Töpfchenfrage - kennt das wer?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von marion2 03.09.08 - 13:06 Uhr

Hallo,

ich versuche meinen Kindern das Töpfchen näher zu bringen. Sie sitzen drauf und fangen irgendwann an zu lamentieren. Wenn sie aufstehen, pieseln sie auf den Boden.

Oder, sie verlangen eine Windel um dort hinein zu pieseln (Oder, grinsend in die Hose.)#schmoll

Da ich ihr Verhalten nun schon eine Weile beobachtet habe, denke ich, dass sie ihre Blase schon kontrollieren können.

Wie löse ich das Problemchen? Ich hätte gern, dass sie nicht NEBEN das Töpfchen sondern IN das Töpchen machen.

LG Marion

Beitrag von perserkater 03.09.08 - 13:12 Uhr

Hallo Marion

deine Zwerge sind noch nicht so weit. Ich kann mir vorstellen, dass 2x soviel Windel wechseln nervig ist aber warte doch noch ein bischen!

Alles Gute
Sylvia

Beitrag von marion2 03.09.08 - 13:15 Uhr

Hallo,

meine Kinderärztin hat gesagt, wir sollen es wenigstens versuchen. Sie bekommen von jedem 2. Lebensmittel einen roten Po und haben dann ständig irgendwelche Pilze, die wir behandeln müssen.

Ich wasche jetzt tonnenweise Wäsche, aber die Hintern sind in Ordnung. Ist ja nicht so, dass ich deswegen weniger Arbeit hätte ;-)

LG Marion

Beitrag von perserkater 03.09.08 - 13:23 Uhr

oh na dann wünsch ich dir viel Glück#klee

mmmh, festtackern kannst sie ja auch nicht;-). Immer ordentlich loben wenns geklappt hat. Bleiben sie vielleicht mit nem Buch länger sitzen? Im scchlimmsten Fall machst den TV an und setzt sie davor.(jetzt aber nicht hauen#schein)

Naja, bin ja nicht so fürs antrainieren. Andere Windelsorte hast bestimmt auch schon probiert#gruebel.

ich drück dir die Daumen, dass es alles gut geht!:-)

Grüßle
Sylvia

Beitrag von schokohase81 03.09.08 - 13:56 Uhr

Vielleicht probierst Du es mal mit einem Buch?
Wir haben den Zauberer Windelfutsch gekauft. Der ist super erklärt und vorallem bei deinen 2 en wird erklärt, wie sie sich richtig aufs Töpfchen setzten.

LG Sandra