Eifersüchtig auf Pornokonsum

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von eifersüchtige 03.09.08 - 12:46 Uhr

Hallo...


ich weiß nicht mehr, was ich machen soll.
Ich ticke jedes Mal aus, wenn ich merke, dass mein Freund sich schon wieder Pornos angeguckt hat.
Ich muss dazu vllt ein bisschen witer ausholen.


Also, letztes Jar war ich ungeplant schwanger von ihm, die Beziehung lief damals nicht gut und im Bett klappte es auch nicht mehr, da er immer andere Gründe vorschob (Angst wegen dem Kind, keine Lust, unattraktiv wegen dem großen Bauch).
Mich hat das damals ziemlich verletzt, ich kam mir vor wie eine Gebärmaschine, ich bin die Dumme, die das Kind austragen muss und krieg deswegen von ihm keinen Sex mehr.
Er hat mir später, als das Kind schon da war, gestanden, dass er es sich jeden Tag selber gemacht hat. Sogar auf dem Klo, als er seinen MP3-Player mit Pornos drauf hatte. Ich saß einen Raum weiter aufm Sofa und hab mir nix gedacht. Ich wusste, dass er auch Pornos runterlud, aber mehr als rumzicken konnte ich ja nicht. Er hat sie dann damals auch gelöscht. Aber dass er das Zeug dann dafür auf seinen MP3-Player läd...:-[
Ich kam mir vor wie eine fette Sau, die halt das Pech hat, jetzt ein Kind zu kriegen und er glotzt sich schön die schlanken Weiber an.

Jetzt bin ich wieder schwanger von ihm. Unser Sexleben war eigentlich wieder okay.
Jetzt ist es so, dass er blöde Arbeitszeiten hat. Wenn er Spätschicht hat, kommt er erst um 23 Uhr nach Hause, da schlaf ich schon fast. Entweder er ist auch zu müde oder er sitzt dann am PC. Was er da manchmal bis 2 Uhr nachts macht, weiß ich nicht. Ich schlaf ja.
Wenn er dann morgens aufsteht und ich noch schlafe (er muss erst gegen halb zehn los), sitzt er auch am PC.
Ich bin erst neulich ausgerastet, als er gesagt hat, er hat sich dann morgens Pornos angeguckt (jetzt läd er sie net mehr runter, er schaut sie auf Youp*rn und sowas).

Grad hab ich aus Interesse mal seine Chronik angeguckt, weil wir schno seit ner Woche keinen richtigen Sex mehr hatten...was seh ich da? :-[

Ich bin so eifersüchtig, ich weiß echt nicht mehr, was ich tun soll. Ich weiß auch nicht, woran das liegt. Vor der Geschichte mit letztem Jahr hatte ich da keine so Probleme.
Ich fühl mich einfach hintergangen, abgeschoben...

Klar mach ichs mir manchmal auch selber. Aber ich guckmir keine nackten Typen an und denk au net an irgendwen anders.
Ich kann so einfach nicht mehr, ich hab Angst, dass alles so wird wie letztes Jahr :-( #schmoll


LG...

Beitrag von wonka 03.09.08 - 13:06 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&bid=-1&s=Pornos
Irgendwo zwischen Antwort 1 und 10000000000000000 muss meine Antwort stehen. Die ist immer noch gültig.

*dies war ein automatischer Textbaustein*

Beitrag von pearl79 03.09.08 - 16:38 Uhr

TztzTz Lukas das gehört sich doch nicht#freu

wie geht es dir?

Ich habe einen Streß dat glaubste gar nicht #aerger

Beitrag von wonka 03.09.08 - 16:48 Uhr

Liebling, du wirst HEIRATEN!!! #kuss #liebdrueck Da gehört Stress dazu!
So, genug geshreddert. #schein

Beitrag von pearl79 03.09.08 - 17:05 Uhr

finste#schein;-)

Ich habe euch vermisst,meine süßen#liebdrueck

Beitrag von stemirie 03.09.08 - 18:07 Uhr

Mich auch??????????#schein

Beitrag von silkstockings 03.09.08 - 18:53 Uhr

Ne, dich nicht .. wir shreddern. Gibt ne Abmahnung.

Beitrag von stemirie 03.09.08 - 19:27 Uhr

:-p:-p:-p:-p:-p:-p:-p

Fürs shreddern???? Eine Abmahnung????#schock#schock Wird ja immer doller hier.......#schein

Beitrag von evchen81 03.09.08 - 13:13 Uhr

Ich würde mal sagen, du hast ein großes Problem mit dir selbst. Leg dir mal Selbstvertrauen zu. Das man schwanger nicht aussieht wie eine Pornomietze is ja mal klar. Du kannst das doch alles garnicht mitnander vergleichen.
Seit einer Woche keinen richtigen Sex- oh Gott wie schlimm. Das ist bei dir wohl schon ein sehr großes Thema. Männer sind halt oft so. Leb damit oder trenn dich gleich.... er wird es nicht ändern, da bin ich mir sicher.

Evchen

Beitrag von doctor-avalanche. 03.09.08 - 13:17 Uhr

Das Thema ist ja ein Klassiker bei urbia.....

Ich kann es schon ein wenig verstehen, daß Du angefressen bist, wenn der Partner sich als Ersatz für das gemeinschaftliche Liebesleben anderweitig und dann auch noch so grob fahrlässig offensichtlich, wissend, daß es Dir Bauchschmerzen bereitet, an seinen virtuellen Schönheiten ergötzt.

Es mag mit Deiner Schwangerschaft zusammenhängen, daß Deine Attraktivität nicht die beste in seinen Augen ist.

Viele Wege führen nach Rim aber ich denke der schnellste ist ein Gespräch, was einen Kompromiss zur Folge hat. Pornos ja aber bitte etwas diskreter und nicht derart aufdringlich, daß es ständig zu Deinem Thema wird. Und was den mangelnden beischlaf angeht, würde ich erst mal nichts erzwingen. Nach der Geburt kommt seine Libido bez. Deiner Person sicher zurück.....

Beitrag von nogo 03.09.08 - 13:31 Uhr

Hallo erstmal!

Ich bin seit 12 Jahren verheiratet,
und so etwas ist bei uns bis heute noch nicht vorgekommen.
Ob mein Mann Pornos schaut, weiß ich nicht -
und so soll es auch sein.
Ich will es auch gar nicht wissen, rauskriegen oder ihn
''erwischen''.
Das ist SEINE Intimsphäre, an der ich nicht teilhaben will.
Und das scheint er zu respektieren, sonst hätte ich ja
anscheinend mal etwas mitbekommen.
Mir gefällt dieses Indiskrete zwischen Euch nicht,
wundere mich auch über die Schamlosigkeit Deines Freundes Dir gegenüber.
Wenn ich SB habe, oder Filmchen schauen würde,
sollte mein Mann es auch nicht wissen.
Das ist MEINE ganz persöhnliche Sache.
Ein absolutes No-Go.
Versucht, das Ganze etwas diskreter anzugehen,
er schweigt und macht es nicht so offensichtlich
und Du fragst einfach nicht.

Denn, so wie es scheint, wird er sich das wohl kaum abgewöhnen.


Beitrag von frieda05 03.09.08 - 14:56 Uhr

Man ist nicht fett + häßlich.

Man ist schwanger!

Eine vorrübergehende Sache - soweit ich weiß.

Kann es sein, daß Du mit Deinem Körper noch mehr Schwierigkeiten hast als er? Die eigene Attraktivität leidet durch eingeschränktes Selbstbewustsein.

Ich gehe mal davon aus, daß diese zweite SS nicht wieder ungeplant über Euch hereingebrochen ist. Von daher war u.U. zu erwarten, daß - so das letztjährige Verhalten tatsächlich an der SS lag, eine Duplizität der Ereignisse eintreten würde.

Erstaune ihn doch mal. Schaut Euch die Pornos zusammen an..., vielleicht vergißt er zu Deinen Gunsten seine Hände (oder es dürfen Deine sein...;-).

Ansonsten unterstütze ich die These, daß Gespräche hilfreich sein können.

GzG
Irmi

Beitrag von ...junge_mutti... 03.09.08 - 20:14 Uhr

Vielleicht liegt es daran das du dir zuviel gedanken machst das es mit eurem intim leben zur zeit nicht klappt.

Ich hab das auch durch und ich hätt nie gedacht das ich es mal schaffe das es mir nichts mehr aus macht das er sich pornos ansieht.

Er redet und er erzählt und ich bin nicht mehr traurig darüber.
aber dazwischen liegt auch viel reden und viele tränen.

ganz ehrlich. versuch mal ihn ein wenig zu verführen und du wirst sehen er wird mit dir schlafen.
Du bist ihm ganz bestimmt wichtiger...
und dazu kommt das du schwanger bist...deine gefühle sind sowieso ganz durcheinander. Das kenne ich. Ich bin jedesmal ein gefühlsfrack wenn ich schwanger bin.

Rede mit ihm und verbiete es ihm nicht. Er tut es nicht um dich zu betrügen. Vielleicht lässt er dich in ruhe weil er denkt das du es nicht willst...?
manchmal denkt man aneinander vorbei und ich habe gelernt immer mit meinem Mann zu reden- nicht zu quatschen- und ihn mal zu fragen wie er das so sieht mit dem sex zwischen euch ect.

dann wird das auch wieder. und vergiss nicht die hormone in einer schwangerschaft die machen einen wirklich fertig....ehrlich die spielen da eine gaaaanz große rolle.

alles gute

Beitrag von unicorn1984 04.09.08 - 09:30 Uhr

Ich hab gut 5 Jahre gebraucht um mich mit dem Pornothema zu arrangieren, ich hab ihm aber auch klipp und klar gesagt das es durchaus vorkommen kann das ich deswegen noch zicke.

Im großen und ganzen ist es ja nicht schlimm solang man noch ein tolles Sexleben hat.

Ich gugg mir doch auch gern mal ab und an was an oder gönn mir selbst spass, das mit dem Spass gönnnen weiß er auch. Tut er ja auch, auch wenn es ihm schwer fällt dazu zu stehen. Warum auch immer.

Wir haben eine süße Tochter von bald 13 Monaten und es ist schwer Zeit für Sex zu finden, da sie ja immer weniger schläft. Aber in der Zeit der SS hatten wir auch noch soviel Sex wie sonst immer auch mit dickem Bauch.

Jetzt aber mit kleiner Tochter und dickem Bauch bin in SSW 31 schwanger, beide Kinder sind geplant. Ist es schon schwieriger.

Aber er muss ja auch nicht bis 23 Uhr arbeiten, Sex in der Nacht wenn die kleine schläft dafür bin ich zu schwach. Ich brauch da dann auch meine Ruhe. Mein Mann arbeitet körperlich Anstrengend und wenn er heim kommt ist es eher selten das sie schläft leider :( Und regelmäßige einschlafzeiten hat sie auch nicht. letztens war sie um 19 Uhr schon totmüde aber ist erst um 23 Uhr eingeschlafen.

Red doch einfach mal mit deinem Schatz darüber. Es gibt soviele Männer die auf schwangere stehen.

Vielleicht sind es aktuell die Hormone ?

Eine Datei von meinem Schatzi hieß Bianka, blond aus der Steiermark oder wie auch immer das geschrieben wird, da hab ich ihn dann aufgezogen :D Naja wenn du mich nicht sexy findest dann geh doch zu Bianka aus der Steiermark.

Okay Blond ist schon böse für mich da ich brünett bin.

Beitrag von snoopy777777 04.09.08 - 11:11 Uhr

meiner schaut keine pornos an wir haben kein pc und auch kein mp3 player zu hause

Beitrag von frieda05 04.09.08 - 13:04 Uhr

dafür aber Gummiwände #augen.