Eine Woche Urlaub....was ist wichtig?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von xysunfloweryx 03.09.08 - 13:11 Uhr

Hallo,

unser Kleiner ist 14 W. alt, wir fahren in den bayr. Wald am Sonntag. An was muss ich alles denken?? Auch irgendwelche Medis vorsorglich?
Freu mich über Hilfe, damit ich auch nix vergesse ;))

LG Sun

Beitrag von hexenmaus78 03.09.08 - 13:19 Uhr

Wir waren auch im Urlaub als unsere Maus noch recht klein war. Ich bin unseren Tagesablauf durchgegangen und habe danach mitgenommen was gebraucht wird. Kannst ja noch Fieberzäpfchen einstecken (hatte ich bei der ersten Impfung verschrieben bekommen)

Und dann habe ich mir im Internet rausgesucht wo der nächste Drogeriemarkt/schlecker oder wo du halt das nötigste an Babypflege bekommst rausgesucht (einfach den Urlaubsort eingeben und du weißt wo der nächste ist.)´Da kann man ja zur Not wenn man was vergessen hat noch schnell holen.

Und die Telefonnummer vom nächsten KiA habe ich mir auch rausgesucht übers Netz - weil meist ja dann was in der Nacht ist und dann einen Arzt auftreiben ist ja meist schwierig und ich habe mir gesagt, wenn ich die Nummer dabei habe dann brauchen wir die bestimmt nicht (wie das auch mit Regenschirm und so ist ;-)) und falls doch dann hat man die griffbereit

Beitrag von xysunfloweryx 03.09.08 - 13:22 Uhr

wo wart ihr
konntet ihr euch erholen

Beitrag von hexenmaus78 03.09.08 - 13:28 Uhr

Wir waren 1 Woche an der Ostsee und es war herrlich. Ich habe zu der Zeit noch voll gestillt. Was sich als sehr praktisch herausstellt, denn ich braucht mir keine Gedanken machen wo Essen/Flasche warm oder so. Und mit dem Windeln hat das auch meist geklappt. Unsere Maus war total entspannt und dann sogar gelernt im stehenden KiWa zu schlafen (war vorher nicht drin)

Wir haben uns aber auch keine Stress gemacht - das Ferienhaus sah immer wie Chaos aus, aber wir haben gesagt egal uns entspannt an den Strand gehauen.

Also acht bloß nciht auf die Äußerlichkeiten Hauptsache euch und dem Kind geht es gut und da kennt dich ja eha keiner ;-)

Beitrag von maschm2579 03.09.08 - 14:16 Uhr

Huhu Ihr zwei :-)

Spucktücher
Pampers
Milch
gaaaanz wichtig Nagelschere
Vaporitsator
Badethermometer wenn Du eines benutzt
Schwimmwindeln
Thermoskanne für unterwegs


lg Maren

Beitrag von xysunfloweryx 03.09.08 - 14:20 Uhr

huhu,

wieso ist die nagelschere soo wichtig? ;)
gehts auch ohne den vaporisator? ist ne ferienwohn..also auch töpfe zum auskochen....denn das ding ist so sperrig hier :(

Beitrag von viva-la-florida 04.09.08 - 22:43 Uhr

Hi Sun,

klar kannst Du auch auskochen, gar kein Ding.

Ich würde vorsichtshalber noch Paracetamol Zäpfchen einpacken, falls was ist. Und das Fieberthermometer.
Und vorsichtshalber eine gute Wund- und Heilsalbe, weil multifunktionell.

LG
Katie