Durchs Zahnen total unruhig und Blähungen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von micnic0705 03.09.08 - 12:52 Uhr

Huhu,

mein Kleiner arbeitet jetzt seit 3 Wochen an Zahn Nr. 3,4,5,6,7 und 8.

Jetzt ist er total unruhig und hat auch öfters mal Blähungen. Wie kann ich ihn am Besten beruhigen?

Meint ihr die Blähungen kommen durchs Zahnen?

Möchte nicht immer Zäpfchen geben.

Wie habt ihr Eure Kleinen vom Zahnen abgelenkt?

LG Nicole

Beitrag von schnuffel1209 03.09.08 - 13:29 Uhr

Hallo,

David hat auch sehr schlimm gezahnt und am Montag war der 1. Zahn dann endlich durch #schwitz hat auch lange genug gedauert.

Anfangs hat bei ihm chamomilla D6 ganz gut geholfen gegen die Unruhe. Später hab ich ihm Difoss gegeben, dass war auch sehr gut. Aber wenn er richtige Schmerzen hatte (die kamen meist nachts sehr schlimm)hat nur noch ein Zäpfchen geholfen (Nurofen; Paracetamol wirkt bei ihm nicht so gut).

ansonsten kannst du ihm Sachen zum drauf rum kauen geben, die vielleicht auch noch gekühlt sind. Dentinoxx hat bei David manchmal auch geholfen, wenn die schmerzen nicht ganz so doll waren.

LG und alles Gute

Katja & Lucas*16.11.05 & David*02.12.07

Beitrag von micnic0705 03.09.08 - 13:38 Uhr

Huhu,

Danke für Deine Antwort. Ich mache es im Endeffekt genauso wie Du.

Da hilft dann wohl nur: Augen zu und durch!

LG Nicole