Zyste und deshalb vielleicht nicht schwanger??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spatz09 03.09.08 - 12:31 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich hatte vor ca. einem viertel Jahr eine Zyste die aber nach ein paar Tagen von allein wieder wegging...Letzte Woche hatte ich wieder eine (ausserhalb links neben der scheide ca. Kiwi gross) des war natürlich auch mit total schmerzen verbunden..Konnte nicht richtig laufen und auch kaum sitzen...War dann beim Frauenarzt der mir die dann Punktiert hat, zwei Spritzen flüssigkeit hat er abgesaugt , er meinte so müsste es besser werden...Nächsten tag dann wieder die Schmerzen und es wurde auch gleich wieder dick..Musste dann ins Krankenhaus zur Op...Wurde dann auch gleich nächsten Tag entfernt, jetzt hab ich eine offene Stelle zwischen den beiden Schamlippen was schon noch schmerzt aber lag net so schlimm ist wie die Zyste an sich...

Meine Frage: meint ihr die Zyste kann eine Schwangerschaft beeinflussen?

Jetzt klappt es sowieso net mit Sex , hab angst weil ja noch offen ist unten...:-(

Hatte jemand von euch schonmal sowas?

LG Jessica

Beitrag von ashandra1 03.09.08 - 12:33 Uhr

Eine offene Stelle zwischen den Schamlippen? Was haben die denn für eine OP methode? Bei mir war die OP wegen einer Zyste eine Bauchspiegelung mit winzig kleinen Schnitten am Bauch....#kratz

Beitrag von spatz09 03.09.08 - 12:35 Uhr

Ich hatte sie ja ausserhalb und deshalb haben die zwischen den Schamlippen einen Schnitt gemacht,da lag dann auch die ersten Tage ein Steriler Faden drin....Die meinten halt nur des zieht sich dann wieder zusammen...

Beitrag von ashandra1 03.09.08 - 12:36 Uhr

Bitte mehr Infos... #kratz
was war das für eine Zyste und wo genau lag sie?

Beitrag von seraphin80 03.09.08 - 12:35 Uhr

Ich glaub sie meint eher ein Abszess und nicht einen Eierstockzyste!
Zumindest wäre damit das Punktieren und so erklärt!

Beitrag von spatz09 03.09.08 - 12:36 Uhr

Ja oder auch Abzess, zu mir sagten sie halt Zyste gibt ja tausend begriffe für sowat...

;-)

Beitrag von ashandra1 03.09.08 - 12:37 Uhr

Alles klar, jetzt verstehe ich..... ein abzess. Ok, Äh..wie war noch gleich die Frage?

Beitrag von seraphin80 03.09.08 - 12:39 Uhr

Also da das ganze außerhalb der Gebärmutter und nichts mit den Eierstöcken zu tun, denke ich nicht, das das in irgendeiner Weise das ss werden beeinflusst!

Es ist ja nix hormonelles, wie eine Eierstockzyste z.b.!

Meine Schwester hat die fiesen Dinger sogar während der SS bekommen!

Beitrag von spatz09 03.09.08 - 12:40 Uhr

Ja das dachte ich mir...

Jupp hab ich oft gehört , das es auch viele in der Schwangerschaft bekommen..Und es generell viele haben..HOffe nur des kommt nie wieder der mist