Name: Wir haben uns entschieden!! Jippih!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pethead 03.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo zusammen,

für alle Namensfreaks unter euch (ich gehöre auch dazu ;-)). Wir haben uns entgültig für einen Namen entschieden.

Unser zweiter Sohn wird

BELA ROBERT

heißen, wobei nur BELA der Rufname ist. Robert heißt er, weil mein Schwiegervater so mit zweitem Vornamen heißt und weil meine Schwester, die zukünftige Patentante, Roberta heißt.

Ach, ich bin soooo froh, dass wir jetzt fertig sind mit der Namenssuche! Bei unserem ersten Sohn haben wir uns erst im Kreißsaal entschieden.

LG und viel Erfolg bei eurer Namenssuche!
Julia mit Leander Gregor (*13.4.06) und Bela Robert (36.SSW)

Beitrag von be-hoernchen 03.09.08 - 13:23 Uhr

Sehr schön!

Be-Hoernchen

Beitrag von jujo79 03.09.08 - 13:24 Uhr

Bela ist echt ein superschöner Name - gute Entscheidung!
Mein Mann findet den Namen leiden nicht soooo gut und jetzt haben wir einen anderen, den wir beide toll finden.
Viele Grüße JUJO

Beitrag von jacky 03.09.08 - 13:29 Uhr

Gefällt mir gar nicht. Erinnert mich ausschließlich an Bela B & Farin Urlaub #contra

Beitrag von akti_mel 03.09.08 - 15:21 Uhr

Und das ist eine schlimme Assoziation?

Ich kann mir durchaus schlimmeres vorstellen...

Gruß Mel

Beitrag von shelly2007 03.09.08 - 13:37 Uhr

Schöner Name, passt gut zu Leander :-)

Beitrag von pethead 03.09.08 - 14:42 Uhr

Danke! Finde ich auch. Beide Namen sind eher "weich", oder? Das gefällt mir ganz gut. Außerdem sind es - hoffentlich! - keine Modenamen bzw. werden nicht zu solchen. ;-)

LG, Julia.

Beitrag von saskia33 03.09.08 - 13:49 Uhr

Ihr müßt ihn ja gut finden,mein Fall wäre es aber nicht!


lg sas

Beitrag von smash79 03.09.08 - 13:51 Uhr

BELA klingt für mich zu weiblich, aber anscheinend ist der Name gerade "in" #kratz

Aber wenn er Euch gefällt ist das doch ok, freut mich natürlich für Euch ;-)

Alles Gute!

Gruss
Smash

Beitrag von pethead 03.09.08 - 14:38 Uhr

Ja, ist der "in"? Das fände ich doof, weil ich nicht will, dass meine Kinder Modenamen tragen... Kennst du viele andere Belas?

Ich mag übrigens gerne Jungennamen, die weiblich klingen (Leander klingt ja auch "weich" ;-)).

LG, Julia.

Beitrag von smash79 03.09.08 - 15:16 Uhr

Hallo Julia

Nein, ich kenne keinen einzigen BELA :-p Nur von einer weit fern Bekannten hab ich gehört, dass sie ihren Sohn so nennt. Wir wohnen allerdings in der Schweiz, da ist es vielleicht was anderes ;-)

Mit "gerade in" meinte ich, dass ich ihn hier im Forum schon ein paarmal gelesen hab #gruebel

BELA klingt für mich wie BELLA, kann mich mit dem Namen einfach nicht idendivizieren, für mich klingt er total weiblich weil er mit "A" endet #kratz

Aber ROBERT find ich klasse #pro

Beitrag von martins_mami 03.09.08 - 14:56 Uhr

bela?

könnt mich damit gar net anfreunden.

aber schön, das es versch. meinungen und geschmäcker gibt ;-)

aber ich kenne einen bela...#schmoll... der geht nun schule und wird (ja, kinder können so gemein sein) bello gerufen. oder als hündchen betitelt.

da wäre es auch gut gewesen, hätte dieser noch nen 2. namen.

Beitrag von babysuechtig 03.09.08 - 17:07 Uhr

ich kenn auch nur den bela b. von den ärzten ud ich dachte ehrlicherweise, dass das ein kunstname ist.

gibts den namen denn wirklich? woher kommt der und was bedeutet er?

glg baby

Beitrag von pethead 03.09.08 - 22:26 Uhr

Bela ist ein ungarischer Name und bedeutet soviel wie "Herz" oder auch andere innere Organe; eigentlich wohl "Inneres".

Bela B. von den Ärzten hat sich so genannt nach dem Dracula-Darsteller Bela Lugosi und Barney Geröllheimer von der Familie Feuerstein (weil er ja in Wirklichkeit Felsenheimer mit Nachnamen heißt).

LG, Julia.

Beitrag von tatjana1981 03.09.08 - 17:59 Uhr

Bela klingt für mich eher nach einem Mädchennamen.
Aber es muß ja auch nicht mir gefallen.

Lg Tatjana