Expertenfrage...wegen länge der 2. Zyklushälfte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maxmama 03.09.08 - 12:38 Uhr

Hallo,

Ich habe das Gefühl meine zweite Zyklushälfte ist zu kurz.
Letzten Zyklus habe ich zum Beispiel am 19. oder 20. ZT meinen ES gehabt und die Mens kam am 31. ZT.

Ist das noch im Rahmen oder muss ich mir das Gedanken machen. Ich möchte zur Zeit nicht SS werden und benutze die Tempimethode zusammen mit anderen unhormonellen Verhütungsmethoden zum verhüten aber ich möchte natürlich trotzdem das bei mir alles okay ist oder ist das nur bei Kiwu relevant. Der liegt zur Zeit auf Eis....sprich irgendwann möchte ich auch wieder üben.

Vielen Dank im voraus.

Michi

Beitrag von fr.antje 03.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo Michi!

Besser waeren 12-16 Tage. Aber 10 Tage liegen noch im Rahmen.;-)

Hatte ich auch oefters. Schwanger bin ich trotzdem geworden.#schein

LG
Katharina

Beitrag von maxmama 03.09.08 - 19:11 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.
Das beruhigt mich.