Mittelohrentzündung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von andrea87 03.09.08 - 13:12 Uhr

Hallo,

Mika is ja seit gestern wieder mit Fieber geplagt. Jetzt wollt ich mal fragen wie sich eine Mittelohrentzündung bemerkbar macht. Kann mir da wer weiterhelfen?

LG Andrea mit einem Kränkelnden Mika

Beitrag von marlene75 03.09.08 - 13:23 Uhr

Es ist wohl so, dass die Kinder richtig Schmerzen haben, bei einer MOZ. Wenn Du sachte auf die Außenmuschel drückst, melden sich die Kinder sofort, wenn sie eine MOZ haben!
Alles Gute
Marlene

Beitrag von schlumpfine2304 03.09.08 - 13:49 Uhr

wenn dein sohn eine moe hat, dann wirst du das sofort merken. er wird an seinem ohr rumfummeln, drauf rumdrücken, weinerlich sein!

lg a.

Beitrag von manu05 03.09.08 - 14:48 Uhr

Hallo

Ist dein kleiner Schatz vieleicht auch erkältet?

Bei meiner Kleinen war es so dass sie zuerst erkältet war und dadurch hat sich der Gang zwischen Nase und Ohr verstopft, was dann zu einer MOE geführt hätte. Jedoch mit Nasenspray haben wir das ganze in den Griff bekommen, ohne Antibiotika.

Warte nicht zu lange und gehe lieber einmal zuviel zum Arzt.

Gute Besserung und liebe Grüsse

Manu05