung ist und deshalb kannst du auch ganz beruhigt sein ....

Mach dir nicht so viele Sorgen .... Wegen der SB würde ich es heute aber etw langsamer angehen und dich ein bisschen ausruhen .....

lg

Beitrag von ajka1 03.09.08 - 12:44 Uhr

Hi,

mach Dich nicht verrückt. Ich war in der 6. SSW beim FA und er sah nur eine Fruchthülle. 4 Wochen später wurde ich dann um eine Woche zurückgestuf. Gerade am Anfang ist es schon möglich, dass man sich verrechnet. Du musst es positiv sehen - nicht Deine Baby ist kleiner, sondern die Berechnung des ET ist falsch. Das Baby ist ok, wahrscheinlich hat sich Dein Eisprung verspätet. Und auf die eine Woche kommt es wirklich nicht an.

LG und alles Gute