Bis wann haben eure Mittagsschlaf gehalten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von angsthase3 03.09.08 - 12:54 Uhr

Hallo zusammen



Mein Sohn und ich spielen gerade ein tolles Spiel , ich lege ihn ins bett und er steht immer wieder auf . Ich platze gerade vor Wut und er findet das Super lustig , egal wie streng ich bin . Ich verzeifel langsam , könnte echt heulen . Muss dazu noch sagen das er 18 Monate alt ist .

Ab wann haben eure kein Mittagsschlaf mehr gemacht ?


Gruss Vanessa

Beitrag von granny63 03.09.08 - 13:05 Uhr

Hallo,

ich bin ganz neu hier aber wie mir scheint, ist das Thema Mittagsschlaf immer wieder aktuell. Meine eigenen Töchter waren da ganz verschieden. Die eine hat mit 3 noch Mittagsschlaf gemacht, die andere brauchte den mit 2 Jahren schon nicht mehr und die Tochter von meinem LAG( wir haben sie jedes zweite Wochenende) ist 3 Jahre und macht noch immer ihren Schönheitsschlaf von bis zu 3 Stunden( halb zwei bis ca. halb fünf). Ich würde das nicht so kritisch nehmen. Lass deinen Süssen einfach auf und schau, wie er den Tag so durchhält.

LG Astrid:-)

Beitrag von perserkater 03.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo Vanessa

Tim ist 20 Monate alt und seit Tagen hält er erst heut mal wieder nen Mittagsschlaf. So langsam gewöhnt er sich ihn selber ab. Er ist auch nicht müde oder quengelig wenn er mal nicht schläft und geht wesentlich besser Abends ins Bett.

Ich warte einfach was passiert und lass ihn sonst in Ruhe damit. Er weiß es am besten, ob er ihn noch braucht oder nicht.

Grüßle
Sylvia

Beitrag von dinimaus 03.09.08 - 13:11 Uhr

Immer Geduld haben. Ausrasten nützt überhaupt nix, ... ich nehme meinen Kleinen an die Hand und bringe ihn immer und immer wieder ins Bett. Das mache ich solange, bis ihm das zu anstrengend wird...Er ist nun 2,4 Jahre alt und schläft mittags immernoch 1,5std.

Beitrag von methodm 03.09.08 - 13:33 Uhr

mein kleiner (20 monate) geht ohne probleme mittags gegen 1 ins bett. er schläft meistens bis um 3. nachts schlät er von 20:30 bis 09:00 uhr.

ich hab allerdings auch noch ein bett mit gitterstäben. also nix mit alleine rauskrabbeln ;)

lg tina

Beitrag von 1380anja 03.09.08 - 14:23 Uhr

Hallo Vanessa

Meine Zwillinge sind fast 22 Monate und sie schlafen Mittags immer ihre 3 Stunden. Von 11.30 - 14.30
Sie sind das gewöhnt hoffe das sie das auch noch lange so machen .
Abends gehen sie immer um 18.00 ins Bett

Lg Anja mit Lea, Celine, Adelina & Adina

Beitrag von shippchen 03.09.08 - 22:27 Uhr

Hallo Vanessa,

Nele ist jetzt fast 2 Jahre alt. Sie hat auch ne ganze Weile keinen Mittagsschlaf mehr gemacht, mittlerweile aber wieder fast jeden Tag.

Wir haben aber entschieden, dass Nele trotzdem nach dem Mittagessen ihre Ruhezeit hat. Als sie keinen Mittagsschlaf gemacht hat, ist einer von uns beiden (mein Mann oder ich) mit ihr ins Zimmer und haben etwas ruhiges mit ihr gemacht, Buch gelesen, gepuzzelt, Lego gespielt. Vielleicht wär das ja auch ne Alternative für euch. Ist mit Sicherheit weniger stressig für alle. Ihn zum Schlafen zwingen geht ja wahrscheinlich nicht.

Seit Nele alleine einschläft, legt sie sich auch mittags alleine ins Bett und liest Buch. Meistens schläft sie dabei aber ein.

lg,
Simone

Beitrag von happy.young.mum 03.09.08 - 23:50 Uhr

Hallo,


Mein Sohn ist 2 1/2 Jahre und hält noch immer seinen Mittagsschlaf.

Wenn er den nicht bekommt, ist er total gnartschig und unausstehlich hat dann nur noch Mist im Kopf *gg*

Also lass ich ihm die paar Stündchen Schlaf am Tag noch ;-)

Aber Kinder sind halt sehr verschieden, vielleicht mag deiner einfach kein Mittagsschläfchen mehr?

Versuche es doch mal ihn nicht hinzulegen, und wenn er quengelig wird dann kannst du ihn ja noch immer ins Bett stecken oder besser gesagt dein Glück versuchen ;-)


Liebe Grüße

#blume