Frage zu Bluttest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von oatflake 03.09.08 - 12:14 Uhr

Hallo Mädels,

weiss jemand ob bei dem Blut-Hormon-Test auch gleich auf Gelbkörperschwäche getestet wird?
Oder ist das ein Extra-Test?
Ich hab meine Hormon-Testergebisse aber kann darauf nichts finden was auf GK hinweist #kratz

Meine FÄ ist leider im Urlaub, kann also nicht fragen.

Danke!! #herzlich

Beitrag von ashandra1 03.09.08 - 12:16 Uhr

Hallo,

da ist der Progesteronwert wichtig. An welchem ZT wurde denn Blut abgenommen?

Beitrag von oatflake 03.09.08 - 12:28 Uhr

ca. ZT 8, ist durch SB nicht so einfach zu sagen #hicks
Aber beim US war ein ei zu sehen!

Der Wert ist zu hoch bei mir, die FÄ hat nur gesagt ich hab zuviele männl. Hormone und mich zum Endokrinologen überwiesen, der Termin steht noch aus.
Aber ist jetzt eine GKS ausgeschlossen??#kratz


Danke für Deine Hilfe!!! #herzlich

Beitrag von ashandra1 03.09.08 - 12:32 Uhr

Zu viele männliche Hormone wirken sich auf den Eisprung aus.
Eine GKS kannst du erst erkennen, wenn am ca. 21 ZT Blut abgenommen wird und dein Progesteronwert bestimmt wird.
ES stattgefunden= Gelbkörperhormon...

Beitrag von oatflake 03.09.08 - 12:56 Uhr

Ah ok, dann werde ich das beim Enokrinologen gleich mal ansprechen.

Ich danke Dir ganz herzlich für die Info!!!!

#herzlich